Interessant

Orientalische Arten, Blumen zu arrangieren

Orientalische Arten, Blumen zu arrangieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

ikebana Bild von Craig Hanson von Fotolia.com

Orientalische Arten von Blumenarrangements verwenden die Prinzipien von Linie, Form und Bedeutung, um die Schönheit und Harmonie der natürlichen Welt auszudrücken. Die Praktizierende versucht, sich durch die Auswahl von Blumen, Zweigen und natürlichen Materialien mit ihrer Welt in Einklang zu bringen. Zu den Blumen, die häufig in der orientalischen Blumengestaltung verwendet werden, gehören Chrysanthemen, Bambus, Pfirsichblüten, Birnenblüten, immergrüne Zweige, Iris und Baumpfingstrosen.

Ikebana

Das japanische Blumenarrangieren wird die Kunst des Ikebana genannt. Natur und Mensch werden als disziplinierte Kunstform aus lebenden Zweigen, Blättern, Gräsern und Blüten zusammengeführt. Jedes Arrangement ist mehr als eine Dekoration; es ist Ausdruck einer Philosophie der Nähe zur Natur. Ikebana-Arrangements versuchen, die ganze Natur zu suggerieren; und um eine Verbindung zwischen draußen und drinnen herzustellen. Blätter und blütenlose Zweige sowie Blüten stehen im Vordergrund. Ein Arrangement sollte die Schönheit ausdrücken, die sich aus den anmutigen Linien, Farbkombinationen und natürlichen Formen ergibt, die den Pflanzenmaterialien innewohnen. Es ist wichtig, sowohl Behälter als auch Pflanzen auszuwählen, die die Jahreszeit widerspiegeln.

  • Orientalische Arten von Blumenarrangements verwenden die Prinzipien von Linie, Form und Bedeutung, um die Schönheit und Harmonie der natürlichen Welt auszudrücken.

Koreanisch

Das Votivangebot von Blumen war schon immer ein Teil des buddhistischen Tempellebens und des häuslichen Lebens von Frauen in Korea. Es wird angenommen, dass sich das Blumenarrangement als formale Kunst mit der koreanischen Teezeremonie entwickelt hat. Einfache Keramikschalen und -vasen aus weißer Ware werden häufig verwendet, um lokale Blumen und Bäume wie Pfirsich und Pflaume hervorzuheben. Blumen und Zweige sind in sehr einfachen, aber eleganten Arrangements angeordnet. Gräser, Farne und Blüten werden ebenfalls verwendet. Birnenblüten und immergrüne Zweige werden häufig in Winterarrangements verwendet. Der moderne koreanische Blumenarrangementstil verwendet einfache Grünwarenkeramik.

  • Das Votivangebot von Blumen war schon immer ein Teil des buddhistischen Tempellebens und des häuslichen Lebens von Frauen in Korea.
  • Der moderne koreanische Blumenarrangementstil verwendet einfache Grünwarenkeramik.

Chinesisch

Pfirsichbaum Blumenbild von Lovrencg von Fotolia.com

Im 10. Jahrhundert wurde das formale Blumenarrangement zu einer königlichen Kunstform mit jährlichen Palastblumenausstellungen. Die Prinzipien des chinesischen Blumenarrangements folgen der Tradition einer Philosophie der Einheit mit der Natur. Alle Aspekte der Natur werden genutzt; Zweige, Blüten, Farne, kleine Zweige und Steine. Die Anordnungen sind in Kategorien von aufrecht, schräg und kaskadierend unterteilt. Es wird davon abgeraten, Wildblumen unachtsam zu pflücken, da diese anderen zum Genießen überlassen werden sollten. Naturalismus ist die Richtlinie für die Platzierung von Materialien. Von Symmetrie und starren Konstruktionen wird abgeraten. Das wichtigste Element in einem chinesischen Blumenarrangement ist die Anmut der Linie, wie in der Kalligraphie.

  • Im 10. Jahrhundert wurde das formale Blumenarrangement zu einer königlichen Kunstform mit jährlichen Palastblumenausstellungen.
  • Das wichtigste Element in einem chinesischen Blumenarrangement ist die Anmut der Linie, wie in der Kalligraphie.


Schau das Video: BLUMEN VOM FELDE - FÜR EIN NATÜRLICHES BLUMENGESTECK - DIY (Kann 2022).