Sammlungen

Verschiedene Arten von Weidenbäumen

Verschiedene Arten von Weidenbäumen

Weidenbild von Stephen Orsillo von Fotolia.com

Mit mehr als 300 verschiedenen Arten sind Weiden Laubbäume oder Sträucher. Einige Weidenbaumarten werden wegen ihrer Fähigkeit zum "Weinen" angebaut, während andere bunte Winteräste haben. Weidenbäume reichen von Zwerggrößen bis zu sehr großen und erfordern gut durchlässige Böden, die tief und feucht sind.

Korkenzieher Willow

Die Korkenzieherweide ist ein schnell wachsender Laubbaum mit Verlaufsstruktur. Seine aufrechte, hügelige Form ist schlank und mit verzerrten Zweigen und Zweigen zusammengerollt. Die Korkenzieherweide wird zwischen 20 und 40 Fuß hoch und 15 bis 25 Fuß breit und verleiht der Landschaft eine beeindruckende Präsenz. Die einfachen grünen Blätter sind 3 bis 6 Zoll lang. Korkenzieherweiden benötigen volle Sonne und feuchten Boden, um zu gedeihen. Diese Bäume sind kurzlebig und stark verzerrt, da ihr Laub dicht wird. Die USDA-Winterhärtezone beträgt 5 bis 8.

  • Mit mehr als 300 verschiedenen Arten sind Weiden Laubbäume oder Sträucher.
  • Korkenzieherweiden benötigen volle Sonne und feuchten Boden, um zu gedeihen.

Hankow Willow

Dieser schnell wachsende Laubbaum hat eine feine Textur und eine konische Form. Die Stängel sind verzerrt und färben sich im Winter rot. Der Hankow Willow Tree wächst zwischen 40 und 50 Fuß hoch und 20 bis 25 Fuß breit. Die Blätter sind gekräuselt und einfach und fallen über die Zweige. Hankow Weidenbäume bevorzugen volle Sonne und eine Vielzahl von Bodentypen. Diese robusten Züchter sind auch dürretolerant. Die USDA-Winterhärtezone beträgt 5 bis 8.

  • Dieser schnell wachsende Laubbaum hat eine feine Textur und eine konische Form.
  • Der Hankow-Weidenbaum wächst zwischen 40 und 50 Fuß hoch und 20 bis 25 Fuß breit.

Nishiki Willow

Nishiki-Weide, eine Weidensorte, ist ein Laubbaum mit einer schnellen Wachstumsrate. Die Nishiki-Weide wächst 4 bis 6 Fuß hoch und breit. Die abgerundeten, langen und gewölbten Zweige haben kleine Blätter, die in jungen Jahren bunt sind. Die schlanken Blätter variieren in den Farben von Grün und Rosa bis Weiß. Nishiki-Weiden müssen beschnitten werden, um das bunte Laub zu fördern. Sie benötigen auch volle Sonne bis Halbschatten und wachsen in einer Vielzahl von Bodentypen, was sie sehr vielseitig macht. Die USDA-Winterhärtezone beträgt 5 bis 8.

  • Nishiki-Weide, eine Weidensorte, ist ein Laubbaum mit einer schnellen Wachstumsrate.
  • Die Nishiki-Weide wächst 4 bis 6 Fuß hoch und breit.

Virginia Willow

Eine Weidenart, die Virginia-Weide, hat eine mittlere Textur und eine moderate Wachstumsrate. Diese Bäume haben eine aufrechte Form mit gebündelten Ästen, die abgerundet und gewölbt sind. Virginia Weiden werden 3 bis 6 Fuß hoch und 4 bis 6 Fuß breit. Die mittel- bis dunkelgrünen Blätter der Virginia-Weide werden bis zu 4 Zoll lang und haben feurige Herbstfarben wie Gelb, Orange, Rot und Mahagoni. Die herabhängenden weißen, duftenden Blüten auf der Virginia-Weide werden 3 bis 6 Zoll lang und tauchen im Frühsommer auf. Die Virginia-Weide bevorzugt volle Sonne gegenüber Halbschatten und feuchte bis feuchte Böden. Die USDA-Winterhärtezone beträgt 5 bis 9.

  • Eine Weidenart, die Virginia-Weide, hat eine mittlere Textur und eine moderate Wachstumsrate.
  • Die mittel- bis dunkelgrünen Blätter der Virginia-Weide werden bis zu 4 Zoll lang und haben feurige Herbstfarben wie Gelb, Orange, Rot und Mahagoni.


Schau das Video: TYPEN VON SCHÜLER IN EINER KLASSE Lustige Back-to-School Schüler von 123 GO! (Januar 2022).