Sonstiges

Krankheiten in 'Sky Pencil' Holly

Krankheiten in 'Sky Pencil' Holly


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

RobertCrum / iStock / Getty Images

Die Stechpalme "Sky Pencil" (Ilex crenata "Sky Pencil"), eine Sorte der japanischen Stechpalme, hat eine charakteristische hohe Säulenform, die besonders gut für enge Räume wie Eingänge geeignet ist. Es wächst in den Winterhärtezonen 6 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums und wächst leicht in gut durchlässigen Böden, die volle Sonne bis Halbschatten erhalten. Während die Stechpalme "Sky Pencil" keine nennenswerte Pflege benötigt, ist dieses Immergrün anfällig für verschiedene Krankheiten, die sein Wachstum bremsen oder es töten können. Wenn Sie die häufigsten Krankheiten identifizieren können, können Sie schnell mit der Behandlung beginnen.

Schwarze Wurzelfäule

Schwarze Wurzelfäule, verursacht durch den Pilz Thielaviopsis basicola in der Stechpalme "Sky Pencil" und andere japanische Hollies, greift das Wurzelsystem an. Betroffene Pflanzen haben dunkelbraune bis schwarze Wurzeln, in denen der Pilz im oder am Wurzelgewebe wächst. Bereiche, in denen die Wurzeln zu verfallen begonnen haben, erscheinen ebenfalls verfärbt. Die Pflanzen zeigen oft Anzeichen eines Rückgangs über mehrere Monate und sterben normalerweise während oder kurz nach Trockenperioden ab. Die Pilzsporen können jahrelang im Boden verbleiben, insbesondere wenn der Boden feucht und kalt ist. Die Sporen werden von Wind, Wasser, Gartengeräten und infizierten Pflanzen getragen. Wenn Sie die Stechpalmenpflanzen "Sky Pencil" durch schwarze Wurzelfäule verloren haben, verwenden Sie den Bereich für andere Sträucher, die gegen die Krankheit resistent sind. Um Schwarzwurzelfäule zu vermeiden, pflanzen Sie sie in gut durchlässigen Boden oder pflanzen Sie die Hollies in Hochbeete.

  • Die Stechpalme "Sky Pencil" (Ilex crenata "Sky Pencil"), eine Sorte der japanischen Stechpalme, hat eine charakteristische hohe Säulenform, die besonders gut für enge Räume wie Eingänge geeignet ist.
  • Die Pilzsporen können jahrelang im Boden verbleiben, insbesondere wenn der Boden feucht und kalt ist.

Botryosphaeria Canker

Botryosphaeria-Krebs betrifft normalerweise die Stechpalme "Sky Pencil" und andere japanische Stechpalmensorten, die extrem niedrigen oder hohen Temperaturen ausgesetzt waren oder extremen Dürrebedingungen ausgesetzt waren. Gesunde Pflanzen haben normalerweise keine Probleme mit dieser Krankheit. Frühe Symptome sind Gelbfärbung und Tropfen der Blätter und Absterben der Zweige. Krebsarten erscheinen auch als versunkene, rissige Bereiche mit brauner oder schwarzer Verfärbung auf der Zweigrinde. Das den Krebs umgebende Gewebe kann sich ebenfalls verfärben und die Rinde kann abfallen. Um eine Stechpalmenpflanze "Sky Pencil" mit Botryosphaeria-Krebs zu behandeln, beschneiden Sie die betroffenen Zweige und verbrennen Sie die infizierten Stücke, wenn möglich. Desinfizieren Sie die Schnittwerkzeuge, indem Sie sie 10 Minuten lang in einer Lösung aus 1 Teil Haushaltsbleichmittel und 9 Teilen Wasser einweichen, oder tauchen Sie die Werkzeuge in 70 Prozent Alkohol und lassen Sie sie trocknen. Um die Krankheit zu verhindern, pflanzen Sie regelmäßig Stechpalmenpflanzen "Sky Pencil". Wenn Ihr Boden schlecht abfließt, pflanzen Sie die Stechpalme in ein Hochbeet. Fügen Sie Mulch wie Kiefernstroh oder gealterte Rinde um die Pflanzen hinzu, um Verletzungen der Rinde beim Rasenmähen zu vermeiden und den Boden feucht zu halten.

  • Botryosphaeria-Krebs betrifft normalerweise die Stechpalme "Sky Pencil" und andere japanische Stechpalmensorten, die extrem niedrigen oder hohen Temperaturen ausgesetzt waren oder extremen Dürrebedingungen ausgesetzt waren.
  • Um eine Stechpalmenpflanze "Sky Pencil" mit Botryosphaeria-Krebs zu behandeln, beschneiden Sie die betroffenen Zweige und verbrennen Sie die infizierten Stücke, wenn möglich.

Nematoden

Mikroskopische parasitäre Würmer, Nematoden können "Sky Pencil" Stechpalmenpflanzen befallen. Sie sind eher ein Problem in sandigen oder sandigen Lehmböden. Verschiedene Arten von Nematoden können die Stechpalme "Sky Pencil" betreffen, darunter Wurzelknoten-, Stunt-, Stachel-, Ring-, Läsions-, Lanzen- und Spiralnematoden. Die Parasiten leben in organischem Material im Boden, der die Pflanzen umgibt, oder in den Wurzeln der Pflanzen und greifen die Wurzelsysteme an. Zu den Symptomen gehören Wachstumsstörungen, gelbe Blätter, Blattverlust, schlechte Reaktion auf Wasser und Dünger sowie das Absterben der Stängel. Nematoden befinden sich höchstwahrscheinlich im Boden alter Gemüsegärten. Vermeiden Sie es daher, in diesen Gebieten die Stechpalme "Sky Pencil" zu pflanzen. Wenn die Hollies Anzeichen von Nematoden aufweisen, entfernen Sie den Baum sowie den umgebenden Boden und vermeiden Sie in Zukunft das Pflanzen von Stechpalmen in diesem Bereich.

  • Mikroskopische parasitäre Würmer, Nematoden können "Sky Pencil" Stechpalmenpflanzen befallen.
  • Nematoden befinden sich höchstwahrscheinlich im Boden alter Gemüsegärten. Vermeiden Sie es daher, in diesen Gebieten die Stechpalme "Sky Pencil" zu pflanzen.

Phytophthora Root Rot

Wenn Sie eine Stechpalme "Sky Pencil" in schlecht entwässernden Boden pflanzen, kann sich Phytophthora-Wurzelfäule entwickeln. Die Krankheit betrifft normalerweise Kübelpflanzen. Infizierte Pflanzen zeigen Symptome wie welke Blätter mit mattgrünen, roten, violetten oder gelben Verfärbungen; Zweigsterben; und verlangsamte das Wachstum. Rinde an der Bodenlinie kann dunkler erscheinen. Der Pilz, der die Fäule verursacht, kann jahrelang im Boden überleben, wenn der Boden feucht bleibt. Die Pilzsporen können durch Wasser, kontaminierte Gartengeräte und Erde verbreitet werden. Phytophthora-Wurzelfäule breitet sich eher bei kühlem, feuchtem Wetter im frühen Frühling oder im späten Herbst aus. Um die Krankheit zu verhindern, stellen Sie sicher, dass die Beete oder Behälter der Stechpalme gut entwässert sind und vermeiden Sie eine Überbewässerung der Pflanzen.

  • Wenn Sie eine Stechpalme "Sky Pencil" in schlecht entwässernden Boden pflanzen, kann sich Phytophthora-Wurzelfäule entwickeln.


Schau das Video: The Upright Sky Pencil Holly (Kann 2022).