Sammlungen

Birke mit Würmern

Birke mit Würmern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Birkenbild von Adrian Hillman von Fotolia.com

Die „Würmer“, die am häufigsten auf Birken vorkommen, sind keine echten Würmer. Sie sind Larven. Bagworm-Larven sind schwarz; Zwei weitere Insekten, der Birch Leaf Miner und der Bronze Birch Leaf Borer, produzieren schlanke weiße Larven, die wie Würmer aussehen. Diese Larven ernähren sich von Birkenblättern.

Bagworms

Die Rinde und das Laub Ihrer Birke können kleine Säcke enthalten, die die Eier von Sackwürmern, Thyridopteryx ephemeraeformis, einem Mitglied der Mottenfamilie, enthalten. Schwarze Larven tauchen aus den Beuteln auf und steigen auf Seidenschnüren ab, um nach einer Wirtspflanze zu suchen. Der Wind bläst manchmal die Larven weg. Wenn sie einen Wirt finden, bilden sie ihre eigenen Taschen und beginnen, sich von den Blättern zu ernähren, was kleine braune Flecken verursacht. Sie strecken ihre Köpfe aus, um zu essen, ziehen sich dann in ihre Taschen zurück und schließen sie fest.

  • Die „Würmer“, die am häufigsten auf Birken vorkommen, sind keine echten Würmer. Sie sind Larven.
  • Bagworm-Larven sind schwarz; Zwei weitere Insekten, der Birch Leaf Miner und der Bronze Birch Leaf Borer, produzieren schlanke weiße Larven, die wie Würmer aussehen.

Bagworms behandeln

Sie können die Säcke mit Sackwürmern von Hand entfernen oder im Frühjahr Insektizide verwenden. Das Erweiterungszentrum der Ohio State University empfiehlt Insektizide mit den Wirkstoffen Acephan, Bendiocarb, Bifenthrin, Carbaryl, Chlorpyrifos, Cyfluthrin, Diazinon, Dimethoat, Fluvalinat, Malathion, Nikotinsulfat, Pyrethrum, Perethrin, Rotenon und Trichlorfon.

Tragen Sie für eine organische Option das Bakterienspray auf, das Bacillus thuringiensis enthält, ein Bodenbakterium, das auf natürliche Weise im Magen bestimmter Motten und Schmetterlinge vorkommt.

Birkenblatt-Bergmann

Der Birkenblatt-Bergmann Fenusa pusilla ist mit Ameisen, Bienen und Wespen verwandt. Im April legen die Erwachsenen Eier auf sich entwickelnde Blätter. Die Eier schlüpfen und flache, graue oder weiße Larven, die etwa einen halben Zoll lang sind und winzigen Würmern oder Raupen ähneln, beginnen sich von den Blättern zu ernähren und verursachen hässliche braune Flecken. Sie spinnen seidene Netze, mit denen sie zu Boden fallen, oder sie fallen einfach zu Boden. Sie bilden Puppen am Boden und Erwachsene tauchen zwei Wochen später auf und der Zyklus geht weiter.

  • Sie können die Säcke mit Sackwürmern von Hand entfernen oder im Frühjahr Insektizide verwenden.
  • Die Eier schlüpfen und flache, graue oder weiße Larven, die etwa einen halben Zoll lang sind und winzigen Würmern oder Raupen ähneln, beginnen sich von den Blättern zu ernähren und verursachen hässliche braune Flecken.

Behandlung von Birkenblatt-Bergmann

Gartenbauer an der Universität von Delaware empfehlen, zu sprühen, wenn die Blätter zur Hälfte gedehnt sind, und erneut Ende Juni, wenn die Schäden ungewöhnlich hoch sind. Sie empfehlen Insektizide, die die Wirkstoffe Acephat, Azadirachtin-Carbaryl, Dimethoat, Disulfoton und Malathion enthalten.

Bronze Birkenblattbohrer

Der erwachsene Bronze Birch Leaf Borer, Agrilus anxius, ist ein schlanker Käfer mit einem metallisch-kupferfarbenen Aussehen. Die reifen Larven sind weiße, segmentierte, beinlose Maden, die etwa einen halben Zoll lang sind. Diese wurmartigen Larven ernähren sich vom Gewebe direkt unter der Rinde, die Nährstoffe vom Baldachin zu den Wurzeln transportiert. Die ausgehungerten Wurzeln wachsen langsamer und können nicht normal funktionieren. Ab der oberen Krone beginnt der Baum zu sterben.

Behandlung von Birkenblattbohrer

Forscher der University of Minnesota empfehlen, Bronze Birch Borer mit Insektiziden zu behandeln, die die Wirkstoffe Bendiocarb, Chlorpyrifos, Dicrotophos und Permethrin enthalten. Bewerben Sie sich Ende Mai und Mitte und Ende Juni.

  • Gartenbauer an der Universität von Delaware empfehlen, zu sprühen, wenn die Blätter zur Hälfte gedehnt sind, und erneut Ende Juni, wenn die Schäden ungewöhnlich hoch sind.


Schau das Video: toom Werkstatt: DIY-Wurmkiste u0026 Hochbeet. toom Baumarkt (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Ionnes

    die Antwort)))

  2. Josue

    Was für ein Satz ... großartig, die schöne Idee

  3. Toshiro

    Ich denke, Fehler werden gemacht. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.



Eine Nachricht schreiben