Information

Hunderassen: Bullterrier

Hunderassen: Bullterrier


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Herkunft, Klassifikation und Geschichte

Herkunft: Großbritannien.
F.C.I. Klassifizierung: Gruppe 3 - Terrier.

Die Geschichte der Rasse, wie wir sie kennen, beginnt im neunzehnten Jahrhundert in England. Eine der größten Unterhaltungen dieser Zeit war der organisierte Kampf zwischen Hunden verschiedener Art. Die "Bullen", einschließlich der Bulldoggen, gehörten zu den rücksichtslosesten und wildesten "Kriegern", weil sie für diesen Zweck ausgewählt wurden. Es wurden auch Kämpfe zwischen Hunden und Bären oder zwischen Hunden und Stieren ausgetragen. In dieser Zeit wurde versucht, eine agilere und dynamischere Rasse zu schaffen, die in der Lage ist, Kämpfen zu widerstehen und entschlossen und fließend zu sein. Dann wurde versucht, die Bulldogge mit einigen Terriern zu paaren. Ein idealer Hund für diese Art von Disziplin wurde aus der Paarung geboren. Er wurde "Bull and Terrier" genannt und war bis zum letzten Jahrzehnt des neunzehnten Jahrhunderts in Begegnungen mit Hunden konkurrenzlos. Ein Züchter namens Hinks kreuzte es erneut mit dem "White English Terrier", mit dem "Dalmatiner" und anderen Rassen. Das Ergebnis war der "Bullterrier", der nach mehrjähriger Auswahl zum modernen Hund wurde, den wir heute sehen. 1887 wurde der erste Zuchtverein geboren.

Genereller Aspekt

Mittelkleiner Hund, mesomorph mesocephal. Rasse von solider Konstruktion, stark und sehr muskulös. Kompakter und robuster Hund. Die Besonderheit, die es einzigartig macht, ist sein Kopf, der im Vergleich zu allen anderen Rassen einzigartig ist. Sein Ausdruck ist intelligent und entscheidend. Es gibt eine identische Rasse, aber von geringerer Größe: die "Bull Terrier Miniature".

Charakter

Einige Autoren haben ihn "den Gladiator der Hunderassen" genannt. Mutiger und entschlossener Hund. Sein Temperament ist ruhig und nicht tolerant gegenüber Disziplin. Ruhiger Hund, wenn er mit Menschen zusammen ist, die er kennt, aber er weiß auch, wie man ein diskreter Wachhund ist, wenn es Fremde gibt, die versuchen, sein Territorium zu durchqueren, ob es sich um Menschen oder Tiere handelt. Er ist auch ein wertvoller Freund und Begleiter, auf den Sie sich verlassen können, ohne jemals an seiner Loyalität zu zweifeln.


Bullterrier (Foto www.letocar.com)


Harry Potter, männlicher Bullterrier (Foto www.casadevita.com)

Standard

Größe und Gewicht: In der Norm gibt es keine Gewichts- und Größenbeschränkungen. Der Hund muss maximale Substanz bei minimalem Volumen haben.
Stamm: muss abgerundet sein, mit großer Tiefe. Der Rücken muss kurz sein. Die Brust muss von vorne gesehen breit erscheinen.
Kopf und Schnauze: müssen lang sein, mit divergierenden Cranio-Gesichtsachsen. Der Kopf muss am Ende der Schnauze stark und tief sein; niemals grob. Der obere Teil des Schädels muss flach sein. Das Profil des Kopfes muss von der Oberseite des Schädels bis zur Nasenspitze gekrümmt sein.
Trüffel: groß und schwarz.
Zähne: regelmäßig ausgerichtet und vollständig in Anzahl und Entwicklung. Der Verschluss muss eine Schere sein.
Ohren: klein, fein und nahe beieinander. Sie müssen starr aufrecht getragen werden.
Gliedmaßen: Sowohl die Hinterhand als auch die Vorderbeine müssen senkrecht stehen. Runder Rahmen. Von mäßiger Länge.
Schulter: muss stark und muskulös sein, ohne Schwere.
Muskulatur: Hervorragende Entwicklung in allen Körperteilen.
Obere Linie: gerade und fest.
Schwanz: niedrig, kurz und horizontal getragen.
Haar: flach und gleichmäßig kurz. Schwer anzufassen.
Haut: passt fest an den Körper.
Zulässige Farben: vorzugsweise weiß, aber auch toleriert farbig, besonders gestromt.
Häufigste Mängel: leichter Hund, falsche Bewegung, obere Linie abgetreten, falscher posterior, Mangel an Prämolaren, abgelenkter Kiefer, Monorchidismus, Kryptorchismus, falsche Anhänge, parallele Schädel-Gesichtsachsen, verdrehter Schwanz.

kuratiert von Vinattieri Federico - www.difossombrone.it


Video: Bullterrier 2018 Rasse, Aussehen u0026 Charakter (Kann 2022).