Interessant

Wie man St.Augustine Sod Grass pflegt

Wie man St.Augustine Sod Grass pflegt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Grasbild von Brett Bouwer von Fotolia.com

St. Bewässerung, Mähen und Düngen mit einem stickstoffreichen Produkt sind für die Pflege von St. Augustine Grasnarbengras unerlässlich. Mit etwas Sorgfalt und Pflege wird der Rasen lange Zeit üppig, grün und lebendig aussehen.

Düngen Sie neu gepflanztes Grasnarbengras nach einem Monat Wachstum. Die Wurzeln brauchen so viel Zeit, um Nährstoffe zu entwickeln und aufzunehmen. Wenn Sie vor dieser Zeit düngen, wandert das Essen wahrscheinlich aufgrund der Nichtabsorption von den Wurzeln weg.

  • St. Augustine Gras stammt aus dem Golf von Mexiko und wird häufig in Küstenregionen gepflanzt.
  • Das Gießen, Mähen und Düngen mit einem stickstoffreichen Produkt ist für die Pflege des Grasnarbengrases von St. Augustine unerlässlich.

Tragen Sie einen stickstoffreichen Dünger auf. Verwenden Sie 1 Pfund pro 1.000 Quadratfuß monatlich. Mehr Dünger bedeutet nicht einen grüneren Rasen. Zu viel Stickstoff führt zu Krankheiten und Schädlingen.

Erhalten Sie die Farbe und Dichte von St. Augustine Grasnarben, indem Sie im Spätherbst ein letztes Mal düngen. Dies hilft dem Gras, den Winter zu überleben und sich im Frühjahr schneller zu erholen.

  • Tragen Sie einen stickstoffreichen Dünger auf.

Mähen Sie im Frühjahr alle zwei Wochen Grasnarben. Wenn Sie Stickstoffdünger auftragen, mähen Sie im Frühjahr und Sommer alle fünf Tage. Reduzieren Sie das Mähen im Spätherbst und Frühwinter auf zweimal im Monat.

Schneiden Sie das Gras auf eine Höhe zwischen 1 und 3 Zoll. Wenn Sie es näher an 3 Zoll groß halten, können Sie mit dem Mähen alle sieben bis 10 Tage anstatt alle fünf davonkommen. Wenn Ihr St. Augustine Gras im Schatten liegt, mähen Sie es alle 10 Tage 3 Zoll hoch.

Überwachen Sie Niederschläge in Binnenregionen. St. Augustine Grasnarbe verträgt keine dürreähnlichen Bedingungen. Wenn der Boden trocken ist, stellen Sie einen Sprinkler auf, um ihn täglich zu gießen. Halte es feucht.

  • Mähen Sie im Frühjahr alle zwei Wochen Grasnarben.
  • Wenn Ihr St. Augustine Gras im Schatten liegt, mähen Sie es alle 10 Tage 3 Zoll hoch.

Behandeln Sie Chinch Bug, einen häufigen St. Augustine-Schädling, wenn Sie verkümmertes Wachstum oder Flecken von totem Gras bemerken. Zwanzig bis 30 Chinch Bugs pro Quadratfuß können Schäden verursachen. Einige Rasenflächen sind von Hunderttausenden dieser Insekten befallen. Wenden Sie mindestens zwei Behandlungen mit Insektiziden gemäß den Anweisungen auf dem Etikett an.

Besprühen Sie St. Augustine Gras mit einem Hormon-Herbizid, wenn es mit Unkraut befallen ist. Die meisten gesunden Rasenflächen bekämpfen das Unkraut, sind jedoch anfälliger, wenn sie von Krankheiten oder Schädlingen befallen sind. Wenden Sie den Unkrautvernichter im zeitigen Frühjahr an, wenn Sie Klee, Vogelmiere oder Henbit haben. Verwenden Sie Herbizid vor dem Auflaufen bei Unkräutern wie Krabbengras, Bluegrass oder Schwingel. Befolgen Sie die Anwendungshinweise des Herstellers.

  • Behandeln Sie Chinch Bug, einen häufigen St. Augustine-Schädling, wenn Sie verkümmertes Wachstum oder Flecken von totem Gras bemerken.

Tragen Sie beim Auftragen von Unkrautvernichtern und Dünger Schutz wie Schutzbrillen und Handschuhe.


Schau das Video: How to Sod St. Augustine Grass (Kann 2022).