Interessant

So starten Sie Hosta Seeds

So starten Sie Hosta Seeds


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hostas können leicht mit Samen gestartet werden und werden in wenigen Wochen einen neuen Pflanzensämling produzieren. Dies macht das Wachsen von Hosta aus Samen zu einem Überraschungsprozess, da eine gesunde Pflanze entsteht, Sie die Sorte jedoch erst kennen, wenn das Laub zu erscheinen beginnt. Eine Sorte, Hosta ventricosa, ist eine Ausnahme, da sie beim Start aus Samen eine exakte Replik-Pflanze hervorbringt. Hosta werden am häufigsten vermehrt, indem die Pflanzen im Frühjahr oder Herbst geteilt und die Teilungen neu gepflanzt werden. Hosta-Samen sollten im späten Winter oder Frühling in Innenräumen begonnen werden.

Bereiten Sie Kindertöpfe oder -ebenen vor, die zu 3/4 bis zum Rand mit einer handelsüblichen, nährstoffreichen, organischen Blumenerde gefüllt sind, die steril ist und leicht abfließen kann.

  • Hostas können leicht mit Samen gestartet werden und werden in wenigen Wochen einen neuen Pflanzensämling produzieren.
  • Dies macht das Wachsen von Hosta aus Samen zu einem Überraschungsprozess, da eine gesunde Pflanze entsteht, Sie die Sorte jedoch erst kennen, wenn das Laub zu erscheinen beginnt.

Pflanzen Sie Ihre Hostasamen etwa 1 bis 2 cm tief in die Blumenerde. Platzieren Sie die Samen mit einer Geschwindigkeit von ein bis zwei Samen pro Quadratzoll oder so ungefähr. Mit dem Blumenerde leicht bedecken, ohne den Boden auf die Samen zu drücken. Das Gießen der Samen gewährleistet einen guten Kontakt zwischen den Samen und dem Boden, so dass eine Verdichtung des Bodens beim Pflanzen nicht empfohlen wird.

Die Hostasamen tief und vorsichtig gießen, um den Boden nicht zu stören. Halten Sie den Boden während der Keim- und Keimlingsphase gleichmäßig und gleichmäßig feucht, ohne dass der Boden austrocknet.

Decken Sie die Töpfe oder Wohnungen mit einer durchsichtigen Plastikabdeckung ab, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Halten Sie die Samen bedeckt, bis die Sämlinge jeweils mindestens ein vollständig geformtes kleines Blatt besitzen. Die Abdeckung kann dann schrittweise für weitere Stunden jeden Tag entfernt werden, um die zarten jungen Pflanzen langsam an ihre Umgebung zu gewöhnen. Knacken oder heben Sie die Abdeckung an, wenn sich Schimmel auf den Samen oder der Erde bildet, und schneiden Sie sie beim Gießen etwas zurück.

  • Pflanzen Sie Ihre Hostasamen etwa 1 bis 2 cm tief in die Blumenerde.
  • Knacken oder heben Sie die Abdeckung an, wenn sich Schimmel auf den Samen oder der Erde bildet, und schneiden Sie sie beim Gießen etwas zurück.

Transplantieren Sie Hosta-Sämlinge erst, nachdem sie vier bis fünf Zoll groß sind und jeweils ein halbes Dutzend Blätter oder mehr entwickelt haben. Verpflanzen Sie Ihre Hostas im späten Frühjahr, nachdem der letzte Frost gut vergangen ist, oder im Sommer oder Herbst mindestens sechs Wochen vor dem ersten Frost in den Gartenboden. Das Warten auf die Verpflanzung bis zu einer späteren Jahreszeit ist durchaus akzeptabel, wenn Ihre Sämlingstöpfe groß genug sind, um die reifenden Wurzeln aufzunehmen, oder wenn die Sämlinge vorsichtig in größere Töpfe verpflanzt werden können.


Schau das Video: HOSTAS FROM SEED UPDATE (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Brakinos

    Sie haben sich vom Gespräch entfremdet

  2. Gujind

    Es stimmt zu, sehr nützliches Stück

  3. Bond

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  4. Calidan

    Du liegst absolut richtig. Darin ist auch etwas vorzüglich die Idee, stimme dir zu.

  5. Ara

    Between us speaking, you should to try look in google.com

  6. Shaktizilkree

    Diese lustige Meinung

  7. Morfran

    Und du bist so heiß



Eine Nachricht schreiben