Sammlungen

Rudbeckia Pflanzenpflege

Rudbeckia Pflanzenpflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schwarzäugiges Bild von Susans (Rudbeckia hirta) von Richard McGuirk von Fotolia.com

Sie sagen "Rudbeckia", aber andere nennen sie einfach "schwarzäugige Susan". Rudbeckia ist eine Gattung von fast 20 Arten mehrjähriger oder einjähriger Wildblumen, die auf den Wiesen Nordamerikas heimisch sind. Unabhängig von der Art bestehen ihre Blüten aus einem zentralen Kegel oder Scheibenblümchen, das von roten, gelben, goldenen oder orangefarbenen Blütenblättern umgeben ist. Viele machen ausgezeichnete Schnittblumen und blühen über einen langen Zeitraum vom Sommer bis zum Frühherbst. Die Winterhärte variiert je nach Art, wächst jedoch im Allgemeinen in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 9.

Licht

Rudbeckia wächst am besten an Ihrer mehrjährigen Grenze oder Wiese, wo es jeden Tag mindestens vier bis sechs Stunden direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Sie vertragen auch ganztägige Sonne. Unzureichende Lichtverhältnisse verringern die Anzahl der produzierten Blumen.

  • Sie sagen "Rudbeckia", aber andere nennen sie einfach "schwarzäugige Susan".
  • Rudbeckia wächst am besten an Ihrer mehrjährigen Grenze oder Wiese, wo es jeden Tag mindestens vier bis sechs Stunden direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Boden

Rudbeckia-Arten wachsen am besten in etwas fruchtbaren Böden, die schwer, aber gut durchlässig sind. Ein mit etwas organischer Substanz angereicherter Lehm oder Ton fördert das üppige Pflanzenwachstum und verhindert, dass heißer Sonnenschein die Pflanzen welkt. Ein Boden, der gleichmäßig feucht bleibt, ist perfekt. Vermeiden Sie übermäßig saure oder alkalische Bodentypen.

Bewässerung

Neu gepflanzte Rudbeckia müssen in den ersten zwei Wochen täglich gewässert werden, um das Wurzelsystem aufzubauen. Überwachen Sie nach dem Wachstum die Niederschlags- oder Bewässerungsmengen, damit der Boden feucht, aber nicht feucht bleibt. Pflanzen überleben wöchentlich auf etwa 1 Zoll Wasser, vielleicht etwas mehr in sandigen Böden oder bei übermäßiger Sommerhitze oder Dürre. Rudbeckia hält saisonalen Trockenperioden im Sommer und Herbst gut stand, genug, um noch eine schöne Blüte zu zeigen.

  • Rudbeckia-Arten wachsen am besten in etwas fruchtbaren Böden, die schwer, aber gut durchlässig sind.

Düngen

Rudbeckia benötigt keine Flüssigkeitszufuhr oder gar körnige Düngemittelanwendungen. Der Garten, offene Wälder oder Wiesenböden müssen nicht besonders fruchtbar sein, gerade genug, um Unkraut und Gräser zu unterstützen. In der Tat können übermäßig reiche Oberböden dazu führen, dass einige Arten erneut säen und sich leicht invasiv ausbreiten.

Saisonale Aufgaben

Sobald der Frost das Laub abtötet, kann Rudbeckia wieder auf den Boden geschnitten werden. Wenn Sie jedoch das Laub verlassen, wird der Garten strukturiert und die mehrjährigen Wurzeln werden vor Winterkälte geschützt und gefrieren. Einjährige Arten verfallen natürlich über den Winter. Nach vier oder fünf Jahren können mehrjährige Klumpen im zeitigen Frühjahr ausgegraben werden, wenn das neue Wachstum gerade erst beginnt, oder im Herbst nach der Blüte zur Teilung und Wiederbepflanzung.

Einblicke

Feuchtes Wetter kann zu Mehltau auf den Blättern führen. Das Entfernen überschüssiger Stängel zur Erhöhung der Luftzirkulation zwischen Pflanzen ist vorteilhaft. Hirsche fressen vielleicht an Rudbeckias zartem Neuwuchs, aber sobald die verschwommenen, groben Blätter härter werden, stören sich die Hirsche normalerweise nicht mehr.

  • Rudbeckia benötigt keine Flüssigkeitszufuhr oder gar körnige Düngemittelanwendungen.
  • Sobald der Frost das Laub abtötet, kann Rudbeckia wieder auf den Boden geschnitten werden. Wenn Sie jedoch das Laub verlassen, wird der Garten strukturiert und die mehrjährigen Wurzeln werden vor Winterkälte geschützt und gefrieren.


Schau das Video: An In-depth Guide to Rudbeckia Black-Eyed Susan (Juni 2022).