Sammlungen

Wie man Bananensamen keimt

Wie man Bananensamen keimt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bündel Bananen wachsen auf Bananenbaum Bild von L. Shat von Fotolia.com

Bananenpflanzen (Musa-Arten) sind Bäume, die tropische Früchte produzieren und Hitze lieben. Entscheidend für den Erfolg beim Keimen von Bananensamen ist, dass Sie mit frischen Bananensamen, sterilisiertem Wachstumsmedium und einem sterilisierten Behälter beginnen, in dem die Bananensamen während des Keimens aufbewahrt werden.

Keimende Bananensamen

Legen Sie die Bananensamen in eine Schüssel mit Wasser und lassen Sie sie 48 Stunden einweichen. Wechseln Sie das Wasser einmal am Tag. Wenn sich noch Bananenpulpe auf den Samen befindet, schrubben Sie sie ab, bis Sie sicher sind, dass sie sauber sind.

Spülen Sie den Deckel-Plastikbehälter in einer Lösung aus 1 Teil Bleichmittel, gemischt mit 10 Teilen Wasser, ungefähr zwei bis drei Minuten lang. Spülen Sie den Plastikbehälter mit Deckel in heißem Wasser ab, um Rückstände zu entfernen, und drehen Sie ihn zum Trocknen auf einem Papiertuch um.

  • Bananenpflanzen (Musa-Arten) sind Bäume, die tropische Früchte produzieren und Hitze lieben.
  • Entscheidend für den Erfolg beim Keimen von Bananensamen ist, dass Sie mit frischen Bananensamen, sterilisiertem Wachstumsmedium und einem sterilisierten Behälter beginnen, in dem die Bananensamen während des Keimens aufbewahrt werden.

Sterilisieren Sie die Bananensamen vor dem Pflanzen. Gießen Sie dazu 1 TL ein. Haushaltsbleiche in 1 Tasse Leitungswasser. Lassen Sie die Bananensamen in die Bleich- und Wasserlösung fallen und lassen Sie sie zwei bis drei Minuten einweichen.

Entfernen Sie die Bananensamen aus der Bleich- und Wasserlösung und legen Sie sie in einen Drahtkorb oder ein Sieb. Spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab, bis Sie sicher sind, dass sie gut abgespült sind.

Legen Sie sterilisierten Startkompost in den Plastikbehälter mit Deckel, bis er zu 3/4 voll ist. Besprühen Sie es mit Wasser, bis es sehr gut angefeuchtet ist. Die Idee ist, es feucht anzufassen, aber nicht feucht nass zu machen.

  • Sterilisieren Sie die Bananensamen vor dem Pflanzen.
  • Lassen Sie die Bananensamen in die Bleich- und Wasserlösung fallen und lassen Sie sie zwei bis drei Minuten einweichen.

Legen Sie die Bananensamen auf die Oberfläche des Bodens in den Plastikbehälter mit Deckel, der etwa 1 cm voneinander entfernt ist. Streuen Sie ungefähr 1/8 Zoll des Komposts über die Bananensamen.

Setzen Sie den Deckel auf den Behälter. Übertragen Sie den Behälter an einen Ort in Ihrem Haus, der konstant zwischen 70 und 80 Grad Fahrenheit bleibt. Ein guter Ort zum Aufstellen des Behälters ist auf einem Warmwasserbereiter. Die Keimung von Bananensamen im obigen Temperaturbereich beginnt typischerweise in zwei bis drei Wochen. Sobald Sie sehen, dass Bananensämlinge sprießen, topfen Sie sie sofort auf.

Bananensämlinge pflanzen

Füllen Sie 4 Zoll breite Plastiktöpfe mit sterilisierter Blumenerde. Packen Sie das Wachstumsmedium ein, bis es komprimiert ist.

  • Legen Sie die Bananensamen auf die Oberfläche des Bodens in den Plastikbehälter mit Deckel, der etwa 1 cm voneinander entfernt ist.

Verwenden Sie einen Teelöffel, um einen Bananensämling sehr vorsichtig und vorsichtig auszugraben, um seine Wurzeln nicht zu stören.

Graben Sie ein Loch in die Mitte eines 4-Zoll-Plastiktopfs, in dem die Wurzeln des Bananensämlings untergebracht werden.

Setzen Sie den Bananensämling vorsichtig in den 4-Zoll-Topf. Verwenden Sie den Teelöffel, um die Blumenerde in und um den Sämling zu schieben.

Gießen Sie jeden Bananensämling sorgfältig. Transplantieren Sie die Bananensämlinge in größere Behälter, wenn sie ungefähr 3 oder 4 Zoll groß sind.


Schau das Video: Apfelbaum selbst veredeln - ganz einfach und kostenlos (Kann 2022).