Information

Themen Prüfung Qualifikation Agronom Doctor - 2 Geschätzter Test

Themen Prüfung Qualifikation Agronom Doctor - 2 Geschätzter Test


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Staatliche Qualifikationsprüfung für den Beruf des Agrar- und Forstarztes

Die D.P.R. n. 328 vom 5. Juni 2001 änderten die Anforderungen für den Zugang und die Durchführung der Eignungsprüfung für die Ausübung des freien Berufs der Land- und Forstwirtschaft. Es wird erwartet, dass es bis zur zweiten Sitzung des Jahres 2006 weiterhin sowohl in der alten als auch in der neuen neuen Modalität durchgeführt wird, basierend auf der vom Kandidaten erworbenen Qualifikation.
Altes System - Fünfjahresabschluss - Dekret n. 158 vom 21. März 1997
Artikel 4
1. Staatliche Prüfungen zur Ausübung des Berufs des Agronomen und Forstarztes sind in zwei schriftliche und eine mündliche Prüfung unterteilt.
2. Schriftliche Prüfungen bestehen aus zwei ausgesprochen professionellen Fächern, die der Kandidat aus mindestens zwei von der Kommission für jede Prüfung und für jeden Abschluss vorgeschlagenen Fächern ausgewählt hat. Die Tests finden an zwei aufeinander folgenden Tagen statt: Das erste Thema ist der Entwicklung technischer Aspekte gewidmet; die zweite, um die wirtschaftlichen Analysen und die von der Kommission festgelegten und diktierten rechtlichen Auswirkungen abzuschätzen.
3. Die Zeit, die für die Ausführung der beiden Arbeiten und acht aufeinanderfolgende Stunden aufgewendet werden muss.
4. Die mündliche Prüfung besteht aus einem Interview zu bestimmten beruflichen Themen, das sich hauptsächlich auf den Abschluss des Bewerbers bezieht und darauf abzielt, die Fähigkeit zur Nutzung des technischen Fachwissens sowie die Eignung zur Ausübung des Berufs festzustellen. Während des Interviews muss auch die Kenntnis der Regeln für die Ausübung der beruflichen Tätigkeit festgestellt werden.
5. Die mündliche Prüfung findet vor der gesamten Kommission statt und dauert mindestens 30 Minuten. Die Zulassung zur mündlichen Prüfung erfolgt nach bestandener schriftlicher Prüfung mit einer Note von mindestens sechs Zehnteln. Die mündliche Prüfung gilt als bestanden, wenn ihre Bewertung mindestens sechs Zehntel beträgt.
6. Am Ende der Arbeit fasst die Kommission die Ergebnisse zusammen, die jeder Kandidat in jedem Test erzielt hat, und drückt die Gesamtnote aus. Die Listen der Qualifizierten sind nach gehaltenen Abschlüssen unterteilt.
7. Die Qualifikation zur Ausübung des Berufs des Agronomen und Forstarztes ermöglicht die Eintragung in das Register der Agronomen und Forstärzte im jeweiligen Abschnitt.
Neue Regelung - Bachelor- und Fachabschluss - D.P.R. 328 vom 5. Juni 2001
Die folgenden zwei Abschnitte sind in den Berufsregistern entsprechend dem unterschiedlichen Qualifikationsniveau eingerichtet:
a) Abschnitt A, auf den nach einem Staatsexamen der Titel eines Fachabschlusses zugegriffen werden kann;
b) Abschnitt B, auf den nach einem Staatsexamen mit einem Universitätsabschluss zugegriffen werden kann.
Mit Ausnahme besonderer Bestimmungen ist das Staatsexamen in zwei schriftliche Prüfungen unterteilt, eine praktische Prüfung und eine mündliche Prüfung.
Das Staatsexamen prüft den Zugang zu Abschnitt A und konzentriert sich auf dieselben Themen wie den Zugang zu Abschnitt B, was eine größere Komplexität im Zusammenhang mit der höheren beruflichen Kompetenz ermöglicht.
Artikel 13.
Unterlassung
Das Staatsexamen ist in folgende Prüfungen unterteilt:
a) einen ersten schriftlichen Test in Bezug auf Technologien in den Bereichen Pflanzenproduktion, Tierproduktion, Forstwirtschaft, Agro-Food und biotechnologisch-landwirtschaftliche Transformation;
b) eine zweite schriftliche Prüfung in den Fächern, die den Studiengang und den jeweiligen Ausbildungskurs charakterisieren;
c) eine artikulierte praktische Prüfung:
1) für den Agrar- und Forstsektor - agronomische Adresse, in einer ausführlichen territorialen Umweltplanung oder in einem Projekt einer einfachen ländlichen Bauarbeit, begleitet von Schätzungen der Wirtschaftsanalyse und durchgeführt mit Computer Aided Design (CAD); Qualitätsanalyse und Zertifizierung von Agrar- und Lebensmittelprodukten;
2) für den Agrar- und Forstsektor - Adresse der Forstwirtschaft in einem allgemeinen Projekt der Pflanzen- oder Waldgewinnung mit den erforderlichen Bauarbeiten, zusammen mit Zeichnungen und wirtschaftlichen Schätzungen; Qualitätsanalyse und Zertifizierung von Agrar- und Lebensmittelprodukten;
3) für den Zoonomsektor in einem Plan für technische Hilfe für ein zootechnisches Unternehmen, der von Wirtschaftsanalysen und Fütterungsplänen begleitet wird, die mit Hilfe des IT-Tools durchgeführt werden;
4) für den Agrarbiotechnologiesektor bei der Analyse von Nukleinsäuren oder Proteinen pflanzlicher oder tierischer Organismen oder Folgeprodukte und bei der Interpretation der Ergebnisse auch unter Verwendung des IT-Tools;
d) eine mündliche Prüfung, die allgemein die Kenntnis des Rechts und der Berufsethik betrifft. Außerdem:
1) für den land- und forstwirtschaftlichen Sektor - agronomische Adresse, konzentriert es sich auf das Wissen über allgemeine Agronomie, krautige und arboreale Pflanzen, deren Abwehr gegen Infektionserreger und mikrobielle, pflanzliche und tierische Parasiten, Tierproduktion, Wirtschaft, ländliche Bewertung und das Kataster, die wichtigsten Technologien der Lebensmittelverarbeitung, die Wissenschaften des Territoriums, die Agrarhydraulik, die Mechanisierung der Landwirtschaft, der ländliche Bau, das Agrarrecht und die wichtigsten nationalen und europäischen Rechtsvorschriften in Bezug auf den Lebensmittelsektor;
2) für den land- und forstwirtschaftlichen Sektor - Forstwirtschaftliche Adresse, Schwerpunkt auf der allgemeinen und speziellen Forstwirtschaft, auf der Verteidigung von Waldökosystemen vor mikrobiellen, tierischen und pflanzlichen Parasiten, auf Bergbautechniken, auf Agro-Silvopastoralismus, auf Zootechnik von Wildtieren, auf Bergaquakultur, auf der Wirtschaft und zur Bewertung und Dendrometrie der Forstwirtschaft, zur Holz- und Forsttechnik, zu hydraulischen Forstvorkehrungen, zur Forstplanung, zum Forstbau, zur Forstmechanisierung und zu Baustellen, zu Quellen des Forstrechts und zu den wichtigsten sektoralen Gesetzen in Italien und in der Europäischen Union;
3) für den Zoonomsektor betrifft es die Kenntnisse der allgemeinen Agronomie und der Futterpflanzen, die genetische Verbesserung zootechnischer Tiere, die Tierernährung und -ernährung, die Züchtungstechnologien aller zootechnischen Arten, die Futtertechnik, die Kontrolle von Lebensmitteln tierischen Ursprungs, der Hygiene der landwirtschaftlichen Betriebe und der wichtigsten Tierpathologien, der Tierreproduktion, der Transformationstechnologien der Produkte tierischen Ursprungs, der Zertifizierung und Rückverfolgbarkeit der Lieferketten der Produkte tierischen Ursprungs, der zootechnischen Mechanisierung, der zootechnischen Wirtschaft und der wichtigsten zootechnischen Rechtsvorschriften in Italien und in den USA Europäische Union;
4) Für den landwirtschaftlichen Biotechnologiesektor liegt der Schwerpunkt auf den Kenntnissen der Agrarbiochemie und der Physiologie von Kulturpflanzen, der Hauptmerkmale von Informationsmolekülen, der allgemeinen Agronomie, der Kräuter- und Baumkulturen, der allgemeinen Zootechnik, der Abwehr von Pflanzen gegen Pflanzenpathogene und Tiere, die wichtigsten Agrar- und Lebensmitteltransformationen, Betriebswirtschaft sowie nationale und europäische Rechtsvorschriften in Bezug auf den Agrarbiotechnologiesektor.
Artikel 14.
(Schluss- und Übergangsregeln)
1. Die derzeitigen Mitglieder des Ordens der Agronomen und Forstärzte sind in Abschnitt A des Registers der Agronomen und Forstärzte eingetragen.
2. Wer zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Verordnung über eine berufliche Qualifikation verfügt, kann sich in Abschnitt A registrieren lassen.
3. Wer nach Abschluss der vor Inkrafttreten dieser Verordnung einberufenen staatlichen Prüfungen eine berufliche Qualifikation erlangt, kann sich in Abschnitt A registrieren lassen.

Jahr 2007 - 2008 - 2009: 1. schriftliche Prüfung - 2. schriftliche Prüfung - praktische Prüfung

1. Sitzung 2005 - Zweiter schriftlicher Test - Geschätzt

Spur n. 1
Ein rustikales Grundstück von 35 Hektar, das mit einem ländlichen Gebäude ausgestattet ist, das als Geräteschuppen und Lager dient, wird durch Nießbrauchsrechte zugunsten einer 65-jährigen Frau belastet.
Ausgehend von den erforderlichen Daten, jedoch mit dem richtigen Kriterium, fahren wir mit der analytischen Schätzung des Nießbrauchs- und Eigentumsrechts fort.

Spur n. 2
Im Rahmen eines Zivilstreits erhält ein Eigentümer eines geschlossenen Fonds mit einem Urteil des Gerichtshofs die Dienstbarkeit der Erleichterung des Durchgangs auf den Nachbarn. Der versklavte Streifen ist 4 Meter breit und 150 Meter lang. Aus Dringlichkeitsgründen beginnen die Erweiterungsarbeiten der Passage Ende August, wenn in dem zu besetzenden Gebiet Mais angebaut wird.
Der vom Gericht bestellte Sachverständige wird aufgefordert, die Entschädigung des Eigentümers des Dienstfonds zu schätzen. Verwenden Sie ein Analyseverfahren, um den Marktwert des Verbundstreifens zu bestimmen
Nehmen Sie alle notwendigen Daten frei, aber mit den richtigen Kriterien.

Spur n. 3
Im Rahmen eines Rechtsstreits im Zusammenhang mit einer erblichen Teilung wird der CTU das Mandat erteilt, die Aufteilung des Eigentums des de cuius zwischen den drei Erbenbrüdern zu veranlassen.
Der Sachverständige aus der Erbfolgeerklärung und in Bezug auf die Unterlagen stellte fest, dass folgende Vermögenswerte vorhanden sind:
- rustikales Land mit einer Gesamtfläche von 45 Hektar mit krautigem Anbau und ohne landwirtschaftliche Betriebe;
- ein Weinberg von 8,00 ha mit Übergabe der Trauben an die Cantina Sociale im DOC-Gebiet im Alter von 12 Jahren;
- ein Darlehen in Höhe von 100.000,00 € mit monatlichen Tilgungsraten in Höhe von 4% pro Jahr in 20 Jahren, von denen die 4. Rate gerade gezahlt wurde;
- eine Schuld von 40.000,00 Euro, die in 3 Jahren getilgt werden muss.
Wir fahren mit der analytischen Bewertung des Ackerlandes und der synthetischen für den Weinberg fort, wobei wir alle erforderlichen Daten frei, aber mit den richtigen Kriterien annehmen.

1. Sitzung 2004 - Zweiter schriftlicher Test - Geschätzt

Spur n. 1
Der Kandidat in einem Unternehmen seines Wissens bewertet die wirtschaftliche Bequemlichkeit des Baus eines 5 Hektar großen Weinbergs unter Berücksichtigung des Erwerbs des Rechts auf Wiederbepflanzung und der Übertragung des Produkts an das Weingut. Der Kandidat übernimmt frei, aber mit dem richtigen Kriterium alle technischen und wirtschaftlichen Daten, die für die Entwicklung des Themas erforderlich sind.

Spur n. 2
Erwägen Sie in einem Weingutgeschäft die Einführung einer Pipeline-Erleichterung und entschädigen Sie den Eigentümer des bedienenden Fonds, da der versklavte Streifen 350 Meter lang ist und der Fonds am 10. August besetzt ist.
Der Kandidat übernimmt nach seiner Wahl, jedoch mit dem richtigen Kriterium, frei alle technischen und wirtschaftlichen Daten, die für die Entwicklung des Themas erforderlich sind.

Spur n. 3
In einem vom Kandidaten ausgewählten Weingut in einem DOC-Gebiet wird die Entschädigung des Eigentümers des Fonds aufgrund von Schäden bewertet, die durch eine Fehlfunktion des Traubenernters entstehen. Bedenken Sie, dass die von dem Schaden betroffene Oberfläche 6.000 m2 beträgt, auf der ein Produktverlust von 75% aufgetreten ist.
Der Kandidat übernimmt nach seiner Wahl, jedoch mit dem richtigen Kriterium, frei alle technischen und wirtschaftlichen Daten, die für die Entwicklung des Themas erforderlich sind. (Verwenden Sie den Transformationswert)

2. Sitzung 2004 - Zweiter schriftlicher Test - Geschätzt

Spur n. 1
Eine Weinfirma, die aufgrund der Sanierung des benachbarten kommunalen Straßennetzes in das DOC-Gebiet fiel, erlitt schwere Verletzungen an einem Teil ihrer Weinberge, was auf die Besetzung der Mittel von der Baustelle für den Durchgang der Betriebsmaschinen zurückzuführen war. Insbesondere besteht der vollständig zerstörte Teil aus einem einzigen Landkörper mit einer Gesamtfläche von 3,5 Hektar mit Pflanzen im 13. Lebensjahr.
Der Kandidat quantifiziert den Schaden, indem er nützliche Daten frei, aber mit den richtigen Kriterien annimmt.

Spur n. 2
Die analytische Schätzung eines getreideorientierten Unternehmens in der unteren Friaul-Ebene wird vom Kunden angefordert. Das Land, aus dem sich der Körper zusammensetzt, ist von einer Erleichterung des Durchgangs betroffen, die für einen 6 Meter breiten und 500 Meter langen Streifen parallel zur Grenzlinie interessant ist.

Spur n. 3
Das von den drei Kindern und der Frau des de cuius ungeteilte Erberbe besteht aus Ackerland mit einer Gesamtfläche von 30,50 ha und zwei ländlichen Gebäuden, von denen eines aus einem alten Schuppen besteht, der als Geräteschuppen genutzt wird, und das andere aus einem Landhaus von etwa 30 Hektar 200 Quadratmeter Grundfläche.
Der Kandidat, der davon ausgeht, dass er nützliche Daten befreit, aber nur mit Kriterien, schätzt das Vermögen und bestimmt den Wert der Aktien, die den Erben zustehen.

1. Sitzung 2003 - Zweiter schriftlicher Test - Geschätzt

Spur n. 1
Der Eigentümer eines Weinguts beauftragt einen Agronomen mit der Schätzung des Schadens, der durch das Versagen der Wurzelstecklinge in einer neuen Anlage entstanden ist.
Der Fachmann führt die erforderlichen Untersuchungen im Juli durch und stellt sicher, dass die Stecklinge auf der gesamten Pflanzfläche in Höhe von 3 Hektar ausgetauscht werden müssen.
Der Kandidat nimmt frei, aber mit geeigneten Kriterien alle erforderlichen Daten an und fährt mit der Bewertung der Entschädigung fort, die dem Eigentümer des beschädigten Fonds zusteht.

Spur n. 2
Infolge des Brechens eines Sicherheitsdamms wird ein 12 Jahre alter Apfelgarten mit einer Größe von 1 Hektar überflutet.
Quantifizieren Sie den Wert des Schadens unter Berücksichtigung der folgenden Punkte:
- Die gesamte Baumpflanzung ist verloren gegangen.
- Es ist nicht möglich, vor 5 Jahren neu zu pflanzen.

Spur n. 3
Der Kandidat bewertet die Veränderung des landwirtschaftlichen Nettoeinkommens eines 50 Hektar großen Familienbetriebs auf Ackerland in der Ebene, das beabsichtigt, Milchvieh durch den Kauf von Milchquoten wieder einzuführen.

2. Sitzung 2003 - Zweiter schriftlicher Test - Geschätzt

Spur n. 1
Ein rustikales Land mit einer Fläche von 38 Hektar an der vom Kandidaten gewählten Adresse, das mit Wohn- und Lagergebäuden versehen ist, wird von seinem Eigentümer verkauft, der derzeit 65 Jahre alt ist und das natürliche Leben während dieser Zeit reserviert.
Der Techniker, der alle Merkmale des Unternehmens überprüft und vollständig beschrieben und eine Restlebensdauer von 8 Jahren festgestellt hat, bestimmt den Verkaufspreis in einem kostenlosen Vertrag.

Spur n. 2
Ein rustikales Grundstück von 46 ha mit Viehgetreide, ausgestattet mit Wohngebäuden und Gebäuden, die für Zuchtaktivitäten geeignet sind (derzeit mit 50 Milchkühen und innerer Erholung), von denen 12.000 Quadratmeter Baufläche sind und nacheinander gefallen sind.
Die Erben sind die Witwe des de cuius und der beiden Söhne.
Schätzen:
- den Gesamtwert der Erbachse;
- die Rechteanteile der Erben;
- De-facto-Aktien unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Witwe beabsichtigt, weiterhin im Eheheim und als Sohn zu leben;
- beabsichtigt, die Landwirtschaft fortzusetzen.

Spur n. 3
Ein Bauernhof in der mittleren Friaul-Ebene zeichnet sich durch folgende Daten aus:
- Produktionsauftrag: Milchvieh mit interner Verwertung;
- Art des direkten Landwirts;
- Gesamtfläche: 12 Hektar.
Unter der Annahme, dass die fehlenden Daten das richtige Kriterium haben, bitten wir Sie, durch Analyseverfahren und geeignete Begründungen Folgendes zu bestimmen:
- Nettoeinkommen;
- das Arbeitseinkommen pro Arbeitnehmer;
- Landeinkommen.
- auch die Eignung prüfen, die derzeit für vermarkteten Weizen bestimmte Fläche (1,5 Hektar) zu investieren.


Video: Exam Pattern of Fachsprachprüfung: Medical German exam for Berufserlaubnis (Kann 2022).