Sonstiges

Wie man einen Bonsai Zitronenbaum macht

Wie man einen Bonsai Zitronenbaum macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zitronenbaum Bild von Timo de Looij von Fotolia.com

In der natürlichen Umgebung kann ein Zitronenbaum reife Höhen von bis zu 20 Fuß erreichen. Echte Zitronenbonsais sind keine Zwerg-Zitronenbäume, sondern normal große Bäume, die in Miniaturversionen wachsen.

Wählen Sie einen gut durchlässigen Topfbehälter, der in Breite und Tiefe etwa 5 cm größer ist als der Wurzelballen Ihres Baumes. Wählen Sie für größere Zitronen-Bonsais einen 15-Gallonen-Topf oder einen Versailler Pflanzer, wie vom Bonsai-Gärtner empfohlen. Stellen Sie sicher, dass der Behälter mehrere Drainagelöcher hat, um ein gleichmäßiges Ablassen von überschüssigem Wasser aus dem Behälter zu gewährleisten.

  • In der natürlichen Umgebung kann ein Zitronenbaum reife Höhen von bis zu 20 Fuß erreichen.
  • Wählen Sie für größere Zitronen-Bonsais einen 15-Gallonen-Topf oder einen Versailler Pflanzer, wie vom Bonsai-Gärtner empfohlen.

Tragen Sie eine dünne Schicht Steine ​​oder Kies auf den Boden des Behälters auf, um eine gute Drainage zu gewährleisten, wie von Tree Help empfohlen.

Füllen Sie den Topf mit einem sauren Lehmboden, der der natürlichen Umgebung des Baumes entspricht. Wählen Sie eine nährstoffreiche Blumenerde, die für säureliebende Pflanzen entwickelt wurde, oder wählen Sie eine Blumenerde auf Torfmoosbasis.

Pflanzen Sie den Zitronenbaum in den vorbereiteten Behälter. Decken Sie die Wurzeln des Zitronenbaums mit Erde ab und drücken Sie die Erde fest um den Baum, um seine aufrechte Position sicherzustellen.

Bewässern Sie Ihre neu gepflanzten Zitronenbonsai gründlich, um eine gute Einrichtung zu fördern. Spülen Sie Ihren Bonsai langsam, bis das Wasser gleichmäßig vom Boden des Behälters fließt. Sorgen Sie für eine gleichmäßige Bodenfeuchtigkeit, lassen Sie die Zitronenbonsai jedoch zwischen den einzelnen Gießvorgängen leicht trocknen.

  • Tragen Sie eine dünne Schicht Steine ​​oder Kies auf den Boden des Behälters auf, um eine gute Drainage zu gewährleisten, wie von Tree Help empfohlen.
  • Sorgen Sie für eine gleichmäßige Bodenfeuchtigkeit, lassen Sie die Zitronenbonsai jedoch zwischen den einzelnen Gießvorgängen leicht trocknen.

Stellen Sie den Zitronenbonsai an einen warmen, sonnigen Ort. Wählen Sie einen Ort, der täglich mindestens acht Stunden volles Sonnenlicht erhält. Wählen Sie einen Ort mit ziemlich warmen Nachttemperaturen, die nicht unter 55 Grad Celsius fallen. Zitronenbäume sind von Natur aus kalt und zart. Bringen Sie Ihren Zitronenbonsai daher ins Haus, wenn sich die Temperaturen diesen Temperaturen nähern.

Beschneiden Sie Ihre Zitronenbonsai im zeitigen Frühjahr, kurz bevor die Vegetationsperiode beginnt. Verwenden Sie eine scharfe, sterile Astschere, um tote, sterbende oder kranke Äste zu entfernen, wie vom Bonsai-Gärtner empfohlen. Entwickeln Sie die Form Ihres Zitronenbonsai über mehrere Jahre hinweg allmählich, um ein Absterben und ein verkümmertes Wachstum zu verhindern.


Schau das Video: Vom Samen zur Pflanze, die Pinie (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Roderik

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren.

  2. Kam

    Es passt mir nicht so gut. Vielleicht gibt es noch mehr Möglichkeiten?

  3. Kajind

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach begehen Sie einen Fehler. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben