Sammlungen

Vitamine für Mondell-Kiefern

Vitamine für Mondell-Kiefern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Mondell-Kiefer ist auch als afghanische Kiefer bekannt. Vitamine stammen aus Pflanzen und Tieren und Mineralien aus dem Boden und anderen inerten Gegenständen. Pflanzenbedürfnisse werden als Nährstoffe bezeichnet. Mondell-Kiefern erhalten ihre Nährstoffe aus der Photosynthese, die Sonnenlicht in pflanzlichen Zucker umwandelt, und dem Boden, der reich an Mineralien ist. Es ist genauso wichtig, Ihre Mondell-Kiefer an einem geeigneten Ort zu platzieren, wie sie mit der richtigen Ernährung zu versorgen.

  • Die Mondell-Kiefer ist auch als afghanische Kiefer bekannt.
  • Mondell-Kiefern erhalten ihre Nährstoffe aus der Photosynthese, die Sonnenlicht in pflanzlichen Zucker umwandelt, und dem Boden, der reich an Mineralien ist.

Die Mondell Kiefer

Die Mondell- oder Afghan-Kiefer wird hauptsächlich in Arizona angebaut. Der Baum wird in Boulevards, als Windschutz und in der häuslichen Landschaft verwendet. Es stammt aus Russland und Afghanistan und ist eine der besten Wüstenkiefern. Mondell-Kiefern müssen nicht beschnitten werden und werden von wenigen Schädlingen oder Krankheiten heimgesucht. Der Baum behält eine ordentliche Pyramidenform und wächst schnell, wenn er jung ist. Die Rinde ist orangerot mit grünen Nadeln in Fünfergruppen. Mondell-Kiefern sind nur für die USDA-Zonen 10 bis 13 geeignet.

  • Die Mondell- oder Afghan-Kiefer wird hauptsächlich in Arizona angebaut.
  • Mondell-Kiefern müssen nicht beschnitten werden und werden von wenigen Schädlingen oder Krankheiten heimgesucht.

Vitaminverbrauch bei Mondell-Kiefern

Hausgärtner glauben möglicherweise, dass die Nährstoffe, die der Mensch benötigt, auch für Pflanzen notwendig sein müssen. Es gibt einige Züchter, die glauben, dass die Aufnahme von Vitamin A oder C oder sogar eines Multivitamins in den Boden das Wachstum ihrer Pflanzen verbessert. Das ist nicht der Fall. Wahrscheinlich werden die Vitamine die Pflanze nicht schädigen, aber Bäume stellen bei der Photosynthese ihre eigene Nahrung her. Die Mondell-Kiefer benötigt nicht-mineralische Nährstoffe und mineralische Nährstoffe. Die nichtmineralischen Nährstoffe sind Wasserstoff, Sauerstoff und Kohlenstoff. Unsere Multivitamine enthalten mehr Mineralien als Vitamine. Zum Beispiel Calcium, Zink und Kalium. Das einzelne Namensschild kann einige Leute verwirren, dass ein Multivitamin nur aus Vitaminen besteht.

  • Hausgärtner glauben möglicherweise, dass die Nährstoffe, die der Mensch benötigt, auch für Pflanzen notwendig sein müssen.
  • Das einzelne Namensschild kann einige Leute verwirren, dass ein Multivitamin nur aus Vitaminen besteht.

Ernährung für die Mondell Kiefer

Die Mondell-Kiefer stammt nicht aus Nordamerika. Es gedeiht unter Wüstenbedingungen, wo die Böden trocken und nährstoffarm sind. Die primären Makronährstoffe für jede Pflanze sind Stickstoff, Phosphor und Kalium und können dem Boden mit Düngemitteln zugesetzt werden. Die sekundären Makronährstoffe kommen normalerweise im Boden vor. Dazu gehören Kalzium, Magnesium und Schwefel. Bäume brauchen auch Mikronährstoffe. Mikronährstoffe werden nicht in der gleichen Menge benötigt wie Makronährstoffe. Die Mikronährstoffe für Mondell-Kiefern sind Bor, Kupfer, Eisen, Chlorid, Mangan, Molybdän und Zink.

  • Die Mondell-Kiefer stammt nicht aus Nordamerika.
  • Die sekundären Makronährstoffe kommen normalerweise im Boden vor.

Auswirkungen

Makronährstoffe für Mondell-Kiefern haben einen großen Einfluss auf das Pflanzenwachstum. Stickstoff ist für das Blatt- und Grünwachstum verantwortlich, Phosphor hilft, Sonnenenergie in Nahrung umzuwandeln und fördert das Wachstum von Zapfen, während Kalium die Gesundheit der Pflanze fördert. Magnesium kommt in Pflanzen als Chlorophyll vor. Calcium ist für das Zellwachstum verantwortlich und Schwefel verbessert Wurzeln und Samen. Die Mikronährstoffe spielen in allen Bereichen vom Stoffwechsel bis zur Fortpflanzung eine Rolle.

Anwendung

Eine Dungschicht um die Pflanze im Winter sickert allmählich viel Stickstoff in den Boden. Mulchen sind wirksam, um Unkraut und andere Konkurrenten zu reduzieren, aber sie kompostieren auch in den Boden und liefern eine Mischung der Mikronährstoffe. Die Basisdünger oder Allzweckdünger können ausreichend Nährstoffe liefern. Ein Dünger für säureliebende Pflanzen ist eine gute Idee, da Mondell-Kiefern in Böden mit hohem Säuregehalt wachsen. Führen Sie einen Bodentest durch, bevor Sie sich für eine Düngemethode entscheiden. Der Test kann Ihnen die Grundwerte der Nährstoffe und den pH-Wert des Bodens anzeigen. Wenn Sie vor einem Bodentest düngen, können Sie tatsächlich einen Überschuss an Mineralien verursachen, die den Baum nachteilig beeinflussen.

  • Makronährstoffe für Mondell-Kiefern haben einen großen Einfluss auf das Pflanzenwachstum.
  • Wenn Sie vor einem Bodentest düngen, können Sie tatsächlich einen Überschuss an Mineralien verursachen, die den Baum nachteilig beeinflussen.


Schau das Video: Warum wir zur falschen Zeit aufstehen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Fenos

    Ich bin sicher, Sie haben nicht Recht.

  2. Ciaran

    Bezaubernder Gedanke

  3. Abdul-Latif

    Mal sehen, was Sie hier haben

  4. Aponivi

    Tut mir leid, aber das passt überhaupt nicht zu mir. Wer kann noch atmen?

  5. Baptiste

    Es war und mit mir. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.

  6. Nim

    Ich denke, es ist eine gute Idee.

  7. Richardo

    Unglaublich. I'm just in shock. All ingenious is simple



Eine Nachricht schreiben