Information

Die schattentolerantesten Sorten von St. Augustine Grass

Die schattentolerantesten Sorten von St. Augustine Grass


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, welches Gras für Ihren Rasen verwendet werden soll, wie gut jede Art an Ihr Klima und die Wachstumsbedingungen in Ihrem Garten angepasst ist. Augustinische Grassorten unterscheiden sich in ihrer Schattentoleranz. Die Auswahl einer der schattentolerantesten Sorten kann dazu beitragen, dass Ihr Gras gesund wächst.

St. Augustine und Schattentoleranz

St. Augustine Gras gilt allgemein als eine der schattentolerantesten Grasarten, die Hausbesitzern zur Verfügung stehen, und wächst gesund in schattigen Bereichen, die für viele andere Grasarten ungeeignet wären. Augustinus eignet sich am besten für gut durchlässige, fruchtbare Böden, lässt sich jedoch leicht an eine Reihe von Bodenprofilen anpassen. All diese adaptiven Eigenschaften zusammen machen St. Augustine zu einer idealen Wahl für jeden Hausbesitzer, insbesondere für diejenigen, deren Rasenflächen schattige Bereiche haben, die nicht regelmäßig direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Sorten

Dennoch vertragen einige Sorten von St. Augustine Gras Schatten besser als andere. Die schattentolerantesten Sorten von St. Augustine sind Bitterblue, Deltashade, Captiva, Delmar und Sevilla. Floratine-, Classic-, Jade- und Raleigh-Sorten eignen sich auch gut im Schatten. Die für den Schatten am wenigsten geeigneten Sorten sind Common, Palmetto, Floratam und Floralawn. Beachten Sie jedoch, dass selbst die am wenigsten schattentoleranten St. Augustine-Sorten im Schatten normalerweise besser abschneiden als andere Grasarten.

  • Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, welches Gras für Ihren Rasen verwendet werden soll, wie gut jede Art an Ihr Klima und die Wachstumsbedingungen in Ihrem Garten angepasst ist.
  • Beachten Sie jedoch, dass selbst die am wenigsten schattentoleranten St. Augustine-Sorten im Schatten normalerweise besser abschneiden als andere Grasarten.

Tipps zur Farbtoleranz

Selbst die schattentolerantesten Sorten von St. Augustine werden Schwierigkeiten haben, gut zu wachsen, wenn die richtigen Managementpraktiken nicht eingehalten werden. Schattige Rasenflächen benötigen weniger Dünger als sonnenverwöhnte Flächen. Passen Sie daher die Düngungsraten für den gesamten Rasen an, um dies zu berücksichtigen. Im Allgemeinen sollten im Schatten wachsende Flecken von St. Augustine nicht so eng gemäht werden wie die im Sonnenlicht wachsenden Flecken. Selbst die schattentolerantesten Sorten können manchmal Probleme beim Wachsen haben, wenn der Schatten übermäßig groß ist, insbesondere wenn übermäßiger Schatten mit anderen problematischen Wachstumsfaktoren wie verdichteten Böden, Über- oder Unterwasser, unsachgemäßem Mähen, Verkehr und hohem oder niedrigem pH-Wert kombiniert wird.

Andere Überlegungen

Wenn auf Ihrem Rasen braune Flecken ausbrechen, gehen Sie nicht sofort davon aus, dass Ihr St. Augustine-Gras unter schattenbedingten Problemen leidet. Die Symptome, die normalerweise auf einen Mangel an Sonnenlicht hinweisen, spiegeln die vieler anderer häufiger Rasenprobleme wider, darunter Über- oder Unterwasser, Über- oder Unterdüngung, Trockenstress, Pilz- oder Bakterienkrankheiten, Schädlingsbefall durch Insekten und unsachgemäße Verwendung von Herbiziden, Fungiziden oder Insektiziden . Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Symptome nicht auf eine Schattenunverträglichkeit zurückzuführen sind, können die örtlichen Universitätserweiterungsbüros häufig eine Ferndiagnose stellen, wenn Sie ihnen eine Probe des betroffenen Grases senden.


Schau das Video: How Grass Plugs Are Grown vs Sod As Plugs (Kann 2022).