Information

Die besten tropischen Datenschutzpflanzen für Tampa Bay, Florida

Die besten tropischen Datenschutzpflanzen für Tampa Bay, Florida


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bambusbaum Bild von Sid Viswakumar von Fotolia.com

Tampa Bay liegt an der Westküste Floridas in Zentralflorida innerhalb der USDA-Pflanzzone 9. Wer nur ein paar Blocks landeinwärts lebt, kann mittel salztolerante Pflanzen verwenden, da der Salznebel nicht so konzentriert ist. Trotz der salzigen Bedingungen gedeihen viele Pflanzen in dieser Umgebung.

Palmen

Palmetto Palme Blätter und Wedel Bild von Jorge Moro von Fotolia.com

Gärtner, die durch die Verwendung von Palmen mehr Privatsphäre schaffen möchten, haben eine Vielzahl von Möglichkeiten, die große Klumpen bilden und die lokale Umgebung tolerieren. Areca-Palmen (Dypsis lutescens) wachsen gut in den zentralen und südlichen Regionen und werden auch als gelbe Schmetterlingspalme oder Bambuspalme bezeichnet. Palmen erreichen Höhen von bis zu 25 Fuß mit einer Ausbreitung von 10 Fuß. Arecas wachsen viele Stämme und gelten als klumpige Palmen. Sie haben eine hohe Trockenheitstoleranz und eine mittlere Salzverträglichkeit.

  • Tampa Bay liegt an der Westküste Floridas in Zentralflorida innerhalb der USDA-Pflanzzone 9.
  • Gärtner, die direkt an der Bucht leben, müssen die Salztoleranz der tropischen Pflanzen berücksichtigen, die sie in ihren Landschaften verwenden.

Europäische Fächerpalmen (Chamaerops humilis) wachsen landesweit und sind sehr winterhart. Klumpen erreichen bei gleicher Ausbreitung eine Höhe von bis zu 15 Fuß und sind sehr wartungsarm. Pflanzen haben eine hohe Trockenheitstoleranz und eine mittlere Salzverträglichkeit.

Sägepalme (Serenoa repens) ist eine in Florida heimische Palme, die bei gleicher Verbreitung eine Höhe von bis zu 10 Fuß erreichen kann. Diese Pflanzen haben eine hohe Salz- und Trockenheitstoleranz. Im Frühjahr bilden sich gelb / weiße Blüten, gefolgt von Brombeeren, die als Nahrung für wild lebende Tiere dienen.

Einheimische Sträucher

flor20 Bild von Dave von Fotolia.com

Einheimische Sträucher sind tendenziell weniger problematisch als einige nicht einheimische Arten. Sie sind an Floridas warme, feuchte und salzige Umgebung gewöhnt. Beautyberry (Callicarpa Americana) wächst landesweit und erreicht eine Höhe von bis zu 3 Metern. Pflanzen produzieren im Frühling im Frühling lila Blüten mit leuchtend lila Beeren, die im Herbst und Winter in Trauben geboren werden. Die Beeren dienen als Nahrung für wild lebende Tiere.

  • Europäische Fächerpalmen (Chamaerops humilis) wachsen landesweit und sind sehr winterhart.

Seetrauben (Coccoloba uvifera) wachsen am besten in Zentral- und Südflorida und haben eine hohe Salz- und Trockenheitstoleranz. Pflanzen wachsen bis zu 35 Fuß hoch, mit einer Verbreitung von bis zu 50 Fuß. Weiße Blüten blühen im Frühling, gefolgt von essbaren grünen Trauben, die auch von Wildtieren gefressen werden.

Rusty Blackhaw (Viburnum rufidulum), auch als südliche Blackhaw bekannt, wächst in Nord- und Zentralflorida und hat eine hohe Salz- und Trockenheitstoleranz. Pflanzen werden bis zu 25 Fuß hoch und haben die gleiche Verbreitung. Das Laub färbt sich im Herbst scharlachrot mit weißen Frühlingsblumen.

Nicht heimische Sträucher

seltsame Florida Blumen Bild von Nastos von Fotolia.com

Viele Arten nicht heimischer Sträucher wachsen in der Region gut und bilden einen Sichtschutz. Bambus (Bambusa) hat viele Sorten, die sich sowohl ausbreiten als auch verklumpen. Die Höhe hängt von der Sorte ab, da einige Sorten eine Höhe von bis zu 60 Fuß erreichen können. Klumpensorten sind kontrollierbar und bilden die besten Absicherungen für die Privatsphäre. Diese Pflanzen haben eine mittlere Trockenheit und Salzverträglichkeit.

  • Seetrauben (Coccoloba uvifera) wachsen am besten in Zentral- und Südflorida und haben eine hohe Salz- und Trockenheitstoleranz.

Powderpuff (Calliandra) wächst in Zentral- und Südflorida bis zu einer Höhe von 15 Fuß. Pflanzen haben eine hohe Trockenheitstoleranz und eine mittlere Salzverträglichkeit und produzieren von Frühling bis Herbst rosa / rot / weiße, puffartige Blüten.

Hibiskus (Hibiskus) wächst landesweit und erreicht je nach Sorte eine Höhe von bis zu 20 Fuß, da es viele gibt. Die Blüten blühen das ganze Jahr über und sind je nach verwendeter Sorte in einer Vielzahl von Farben erhältlich.


Schau das Video: Tampa Bays Best Restaurants u0026 Bars. Florida Foodie Guide (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Santos

    hätte ohne Matte sein können.

  2. Gomi

    Irgendwo habe ich schon ein ähnliches Thema bemerkt, na ja

  3. Mukhwana

    Wirklich und wie ich früher nicht erraten habe

  4. Sutcliff

    Wirklich seltsam

  5. Lenn

    Ja, Sie haben richtig gesagt

  6. Laec

    Wunderbarerweise diese unterhaltsame Rezension



Eine Nachricht schreiben