Sonstiges

So halten Sie einjährige Pflanzen für den nächsten Sommer am Leben

So halten Sie einjährige Pflanzen für den nächsten Sommer am Leben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hemera Technologies / Photos.com / Getty Images

Es gibt fünf verschiedene Arten von Jahrbüchern: winterharte Jahrbücher, halbharte Jahrbücher, zarte Jahrbücher, Jahrbücher für die warme Jahreszeit und Jahrbücher für die kühle Jahreszeit. Die anderen Arten sterben beim ersten Frost. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Einjährigen richtig winterfest machen, damit sie bis zur nächsten Vegetationsperiode am Leben bleiben.

Kaufen Sie genügend Container für Ihren jährlichen Garten. Um sicherzustellen, dass Ihr Garten nicht durch plötzlichen Frost ausstirbt, müssen Sie Ihre Einjährigen unbedingt für den Winter hineinbringen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Behälter Abflusslöcher mit einem Durchmesser von mindestens einem halben Zoll haben.

  • Es gibt fünf verschiedene Arten von Jahrbüchern: winterharte Jahrbücher, halbharte Jahrbücher, zarte Jahrbücher, Jahrbücher für die warme Jahreszeit und Jahrbücher für die kühle Jahreszeit.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Einjährigen richtig winterfest machen, damit sie bis zur nächsten Vegetationsperiode am Leben bleiben.

Füllen Sie die Behälter mit gleichen Mengen Perlit, Sphagnummoos und Blumenerde. Verwenden Sie keinen einheimischen Boden.

Grabe ein paar Zentimeter um die Basis jeder Pflanze ein Loch. Heben Sie die Pflanze mit einem Spaten vorsichtig an. Schütteln Sie den heimischen Boden nicht ab, da dies zu Wurzelschäden führen kann. Pflanzen Sie jedes Jahr 3 Zoll auseinander.

Packen Sie Erde um jede Basis. Verteilen Sie eine 2-Zoll-Schicht Mulch um die Pflanzen. Gießen Sie die Pflanzen gründlich.

  • Füllen Sie die Behälter mit gleichen Mengen Perlit, Sphagnummoos und Blumenerde.
  • Grabe ein paar Zentimeter um die Basis jeder Pflanze ein Loch.

Stellen Sie die Behälter auf Untertassen im Keller oder in der Garage. Wenn Sie Platz in Ihrem Haus haben, stellen Sie die Pflanzen in die Nähe eines Fensters. Nehmen Sie Ihre Einjährigen nach dem letzten Frost und wenn die Bodentemperaturen gestiegen sind, aus dem Haus.

Frost & einjährige Pflanzen

Einjährige können in drei Gruppen eingeteilt werden: zart, halbhart und winterhart. Zarte Einjährige sind am anfälligsten für Frostschäden, während robuste Einjährige Frost und Kälte standhalten. Semihardy-Jahrbücher liegen zwischen den beiden. Zu welcher dieser Gruppen gehört ein Jahrbuch, wo es angebaut werden kann und zu welcher Jahreszeit es gepflanzt werden soll. Zarte Einjährige können durch milden Frost schwer beschädigt oder sogar getötet werden und wachsen nicht bei langer Kälte. Sie können das letzte durchschnittliche Frostdatum für Ihre Region verwenden, das beispielsweise im Almanach des alten Bauern zu finden ist, um zu bestimmen, wann Sie zarte Einjährige pflanzen können. Beispiele für einjährige Pflanzen, die in diese Kategorie fallen, sind Geranien (Pelargonium hortorum), Ringelblumen (Tagetes patula) und Zinnien (Zinnia elegans). Gemüse wie Bohnen, Kürbisse und Paprika sind ebenfalls zarte Einjährige.

  • Stellen Sie die Behälter auf Untertassen im Keller oder in der Garage.
  • Nehmen Sie Ihre Einjährigen nach dem letzten Frost und wenn die Bodentemperaturen gestiegen sind, aus dem Haus.

Gießen Sie Ihre Einjährigen in Innenräumen, wenn sich der oberste Boden feucht anfühlt. Heben Sie den Behälter an und gießen Sie Wasser ein, bis es durch die Ablauflöcher läuft. Lassen Sie das Wasser laufen, bevor Sie es auf Untertassen stellen.

Stellen Sie Ihre Einjährigen nicht in die Nähe von Heizgeräten, um ein Austrocknen Ihrer Pflanzen zu vermeiden.


Schau das Video: Selbstversorgung aus dem Garten: So kann 100%ige Selbstversorgung funktionieren (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Grolar

    Es ist der sehr wertvolle Satz

  2. Oengus

    das unvergleichliche Thema, es interessiert mich :)

  3. Nikogami

    Entschuldigung für meine Einmischung ... ich verstehe diese Frage. Wir werden berücksichtigen.

  4. Felabeorbt

    Ich bin sicher, dass dies eine Täuschung ist.

  5. Eddrick

    Die wertvollen Informationen

  6. Jerrold

    Das glaub ich nicht.



Eine Nachricht schreiben