Sonstiges

Schmetterlingsstrauch

Schmetterlingsstrauch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Monarchfalter auf Schmetterlingsstrauchbild von Scott Slattery von Fotolia.com

Wie man einen Schmetterlingsstrauch winterfest macht

Bereiten Sie Ihre Stauden auf den Winter vor, um im Frühling eine lebendige Erscheinung zu gewährleisten. Das Überwintern von Schmetterlingsbüschen (Buddleia davidii) sorgt für die Sicherheit und die Gesundheit der Pflanze während ihrer Ruhephase. Das Überwintern von Schmetterlingsbüschen erfordert nur wenig Zeit, und der Aufwand zahlt sich aus, wenn die Pflanzen im Frühjahr mit schönen, duftenden Blüten zurückkehren.

Entfernen Sie alle Rückstände und Unkräuter, die um die Basis des Schmetterlingsstrauchs wachsen.

Schneiden Sie den Schmetterlingsstrauch auf eine Höhe von etwa 4 Fuß oder bis zum Boden zurück. Winterharte Stauden, Schmetterlingsstrauch treten in den meisten Pflanzzonen im Winter in eine Ruhephase ein. Die beste Zeit für einen endgültigen Schnitt des Schmetterlingsstrauchs ist der Spätherbst. Wenn Sie den Schmetterlingsstrauch wieder auf Bodenniveau kürzen möchten, platzieren Sie einen Pfahl oder eine andere Art von Markierung an der Stelle, um Sie an die Position zu erinnern, an der der Frühling kommt.

  • Bereiten Sie Ihre Stauden auf den Winter vor, um im Frühling eine lebendige Erscheinung zu gewährleisten.
  • Das Überwintern von Schmetterlingsbüschen erfordert nur wenig Zeit, und der Aufwand zahlt sich aus, wenn die Pflanzen im Frühjahr mit schönen, duftenden Blüten zurückkehren.

Fügen Sie Mulch um die Basis des Schmetterlingsstrauchs hinzu, damit die Wurzeln im Winter nicht austrocknen. Eine sonnenliebende mehrjährige Schmetterlingsbuschwurzel ist anfälliger für Fäulnis. Zu viel Mulch auf dem Wurzelsystem kann Fäulnis fördern. Tragen Sie daher nur eine dünne Schicht Mulch um die Pflanze auf. Verwenden Sie für Mulch eine Vielzahl natürlicher Gegenstände wie Sägemehl, Blätter, Holzspäne oder Grasschnitt. Ordnen Sie den Mulch innerhalb von 1 bis 2 Zoll von der Basis des Schmetterlingsstrauchs an.

Entsorgen Sie alle beschnittenen Zweige und Unkräuter, die um den Schmetterlingsstrauch gezogen wurden. Zerkleinern Sie sie für Mulch oder werfen Sie sie auf einen Komposthaufen. Brechen Sie vor dem Kompostieren alle großen, holzigen Zweige auf.

  • Fügen Sie Mulch um die Basis des Schmetterlingsstrauchs hinzu, damit die Wurzeln im Winter nicht austrocknen.

Wenn Sie Schmetterlingsbüsche zur Vorbereitung auf den kommenden Winter beschneiden, wählen Sie einen ruhigen Tag mit wenig oder keinem Wind. Dies erleichtert das Verfolgen der Äste, die Sie beschneiden, ohne dass sie herumwirbeln. Vielleicht möchten Sie Gartenhandschuhe tragen, während Sie die Schmetterlingsstrauchzweige jäten, mulchen und beschneiden.

Wenn Sie versehentlich Ihren Schmetterlingsstrauch weiter zurückschneiden, als Sie beabsichtigen, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist schwierig, mit einem Schmetterlingsstrauch Fehler zu machen, da sie robust sind und schnell wachsen, ohne dass menschliche Hilfe benötigt wird. Sie werden von einem harten Schnitt zurückkommen, obwohl der Verschleiß noch schlimmer ist.

Warum blüht mein Schmetterlingsstrauch nicht?

Ort

Der Schmetterlingsstrauch wächst schnell und benötigt Freiflächen an einem sonnigen Standort mit gut durchlässigem Boden für eine optimale Blüte.

Licht

Der Schmetterlingsstrauch benötigt mindestens sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag. Bei schattigen Bedingungen erhält die Pflanze nicht genügend Sonnenlicht, um volle Blütenbüschel zu produzieren.

Wasser

Der Schmetterlingsstrauch braucht im Sommer etwa einen Zentimeter Wasser pro Woche, um zu blühen.

Beschneidung

Der typische Schmetterlingsstrauch blüht bei neuem Wachstum. Wenn die Pflanze nicht stark beschnitten ist, ist das neue Wachstum mit wenigen Blüten spärlich.

Dünger

Laut der Clemson University profitiert der Schmetterlingsstrauch von einer Mulchschicht und einer mäßigen Düngung für die Blüte.

  • Der Schmetterlingsstrauch wächst schnell und benötigt Freiflächen an einem sonnigen Standort mit gut durchlässigem Boden für eine optimale Blüte.
  • Der Schmetterlingsstrauch braucht im Sommer etwa einen Zentimeter Wasser pro Woche, um zu blühen.

Deadheading

Kneifen Sie verbrauchte Blüten ab, damit die Pflanze Blüten auf neuen Astspitzen ausstößt.

So beschneiden und teilen Sie einen Schmetterlingsstrauch

bunter Schmetterling auf einem Schmetterlingsbuschbild durch Scott Slattery von Fotolia.com

Harken Sie im Frühjahr alle Blätter, die sich um die Basis des Schmetterlingsstrauchs angesammelt haben, und den Mulch, der in der Vorsaison aufgetragen wurde, zurück.

Schneiden Sie alle Äste mit einer Astschere oder einer Handsäge auf den Boden zurück. Werfen Sie die Zweige in einen Komposthaufen, um den Verfall von der Basis des Baumes fernzuhalten. Wenn Sie das gesamte Holz entfernen, wird die Pflanze gezwungen, neues Holz und größere, fruchtbarere Blütenköpfe zu produzieren.

Tauchen Sie eine Gartengabel in die Krone des Schmetterlingsstrauchs, etwa 5 cm vom äußeren Rand entfernt, nach außen gerichtet. Springe auf die Gabel und ziehe sie zurück, um die Wurzeln zu lösen. Heben Sie den Abschnitt von der Krone ab und legen Sie ihn in der Nähe auf den Boden.

  • Kneifen Sie verbrauchte Blüten ab, damit die Pflanze Blüten auf neuen Astspitzen ausstößt.
  • Harken Sie im Frühjahr alle Blätter, die sich um die Basis des Schmetterlingsstrauchs angesammelt haben, und den Mulch, der in der vorherigen Saison angewendet wurde.

Füllen Sie das durch das Entfernen der Teilung entstandene Loch mit neuem Boden und drücken Sie ihn fest, um ein Austrocknen der Krone zu verhindern. Nehmen Sie mehrere Unterteilungen von sehr großen Kronen und lassen Sie für die ursprüngliche Krone einen Durchmesser von mindestens 4 Zoll.

Pflanzen Sie die neuen Abteilungen sofort in ein so tiefes Loch wie zuvor an einem sonnigen Ort mit guter Drainage. Tragen Sie etwa 1 cm Wasser auf und warten Sie, bis neues Wachstum entsteht.

Wie man einen Schmetterlingsstrauch im Herbst pflegt

Wenn Sie in einer südlichen Region mit milden Wintern und normalerweise Temperaturen über dem Gefrierpunkt leben, schneiden Sie die Stängel des Busches auf eine Höhe von nur 4 Zoll zurück. Machen Sie mit Ihren Handschneidern einen horizontalen Schnitt.

Schneiden Sie den gesamten Busch zurück auf den Boden, wenn Sie in einer nördlichen Region leben, in der der Schmetterlingsstrauch normalerweise im Winter vollständig absterbt und die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt bleiben.

  • Füllen Sie das durch das Entfernen der Teilung entstandene Loch mit neuem Boden und drücken Sie ihn fest, um ein Austrocknen der Krone zu verhindern.
  • Wenn Sie in einer südlichen Region mit milden Wintern und normalerweise Temperaturen über dem Gefrierpunkt leben, schneiden Sie die Stängel des Busches auf eine Höhe von nur 4 Zoll zurück.

Fügen Sie Mulch um die Basis des Schmetterlingsstrauchs 2 bis 3 Zoll tief nach dem ersten Frost hinzu, um die Wurzeln der Pflanze über die Wintermonate zu isolieren.

Achten Sie auf neues Wachstum im Frühjahr. Bieten Sie eine jährliche Behandlung mit Granulatdünger mit langsamer Freisetzung an, wenn neues Wachstum sprießt.

Damit Ihr Schmetterlingsstrauch länger blüht, kneifen Sie oder verbrauchte Blüten ab.

Probleme mit dem Schmetterlingsstrauch

Winterschaden

Schmetterlingsbüsche sind nur in Zone 5 nur geringfügig wurzelhart. Ein Erdhaufen um die Krone der Pflanze kann zum Schutz der Pflanze beitragen. Die Pflanze sollte im Frühjahr auf wenige Zentimeter über dem Boden zurückgeschnitten werden.

Wurzelfäule

Schmetterlingsbüsche wachsen am besten in voller Sonne und gut durchlässigen Böden. Eine unzureichende Drainage kann zu Wurzelfäule führen, die durch Phythium-, Phytophthora- oder Rhizoctonia-Pilze verursacht wird. Infizierte Pflanzen sollten entfernt werden. Die Entwässerung und Luftzirkulation sollte verbessert werden, bevor infizierte Pflanzen ersetzt werden.

  • Fügen Sie Mulch um die Basis des Schmetterlingsstrauchs 2 bis 3 Zoll tief nach dem ersten Frost hinzu, um die Wurzeln der Pflanze über die Wintermonate zu isolieren.

Insekten

Raupen und japanische Käfer fressen die Blätter und Blüten von Schmetterlingsbüschen. Von Hand entfernen oder ein für Schmetterlingspflanzen zugelassenes Insektizid gemäß den Anweisungen des Herstellers anwenden.

Spinnmilben können mit einem Schlauch abgewaschen oder mit einem für Schmetterlingspflanzen zugelassenen Pestizid in der vom Hersteller empfohlenen Menge behandelt werden.

Mineralische Bedingungen

Mineralstoffmängel im Boden können zu verfärbten oder verzerrten Blättern an Schmetterlingsbüschen führen. Ein Überschuss an Mineralien kann zum Absterben der Blattspitze und zu verfärbten Blatträndern führen. Der Boden sollte getestet werden, um festzustellen, ob Dünger benötigt wird und wie viel ausgebracht werden muss.

Wie viele Sonnenstunden braucht ein Schmetterlingsstrauch?

Sonneneinstrahlung

Der Schmetterlingsstrauch verträgt sowohl volle Sonne als auch teilweise Sonnenstandorte in der Landschaft. Volle Sonnenbereiche erhalten täglich sechs oder mehr Stunden direktes Licht. Teilweise Sonnengärten bieten täglich vier bis sechs Stunden Sonnenlicht.

  • Raupen und japanische Käfer fressen die Blätter und Blüten von Schmetterlingsbüschen.
  • Mineralstoffmängel im Boden können zu verfärbten oder verzerrten Blättern an Schmetterlingsbüschen führen.

Eigenschaften

Die Blüten dieses Strauchs erscheinen auf neuem Holz. Volle Sonneneinstrahlung sorgt für reichlich Blüten während der Sommerwachstumszeit. Bei korrekter Positionierung des Schmetterlingsstrauchs erreichen reife Pflanzen eine Höhe von bis zu 3 Metern.

Überlegungen

Volle Sonnenpflanzen erfordern eine konstante Sonneneinstrahlung. Überwachen Sie die umliegenden Sträucher und Bäume, um sicherzustellen, dass der Schmetterlingsstrauch viel Licht erhält. Eine reife Landschaft kann Schatten bilden, wenn sich Baumkronen ausdehnen. Beschneiden Sie das Laub der Bäume oder stellen Sie die Pflanze an einen sonnigen Standort, um die Vorteile dieses Strauchs zu nutzen.

  • Die Blüten dieses Strauchs erscheinen auf neuem Holz.
  • Beschneiden Sie das Laub der Bäume oder stellen Sie die Pflanze an einen sonnigen Standort, um die Vorteile dieses Strauchs zu nutzen.

Empfehlungen

Nehmen Sie sich Zeit, um sterbende Blüten auf diesem Strauch zurückzuschneiden. Deadheading verjüngt den Schmetterlingsstrauch und fördert das kontinuierliche Blühen im Sommer.

Wie man Schmetterlings-Unkrautsamen pflanzt

Bereiten Sie das Anbaugebiet vor. Bearbeiten Sie den Boden bis zu einer Tiefe von mindestens 5 Zoll und fügen Sie 1 bis 2 Zoll Kompost hinzu. Den Kompost vollständig in den Boden einarbeiten. Harken Sie den Boden glatt.

Pflanzen Sie die Samen 1/4 Zoll bis 1/8 Zoll tief und gießen Sie leicht. Wenn Sie die Schmetterlingssamen in ein Bett mit anderen Blumen pflanzen, legen Sie die Samen zur Rückseite des Bettes, da die Pflanzen bis zu 3 Fuß hoch werden können.

  • Nehmen Sie sich Zeit, um sterbende Blüten auf diesem Strauch zurückzuschneiden.
  • Bearbeiten Sie den Boden bis zu einer Tiefe von mindestens 5 Zoll und fügen Sie 1 bis 2 Zoll Kompost hinzu.

Düngen Sie die Pflanzen während der Vegetationsperiode ein- oder zweimal, um die Blüten zu verbessern. Befolgen Sie die Empfehlungen der Düngemittelpackung für die Größe Ihrer Anbaufläche. Düngen Sie in aufeinanderfolgenden Vegetationsperioden das Unkraut des Schmetterlings einige Wochen vor der erwarteten Blüte.

Wasserschmetterling spart sparsam. Diese Pflanzen benötigen nur unter Dürrebedingungen zusätzliche Feuchtigkeit.

Wie man meinen Schmetterlingsstrauch zum Blühen bringt

Vier Schritte zu besseren Blüten

Schneiden Sie den Strauch im Frühjahr bis zum Boden zurück. Der Schmetterlingsstrauch bringt Blumen auf neuem Holz hervor und es ist vorteilhaft, altes Wachstum loszuwerden.

  • Düngen Sie die Pflanzen während der Vegetationsperiode ein- oder zweimal, um die Blüten zu verbessern.
  • Düngen Sie in aufeinanderfolgenden Vegetationsperioden das Unkraut des Schmetterlings einige Wochen vor der erwarteten Blüte.

Stellen Sie sicher, dass der Schmetterlingsstrauch die volle Sonne erhält. Wenn der Strauch weniger als sechs Stunden Sonnenlicht erhält, verpflanzen Sie ihn an einen geeigneteren Ort.

Deadhead alte Blüten. Sobald die Blüten verbraucht sind, schneiden Sie sie zurück zu den nächsten Blättern, um neues Wachstum zu fördern.

Befruchten Sie Ihren Schmetterlingsstrauch im Frühjahr und Herbst mit einem Allzweckdünger. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Dünger.

Wie man einen Schmetterlingsstrauch abschneidet

Schneiden Sie den Schmetterlingsstrauch im späten Winter oder frühen Frühling zurück, während der Busch noch ruht. Ein früherer Schnitt im Winter kann zu Verletzungen durch kalte Temperaturen führen.

  • Stellen Sie sicher, dass der Schmetterlingsstrauch die volle Sonne erhält.
  • Schneiden Sie den Schmetterlingsstrauch im späten Winter oder frühen Frühling zurück, während der Busch noch ruht.

Verwenden Sie die Astschere für kleinere Äste oder die Astschere für größere Äste und schneiden Sie den Schmetterlingsstrauch auf 6 bis 12 Zoll über dem Boden zurück.

Entsorgen Sie die Stängel und Zweige in einem Kompostbehälter oder im Müll.

Obwohl einige Gärtner sich dafür entscheiden, einen Schmetterlingsstrauch von Jahr zu Jahr ohne Trimmen zu lassen, ist ein Schmetterlingsstrauch attraktiver und formschöner, wenn Sie ihn jedes Frühjahr hart beschneiden.

Wenn Sie einen Schmetterlingsstrauch haben, der durch jahrelanges Wachstum ohne Beschneiden überwachsen und unattraktiv ist, warten Sie bis zum späten Winter oder frühen Frühling und schneiden Sie ihn auf einen Abstand von 6 Zoll zum Boden zurück. Der Schmetterlingsstrauch wird mit neuem Wachstum zurückprallen und zu einem attraktiveren Strauch mit einer größeren Anzahl von Blüten heranwachsen.

Wie man Schmetterlingskraut (Asclepias) züchtet

Ist Butterfly Weed ein Jahrbuch oder eine Staude?

Laut dem New Perennials Club und dem Burpee Online-Katalog ist der Schmetterlingsstrauch eine Staude.


Schau das Video: Gartentipp: Sommerflieder. Schmetterlingsflieder richtig schneiden (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Rosario

    Ich möchte sicherlich, sorry, ich möchte auch die Meinung äußern.

  2. Orestes

    Ich denke, das ist eine gute Idee.

  3. Cruim

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage.

  4. Kendall

    Und du bist so heiß

  5. Megrel

    Meiner Meinung nach ist er falsch. Ich bin sicher. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  6. Halwn

    Danke für die Info, jetzt dulde ich solche Fehler nicht.



Eine Nachricht schreiben