Sammlungen

Was sind die winzigen und drahtigen roten Würmer im Teich?

Was sind die winzigen und drahtigen roten Würmer im Teich?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Teichbild von Lucid_Exposure von Fotolia.com

Trotz ihres Aussehens sind die winzigen roten Würmer in Ihrem Teich eigentlich keine Würmer: Sie sind Mückenlarven. Obwohl sie harmlos sind, können sie manchmal ein Ärgernis sein.

Eigenschaften

Mücken ernähren sich von mikroskopisch kleinen Organismen und abgestorbenen Pflanzenstoffen, die sich im Teich ansammeln. Sie verdanken ihre rote Farbe der gleichen Art von Protein, das Sie in Ihren roten Blutkörperchen haben, einem eisenbindenden Protein namens Hämoglobin. Sie können unter sauerstoffarmen Bedingungen überleben und bevorzugen daher stehendes oder stilles Wasser. Normalerweise sehen Sie sie am Boden des Teiches, der sich von Trümmern ernährt. Sobald sie verpuppen oder sich verwandeln, schwimmen sie an die Oberfläche und treten als erwachsene Mücken auf. Die Mücken legen ihrerseits ihre Eier in das Teichwasser und schließen den Zyklus ab.

  • Trotz ihres Aussehens sind die winzigen roten Würmer in Ihrem Teich eigentlich keine Würmer: Sie sind Mückenlarven.
  • Sobald sie verpuppen oder sich verwandeln, schwimmen sie an die Oberfläche und treten als erwachsene Mücken auf. Die Mücken legen ihrerseits ihre Eier in das Teichwasser und schließen den Zyklus ab.

Auswirkungen

Mücken können manchmal Mücken ähneln, aber die meisten Arten beißen nicht, so dass es nicht nötig ist, sie zu fürchten. In großer Zahl können sie jedoch zu einem Ärgernis werden, insbesondere aufgrund des lauten Summens, das sie machen. Wenn Sie feststellen, dass Mücken aus Ihrem Teich Ihr Haus infiltrieren oder befallen, ist es möglicherweise an der Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um das Problem unter Kontrolle zu bringen.

Überlegungen

Einige Fischarten ernähren sich von Mückenlarven und können als hochwirksame Art der Biokontrolle für Mückenpopulationen fungieren. Nährstoffreiche Lebensräume wie Teiche, die mit Düngemitteln beladen sind, unterstützen besonders wahrscheinlich Mückenpopulationen, sodass eine Verringerung der Menge an Nährstoffen, die in das Wasser gelangen, hilfreich sein kann. Das Hinzufügen von Insektiziden tötet Mückenlarven ab, tötet aber auch viele andere nützliche Organismen im Wasser ab und kann für die menschliche Gesundheit gefährlich sein. Verwenden Sie daher Insektizide nur als letzten Ausweg. Denken Sie daran, dass Mückenlarven in geringer Anzahl tatsächlich von Vorteil sind. Sie spielen eine wichtige Rolle im Teichökosystem, indem sie zur Reinigung des Drecks beitragen. Wenn sie nur in geringer Anzahl vorhanden sind, gibt es keinen Grund, sie als Problem zu betrachten.

  • Mücken können manchmal Mücken ähneln, aber die meisten Arten beißen nicht, so dass es nicht nötig ist, sie zu fürchten.
  • Nährstoffreiche Lebensräume wie Teiche, die mit Düngemitteln beladen sind, unterstützen besonders wahrscheinlich Mückenpopulationen, sodass eine Verringerung der Menge an Nährstoffen, die in das Wasser gelangen, hilfreich sein kann.


Schau das Video: Meine Pflanzen wachsen nicht! Was tun gegen Pflanzenprobleme und gegen Algen im Aquarium? Grundlagen (Kann 2022).