Sammlungen

Wie man Hirsche davon abhält, Tulpen zu essen

Wie man Hirsche davon abhält, Tulpen zu essen

Tulpen, die farbenfrohen Vorboten des Frühlings, sind in Gärten sehr beliebt. Hirsche knabbern nicht nur mit einem Bissen an einer Tulpenblüte, sie graben oft auch die Zwiebeln und fressen sie auch.

Halten Sie Hirsche von Tulpen fern

Verwenden Sie mindestens einmal pro Woche ein Hirschschutzmittel in Ihrem Zwiebelgarten. Kommerzielle Hirschabwehrmittel werden hergestellt, um den hervorragenden Geruchssinn des Hirsches auszunutzen, und sie sind typischerweise ein Alarmgeruch für tote Tiere. Hirsche reagieren sehr empfindlich auf diese Art von Duft und halten sich von ihm fern.

  • Tulpen, die farbenfrohen Vorboten des Frühlings, sind in Gärten sehr beliebt.
  • Kommerzielle Hirschabwehrmittel werden hergestellt, um den hervorragenden Geruchssinn des Hirsches auszunutzen, und sie sind typischerweise ein Alarmgeruch für tote Tiere.

Hirschabwehrmittel kommen in Pulverform oder in granulierter Form vor. Einige können konzentrierte Flüssigkeiten sein, die Sie verdünnen und mit einem Sprühgerät auftragen können.

Kennen Sie die Gewohnheiten der Hirsche in Ihrer Nachbarschaft. Verwenden Sie einen Bewegungssensor, um ein Licht oder Radio zu aktivieren. Oder wenn Sie wissen, dass Hirsche jeden Morgen im Morgengrauen durchlaufen, stellen Sie einen Timer ein, um sie ungefähr zu dieser Zeit einzuschalten.

Streuen Sie Paprikaflocken auf Ihre Tulpen. Machen Sie ein Peperoni-Spray, indem Sie Habaneros oder andere Peperoni in Wasser kochen, bis sie weich sind, und geben Sie dann die würzige Flüssigkeit ab. Lassen Sie es abkühlen und tragen Sie die Flüssigkeit mit einem Sprühgerät auf Ihre Tulpen auf. Geben Sie etwas vorbereitete scharfe Sauce für einen zusätzlichen Kick ins Wasser.

  • Hirschabwehrmittel kommen in Pulverform oder in granulierter Form vor.
  • Lassen Sie es abkühlen und tragen Sie die Flüssigkeit mit einem Sprühgerät auf Ihre Tulpen auf.

Kaufen oder bauen Sie Drahtkäfige, in die Sie Ihre Tulpenzwiebeln pflanzen können. Diese schützen sie vor kleinen grabenden Nagetieren sowie Rehen.

Bauen Sie einen großen Käfig für mehrere Glühbirnen, indem Sie eine Drahtbox aus Hardware-Stoff herstellen. Verwenden Sie ein feines Netz für die Seiten und den Boden und ein größeres Netz wie Hühnerdraht für die Oberseite, damit das Tulpenlaub leicht durchwachsen kann.

Bilden Sie kleine Käfige für einzelne Glühbirnen, indem Sie zwei lange Rechtecke in U-Formen falten und sie dann ineinander kreuzen, um eine vierseitige Schachtel mit doppeltem Boden zu erhalten. Verwenden Sie eine größere Maschenoberseite, damit das Laub durchwachsen kann.

Halten Sie ein Vogelbad oder eine andere Wasserquelle mit sauberem Wasser gefüllt. Einige Tiere essen Tulpen, weil die Blütenblätter so feucht sind und das Tier auf diese Weise rehydrieren kann. Stellen Sie Ihre Wasserquelle in einem Bereich außerhalb der Tulpen auf, damit sie keine hungrigeren Tiere anzieht.

  • Kaufen oder bauen Sie Drahtkäfige, in die Sie Ihre Tulpenzwiebeln pflanzen können.
  • Verwenden Sie ein feines Netz für die Seiten und den Boden und ein größeres Netz wie Hühnerdraht für die Oberseite, damit das Tulpenlaub leicht durchwachsen kann.

Wenn Sie bereits Tulpenzwiebeln gepflanzt haben, können Sie weiterhin Zwiebelkäfige verwenden, wenn Hirsche zu einem unerwarteten Problem werden. Grabe deine Zwiebeln aus und pflanze sie in Käfige um. Der Herbst ist die beste Zeit dafür, wenn das Spitzenwachstum vollständig zurückgegangen ist.

Einige andere Hausmittel, die wirksam sein könnten, sind Urin von Menschen, Hunden oder Kojoten an den Rändern Ihres Tulpenbettes, kleine duftende Seifenstücke, die um Ihre Tulpen gelegt werden, und Mottenkugeln oder menschliches Haar, die in der Nähe auf dem Boden verstreut sind.


Schau das Video: Der Löwenzahn - das geniale Superfood aus der Region! (Januar 2022).