Sammlungen

Fliederwurzelkiller

Fliederwurzelkiller


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

lila Bild von Zbigniew Nowak von Fotolia.com

Flieder sind zähe Sträucher, die Kälte und Trockenheit vertragen und Experten für das Überleben sind. Wenn Sie es auf einen kleineren Bereich beschränken oder den Busch vollständig töten möchten, müssen Sie die Wurzeln selbst töten, da ihre Fähigkeit zur Regeneration beträchtlich ist.

Überlegungen

Die meisten Menschen möchten die Größe ihres Busches begrenzen und nicht sofort abtöten. Daher können Chemikalien, die durch die Stängel in die Wurzeln gelangen - translozierte Bürstenkiller - nicht verwendet werden, ohne die Verbindung zwischen den Trieben und dem Hauptteil der Pflanze zu trennen .

Das einfache physische Entfernen von Wurzeln durch Graben ist zwar effektiv, kann jedoch zeit- und energieintensiv sein und andere Pflanzen im Beet stören. Einige Fliederarten, wie 'Palibin', saugen weniger als andere und das Pflanzen dieser kann das Problem vermeiden oder zumindest die Ausbreitungsneigung des Strauchs verringern.

Typen

Laut Danny Lipford, Experte für Heimwerker, steht Hausbesitzern ein chemisches Produkt zur Verfügung, das in der Obstgartenindustrie verwendet wird, um das Saugen von Wurzeln und Schnittwunden zu verhindern. Als "Monterey Sucker Stopper" bezeichnet, enthält es den Wachstumsinhibitor NAA (Napthalenacetat).

  • Flieder sind zähe Sträucher, die Kälte und Trockenheit vertragen und Experten für das Überleben sind.
  • Die meisten Menschen möchten die Größe ihres Busches begrenzen und nicht sofort abtöten. Daher können Chemikalien, die durch die Stängel in die Wurzeln gelangen - translozierte Bürstenkiller - nicht verwendet werden, ohne die Verbindung zwischen den Trieben und dem Hauptteil der Pflanze zu trennen .

Andere Möglichkeiten zum Abtöten von Wurzeln umfassen die Verwendung einer doppelt dicken Kunststoffschicht, die an den äußersten Rändern eines Fliederstrauchs mit Mulch bedeckt ist, damit die Hauptstiele weiterhin Wasser erhalten. Graben eines schmalen Grabens um den Busch am Rand des Laubhimmels und Verwenden eines translozierten Bürstenkillers, um Triebe jenseits des Grabens zu töten; oder Installieren einer 6 bis 12 Zoll tiefen Metall- oder Kunststoffkante als physikalische Barriere, um zu verhindern, dass sich die Wurzeln über die gewünschte Größe hinaus ausdehnen.

Auswirkungen

Die Wirkungen einer saugverhindernden Chemikalie beschränken sich auf die Oberfläche der Wurzel oder den Schnitt. Translokierte Bürstenkiller zerstören jegliches Wachstum, sowohl Wurzeln als auch Stängel. Das Schneiden von Wurzeln und das Ziehen von Trieben ist eine vorübergehende Lösung, die die Saugerproduktion als Stressreaktion fördern kann. Eine physikalische Barriere, die das Wurzelwachstum einschränkt, verursacht eine größere Wurzeldichte innerhalb dieses Blocks.

Leistungen

Wenn Sie das Wurzelwachstum eines Flieders begrenzen, können Sie die Größe für Ihren Raum beibehalten. Durch die Verwendung einer saugpräventiven Chemikalie können sich die Wurzeln weiter ausdehnen und die Pflanze nähren. Eine physische Barriere ist vielleicht die dauerhafteste Lösung, die auf lange Sicht Zeit und Mühe spart.

  • Andere Möglichkeiten zum Abtöten von Wurzeln umfassen die Verwendung einer doppelt dicken Kunststoffschicht, die an den äußersten Rändern eines Fliederstrauchs mit Mulch bedeckt ist, damit die Hauptstängel weiterhin Wasser erhalten. Graben Sie einen schmalen Graben um den Busch am Rand des Laubdaches und töten Sie mit einem translozierten Pinselkiller Triebe jenseits des Grabens. oder Installieren einer 6 bis 12 Zoll tiefen Metall- oder Kunststoffkante als physikalische Barriere, um zu verhindern, dass sich die Wurzeln über die gewünschte Größe hinaus ausdehnen.
  • Durch die Verwendung einer saugpräventiven Chemikalie können sich die Wurzeln weiter ausdehnen und die Pflanze nähren.

Warnungen

Eine saugerverhindernde Chemikalie muss möglicherweise wiederholt angewendet werden, wenn sich der Wurzelballen ausdehnt. Kunststofffolien brechen mit der Zeit zusammen und müssen möglicherweise ersetzt werden. Seine Verwendung ist mit dem Anbau von Pflanzen in der Nähe nicht vereinbar. Das Beschneiden der Wurzeln muss wiederholt werden, wenn die Wurzeln wachsen. Translokierte Bürstenkiller können für umliegende Pflanzen giftig sein. Das Einschränken der Wurzeln innerhalb einer physischen Barriere kann den Flieder in den Schatten stellen und eine häufigere Befruchtung erforderlich machen.



Bemerkungen:

  1. Tamirat

    Und trotzdem dreht sich es - Galileo

  2. Ransley

    Sehr hilfreiche Nachricht

  3. Wycliff

    Ich meine, du hast nicht Recht. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Bittan

    Es tut mir leid, aber ich glaube, du liegst falsch. Ich bin sicher.

  5. Donovan

    Ganz recht! Das ist eine gute Idee. Ich bin bereit, Sie zu unterstützen.

  6. Grantley

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach lagen sie falsch. Ich bin in der Lage, es zu beweisen.



Eine Nachricht schreiben