Information

Wie man Wachsbegonien teilt

Wie man Wachsbegonien teilt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Begonienbild von Maria Brzostowska von Fotolia.com

Mit seinen dicken, gekräuselten Blättern und zarten hängenden Blüten gedeiht die Wachsbegonie (Begonia x semperflorens-groworum) im Blumenbeet oder an der Grenze, wo die Blüten den ganzen Sommer über im Mittelpunkt stehen können. Wachsbegonie wird als einjährig angesehen, überlebt aber das eisige Wetter nicht. Um die Wachsbegonie das ganze Jahr über zu genießen, pflanzen Sie sie in einen Topf oder einen hängenden Behälter und bringen Sie die Wachsbegonie ins Haus, wenn das Wetter im Herbst kalt wird. Wachsbegonien lassen sich leicht durch Teilung vermehren, und in sehr kurzer Zeit können Sie neue Wachsbegonien mit sehr geringen Kosten pflanzen oder teilen.

Füllen Sie einen 4-Zoll-Behälter mit handelsüblicher Blumenerde. Sprühen Sie die Mischung mit Wasser ein, bis sie feucht ist, aber nicht tropft.

Verwenden Sie eine Gartengabel, um eine gesunde Wachs-Begonienpflanze zu graben. Führen Sie die Gartengabel etwa 6 Zoll von der Pflanze entfernt ein, damit die Wurzeln nicht durch die Gabel beschädigt werden. Graben Sie gerade nach unten und schaukeln Sie die Gabel hin und her, um die Wurzeln zu lösen. Heben Sie dann die Wachsbegonie vorsichtig aus dem Boden. Wenn Ihre Wachsbegonie in einen Behälter gepflanzt ist, drehen Sie den Behälter um und klopfen Sie auf die Seite, um die Wurzeln zu lösen. Schieben Sie die Wachsbegonie vorsichtig aus dem Behälter.

  • Mit seinen dicken, gekräuselten Blättern und zarten hängenden Blüten gedeiht die Wachsbegonie (Begonia x semperflorens-groworum) im Blumenbeet oder an der Grenze, wo die Blüten den ganzen Sommer über im Mittelpunkt stehen können.
  • Führen Sie die Gartengabel etwa 6 Zoll von der Pflanze entfernt ein, damit die Wurzeln nicht durch die Gabel beschädigt werden.

Schütteln Sie die Wachsbegonie, um den überschüssigen Boden zu entfernen, damit Sie die natürlichen Teilungen an der Basis der Pflanze sehen können. Suchen Sie einen Abschnitt mit gesunden Wurzeln und trennen Sie den Abschnitt mit einem scharfen Messer von der Hauptpflanze. Machen Sie den Schnitt direkt über einem Blattknoten, an dem ein Blatt oder eine Knospe aus dem Stiel wächst.

Tauchen Sie das abgeschnittene Ende des Wachsbegonienabschnitts in Wurzelhormon und pflanzen Sie den Abschnitt in die Blumenerde. Besprühen Sie den Boden leicht, um den Boden um die Wurzeln herum abzusetzen.

Legen Sie die Wachsbegonie an einen warmen Ort, an dem sie gefiltertem oder indirektem Licht ausgesetzt wird. Halten Sie die Blumenerde feucht, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht übergießen, da Wachsbegonien anfällig für Wurzelfäule sind. Die Wachsbegonie sollte in drei bis sechs Wochen wurzeln, was durch das Auftreten eines neuen Wachstums angezeigt wird.


Schau das Video: Schriftliches Dividieren - EINFACH ERKLÄRT. Mathematik.. Lehrerschmidt - einfach erklärt! (Kann 2022).