Sammlungen

Pflege von gefleckten Weidenbäumen

Pflege von gefleckten Weidenbäumen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gefleckte Weidenbäume, auch Salix integra "Hakuro Nishiki" genannt, sind einige der kleinsten Weidenbäume, die nur 4 bis 6 Fuß hoch und 4 bis 6 Fuß breit werden. Gefleckte Weiden sind anfällig für Krankheiten und Schädlinge und erfordern daher besondere Sorgfalt, um gedeihen zu können.

Pflanzen Sie den gefleckten Weidenbaum in einem Gebiet mit voller Sonne oder hellem Schatten und feuchtem, fruchtbarem, gut durchlässigem Boden. Der Baum verträgt nach seiner Etablierung sandigen, lehmigen und etwas trockenen Boden. Es bevorzugt etwas sauren bis etwas alkalischen Boden mit einem pH-Wert von 5,6 bis 7,8.

Gießen Sie die Weide und halten Sie sie in der ersten Vegetationsperiode nach dem Pflanzen gleichmäßig feucht. Dies ermöglicht es ihm, ein tiefes Wurzelsystem zu entwickeln. Lassen Sie es zwischen den Bewässerungen nicht austrocknen. Hören Sie einige Wochen vor dem Frost auf zu gießen und beginnen Sie im Frühjahr erneut.

  • Gefleckte Weidenbäume, auch Salix integra "Hakuro Nishiki" genannt, sind einige der kleinsten Weidenbäume, die nur 4 bis 6 Fuß hoch und 4 bis 6 Fuß breit werden.
  • Gießen Sie die Weide und halten Sie sie in der ersten Vegetationsperiode nach dem Pflanzen gleichmäßig feucht.

Düngen Sie jede Quelle mit einem Allzweckdünger. Dies verbessert die Farbvielfalt der Pflanze während der gesamten Vegetationsperiode. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Packung, um Anweisungen zur Anwendung zu erhalten.

Beschneiden Sie die gefleckte Weide im frühen Winter oder im frühen Frühling, wenn sie inaktiv ist. Schneiden Sie tote, kranke, befallene oder gebrochene Äste mit einer Astschere aus. Für eine kurze, dichte Pflanze schneiden Sie alle Zweige alle paar Jahre auf eine Höhe von 30 cm ab. Für eine offenere, höhere Pflanze schneiden Sie jedes zweite Jahr 1/3 der Zweige auf den Boden.

  • Düngen Sie jede Quelle mit einem Allzweckdünger.
  • Für eine offenere, höhere Pflanze schneiden Sie jedes zweite Jahr 1/3 der Zweige auf den Boden.

Dappled Willow ist wie andere Weiden besonders anfällig für Krankheiten. Das Beschneiden von 1/3 der Äste pro Jahr hilft, Krankheiten und Schädlingsbefall vorzubeugen, da dies hauptsächlich bei altem Holz der Fall ist. Wenn Sie bemerken, dass Ihre gefleckte Weide eine Krankheit hat, zögern Sie nicht, das gesamte erkrankte Holz wegzuschneiden, sodass sehr gesundes Holz übrig bleibt. Der Baum wird zurückprallen.


Schau das Video: Paphiopedilum Maudiae-Hybrid Dots Leopard - Orchideen Pflege leicht gemacht! (August 2022).