Sammlungen

Wie man Grassamen für die Übersaat berechnet

Wie man Grassamen für die Übersaat berechnet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein üppiger, grüner Rasen beginnt mit der richtigen Pflege. Durch die Übersaat können neue Graspflanzen in diesen Bereichen Fuß fassen und Ihr Rasen dicht und üppig aussehen. Um jedoch erfolgreich zu übersäen, müssen Sie die richtige Menge an Grassamen für die Übersaat berechnen.

Berechnen Sie die Quadratmeterzahl der Fläche, die Sie übersäen müssen. Messen Sie die Länge und Breite des Bereichs und multiplizieren Sie sie miteinander. Wenn Sie also 50 Fuß mal 30 Fuß messen, beträgt Ihre Quadratmeterzahl 1.500 Quadratfuß.

  • Ein üppiger, grüner Rasen beginnt mit der richtigen Pflege.
  • Durch die Übersaat können neue Graspflanzen in diesen Bereichen Fuß fassen und Ihr Rasen dicht und üppig aussehen.

Informationen zur Übersaatrate finden Sie in der Grassamenverpackung. Die meisten Grassamen sollten in einer Menge von 2 bis 4 Pfund angewendet werden. pro 1.000 Quadratfuß.

Berechnen Sie die Menge an Grassamen, die Sie auf den Rasen auftragen müssen. Nehmen Sie Ihre Übersaatrate und teilen Sie sie durch 1.000. Multiplizieren Sie diese Zahl mit Ihrer berechneten Fläche. Zum Beispiel, wenn Ihre Übersaatrate 4 Pfund beträgt. pro 1.000 Quadratfuß würden Sie dies durch 1.000 dividieren und dann mit Ihrer Quadratmeterzahl multiplizieren (1.500 aus Beispiel für Schritt 1). Dies würde 6 Pfund ergeben. von Grassamen benötigt, um zu übersäen.

  • Informationen zur Übersaatrate finden Sie in der Grassamenverpackung.
  • Berechnen Sie die Menge an Grassamen, die Sie auf den Rasen auftragen müssen.

Berechnen Sie Grassamen für die Übersaat

Gesunder, dichter Rasen wird für seinen Beitrag zum Gesamterscheinungsbild eines Hofes oder einer Landschaft und als Bodendecker geschätzt. Wenn ein Rasen im Winter dünn oder vollständig braun ist, aber ansonsten gesund ist und keine größeren Probleme im Zusammenhang mit Krankheiten, Schädlingen, Unkraut, Verdichtung, Entwässerung, einer zu dicken Strohschicht oder Bodenernährung auftreten, bietet die Übersaat ein praktikables Mittel, um das Erscheinungsbild von zu verbessern dein Rasen. Messen Sie die Kanten der Rasenfläche, die Sie in Fuß übersäen möchten. Wenn der Rasen mehr als vier ungefähre Kanten hat oder eine unregelmäßige Form hat, unterteilen Sie den Bereich in kleinere Quadrate oder Rechtecke und messen Sie benachbarte Kanten an jedem Rechteck. Zum Beispiel wäre ein Rechteck von 10 Fuß Breite und 5 Fuß Länge 50 Quadratfuß. Multiplizieren Sie die Anzahl der 1.000-Fuß-Abschnitte in Ihrem Rasen - oder die Dezimalzahl, die Sie für einen kleinen Rasen berechnet haben - mit der Aussaatrate für die Rasenart.


Schau das Video: Grünlanderneuerung mit den richtigen Saatgutmischungen. (Kann 2022).