Sammlungen

Wie man Grassamen erntet

Wie man Grassamen erntet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

dekoratives Grassamenbild von Michael Shake von Fotolia.com

Die Ernte von Grassamen muss keine komplizierte Aufgabe sein. Nehmen Sie sich Zeit, um das Gras wachsen zu lassen und die Samenköpfe vollständig zu reifen, und Sie werden mit prallen, reifen Samen belohnt.

Hören Sie auf, den Rasen zu mähen, wenn Sie versuchen, ein Stück Rasengrassamen zu ernten.

Lassen Sie die Samenköpfe sich vollständig entwickeln, bis sie prall sind und austrocknen. Normalerweise dauert es 20 bis 30 Tage, bis die Samenköpfe nach der Blüte reif sind.

Schneiden Sie die Stängel der Samenköpfe 2 bis 3 Zoll unter dem Boden der Samen. Halten Sie den Samenkopf vorsichtig, damit die Samen nicht herausfallen.

  • Die Ernte von Grassamen muss keine komplizierte Aufgabe sein.
  • Lassen Sie die Samenköpfe sich vollständig entwickeln, bis sie prall sind und austrocknen. Normalerweise dauert es 20 bis 30 Tage, bis die Samenköpfe nach der Blüte reif sind.

Legen Sie den ganzen Schnitt in eine Papiertüte. Lose Samen fallen auf den Boden des Beutels. Die Samen, die im Samenkopf verbleiben, trocknen weiter, bis sie herausfallen können.

Bewahren Sie den geschlossenen Beutel mit den gesammelten Samen und Samenköpfen an einem kühlen und dunklen Ort ohne Schädlingsgefahr auf. Schütteln Sie den Beutel nach sechs bis acht Wochen kräftig. Gießen Sie die Samen in einen Behälter. Entfernen Sie das zusätzliche Pflanzenmaterial und lagern Sie den Grassamen in einem luftdichten Behälter. Die Samen sollten für die nächste Vegetationsperiode einsatzbereit sein.

  • Legen Sie den gesamten Schnitt in eine Papiertüte.
  • Lose Samen fallen auf den Boden des Beutels.

Auf einem gesunden Rasenstück, das in voller Sonne wächst, kann einiges an Saatgut geerntet werden, und es sollte im Hochsommer nicht zu lange dauern. Behandle die Gräser wie eine Gartenpflanze. Geh nicht auf ihnen. Ziergräser werden auf natürliche Weise ausgesät. Samen verlieren ihr grünes, frisches Aussehen und nehmen verschiedene Braun-, Gold- und Orangetöne an, wenn sie sich der Erntezeit nähern. Der Samenkopf fühlt sich beim Trocknen auch eher papierartig an.

Packen Sie die Samen nicht in den Aufbewahrungsbeutel, da sie sonst schwitzen und schimmeln könnten.


Schau das Video: Pflegeanleitung: Ausbesserung von Rasenflächen (Juni 2022).