Sonstiges

Wie man eine Begonia X Tuberhybrida pflegt

Wie man eine Begonia X Tuberhybrida pflegt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Begonienbild von Maria Brzostowska von Fotolia.com

Tuberöse Begonien (Begonia X Tuberhybrida) sind blühende mehrjährige Pflanzen, die besonders für ihre Fähigkeit geschätzt werden, in Gebieten mit wenig Sonnenlicht zu gedeihen. Die aufrechten Sorten leuchten in Blumenbeeten oder Rändern, und nachlaufende Sorten kaskadieren fröhlich über die Ränder eines Terrassentopfs oder eines hängenden Behälters. Obwohl knollige Begonien pingelig sein können, werden die Pflanzen den ganzen Sommer über ein bisschen mehr Aufmerksamkeit von heller Farbe erhalten.

Kaufen Sie knollige Begonienpflanzen in einem Gartencenter oder Kindergarten. Wählen Sie kräftige Pflanzen mit gesundem, grünem Laub und vermeiden Sie spindelförmige Pflanzen mit gelblichen Blättern.

Härten Sie die knolligen Begonienpflanzen einige Tage aus, bevor Sie sie im Freien pflanzen. Legen Sie die Knollenbegonien zwei oder drei Tage lang an einen geschützten, schattigen Ort und stellen Sie die Pflanzen dann zwei oder drei Tage lang in das morgendliche Sonnenlicht. Nach dieser Zeit werden die Knollenbegonien akklimatisiert und können in das Blumenbeet oder den Behälter gepflanzt werden.

  • Tuberöse Begonien (Begonia X Tuberhybrida) sind blühende mehrjährige Pflanzen, die besonders für ihre Fähigkeit geschätzt werden, in Gebieten mit wenig Sonnenlicht zu gedeihen.
  • Obwohl knollige Begonien pingelig sein können, werden die Pflanzen den ganzen Sommer über ein bisschen mehr Aufmerksamkeit von heller Farbe erhalten.

Pflanzen Sie knollige Begonien, wo sie morgens Sonnenlicht bekommen. Vermeiden Sie es, knollenförmige Begonien dort zu pflanzen, wo sie nachmittagsem Sonnenlicht ausgesetzt sind, das zu heiß ist. Stellen Sie sicher, dass der Boden gut abfließt, da knollenförmige Begonien bei übermäßiger Feuchtigkeit verrotten. Um knollenförmige Begonien in Behälter zu pflanzen, füllen Sie einen Pflanzbehälter mit handelsüblicher Blumenerde und pflanzen Sie dann die Begonie in den Behälter. Der Behälter muss ein Abflussloch im Boden haben und einen Durchmesser von mindestens 30 cm haben.

Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, aber lassen Sie den Boden nicht zu feucht werden, da übermäßige Feuchtigkeit dazu führt, dass die Wurzeln verrotten oder der Stängel in Bodennähe abbricht. Überprüfen Sie bei heißem Wetter täglich containerisierte Knollenbegonien, da die Behälter sehr schnell austrocknen. Früh am Tag gießen, damit überschüssige Feuchtigkeit vor dem Abend verdunsten kann. Wasser in Bodennähe und wenn möglich, befeuchten Sie das Laub nicht.

  • Pflanzen Sie knollige Begonien, wo sie morgens Sonnenlicht bekommen.
  • Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, aber lassen Sie den Boden nicht zu feucht werden, da übermäßige Feuchtigkeit dazu führt, dass die Wurzeln verrotten oder der Stängel in Bodennähe abbricht.

Befruchten Sie Knollenbegonien einmal im Monat mit einem ausgewogenen wasserlöslichen Dünger, der gemäß den Anweisungen aufgetragen wird.

Nehmen Sie verbrauchte Knollenbegonienblüten auf, um die Pflanze zu ermutigen, so lange wie möglich weiter zu blühen. Halten Sie den Boden um die Pflanze herum sauber. Entfernen Sie alle toten oder gelben Blätter sofort und ziehen Sie alle Unkräuter unter die Pflanze. Schmutz kann Schädlinge und Pilzkrankheiten anziehen.

Graben Sie die Knollen nach dem ersten Frost im Herbst. Legen Sie die Knollen 4 bis 5 Tage lang an einen trockenen Ort und entfernen Sie dann das Laub.

  • Befruchten Sie Knollenbegonien einmal im Monat mit einem ausgewogenen wasserlöslichen Dünger, der gemäß den Anweisungen aufgetragen wird.
  • Nehmen Sie verbrauchte Knollenbegonienblüten auf, um die Pflanze zu ermutigen, so lange wie möglich weiter zu blühen.

Bewegen Sie containerisierte Knollenbegonien im September nach drinnen. Stellen Sie den Behälter in einen kühlen Raum und gießen Sie die Pflanzen sehr sparsam. Wenn das Laub welkt, hören Sie ganz auf zu gießen. Sobald das Laub vollständig braun ist, entfernen Sie die Knollen aus dem Behälter.

Legen Sie die Knollenbegonienknollen in einen Karton oder eine mit Torfmoos gefüllte Papiertüte. Lagern Sie die Knollen in einem Raum, in dem die Temperatur etwa 50 Grad Fahrenheit bleibt.

Pflanzen Sie die Knollen wieder in das Blumenbeet oder den Behälter und nehmen Sie die normale Pflege wieder auf, wenn im Frühjahr alle Frostgefahr vorüber ist.

  • Bewegen Sie containerisierte Knollenbegonien im September nach drinnen.
  • Pflanzen Sie die Knollen wieder in das Blumenbeet oder den Behälter und nehmen Sie die normale Pflege wieder auf, wenn im Frühjahr alle Frostgefahr vorüber ist.


Schau das Video: Begonien - Überwintern (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Tajar

    Haben Sie eine so unvergleichliche Antwort schnell erfunden?

  2. Nikokasa

    Sie werden nichts ändern.

  3. Jasen

    Ihre Antwort ist unvergleichlich ... :)

  4. Nikson

    .Selten. Sie können diese Ausnahme sagen :) Aus den Regeln



Eine Nachricht schreiben