Information

Wie man gemauerte Schritte in einen Hang baut

Wie man gemauerte Schritte in einen Hang baut


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Steve Mason / Valueline / Getty Images

Ein Hang oder Hügel kann ein attraktives Element in einem Rasen oder Garten sein, das visuelles Interesse weckt und verschiedene Pflanzorte bietet. Sie können große Steinplatten oder Kalksteinplatten als einzelne Stufen verwenden, Stufen aus natürlichem oder abgebautem Gestein in Sand oder Mörtel bilden oder formellere Stufen mit Ziegeln bauen. Die grundlegende Stufenkonstruktion ist für alle Materialien ähnlich.

Schritt 1

Legen Sie die Grundlinie für die Stufen gerade den Hang hinunter oder gebogen. Setzen Sie einen Pfahl oben auf den Hügel und eine hohe Stange unten. Dehnen Sie eine Linie zwischen diesen beiden und gleichen Sie sie mit einer Linienebene aus. Messen Sie unten vom Boden bis zur Linie mit einem Maßband und messen Sie die Länge der Schritte, um den Anstieg in Zoll pro Fuß zu berechnen. Wenn der vertikale Abstand 5 Fuß und die Länge 20 Fuß beträgt, beträgt der Anstieg 4 Zoll pro Fuß.

Schritt 2

Entwerfen Sie die Stufen so, dass sie dem Anstieg und der Länge entsprechen. Machen Sie Stufen mindestens 9 cm tief und Riser auf jeder Stufe zwischen 7 und 9 cm hoch. Fügen Sie eine Landung oder ein extra breites Profil auf halber Strecke oder in jeder Kurve hinzu, wenn die Stufen ihre Richtung ändern. Planen Sie Laufflächen und Riser um die Abmessungen von Ziegeln, ungefähr 2 x 4 x 8 Zoll; vertikale Steine ​​mit horizontalen Steinen oben sind gute Riser.

  • Legen Sie die Grundlinie für die Stufen gerade den Hang hinunter oder gebogen.

Schritt 3

Markieren Sie die Breite der Stufen mit Pfählen und Maurerschnur auf beiden Seiten. Setzen Sie an jedem Riser-Standort Einsätze. Machen Sie in den meisten Fällen Schritte mit einer Breite von etwa 36 Zoll. Den Stufenbereich mit einem Spaten ausgraben; Graben Sie im Grunde genommen Stufen in den Schmutz, die etwa 6 Zoll tiefer sind als das geplante Endniveau der Stufen.

Schritt 4

Bringen Sie an jeder Seite jedes Profils und an jedem Steigpunkt eine temporäre Kunststoff- oder Holzbarriere an. Legen Sie 2 Zoll mittleren Kies in jede Lauffläche und verdichten Sie ihn fest mit einem Handstampfer. Fügen Sie 2 Zoll Sand oben auf dem Kies hinzu und verdichten Sie ihn.

  • Markieren Sie die Breite der Stufen mit Pfählen und Maurerschnur auf beiden Seiten.
  • Legen Sie 2 Zoll mittleren Kies in jede Lauffläche und verdichten Sie ihn fest mit einem Handstampfer.

Schritt 5

Beginnen Sie unten mit dem Platzieren von Steinen. Legen Sie sie in den Sand zwischen die Barrieren und richten Sie sie mit einer Ebene aus. Klopfen Sie mit einem Gummihammer auf sie, um sie auszurichten. Platzieren Sie die ersten Tragegurte mit dem Boden der Steine ​​hinter den Laufflächensteinen darunter. Fügen Sie oben Profil- und Riser-Steine ​​hinzu. Entfernen Sie die temporären Barrieren, während Sie sie durch Ziegel ersetzen.

Schritt 6

Fegen Sie mit einem Besen Sand in die Fugen zwischen den Ziegeln. Verwenden Sie Polymersand, der beim Befeuchten aushärtet. Lassen Sie den Sand absetzen und fegen Sie mehr Sand hinein, bis die Fugen vollständig versiegelt sind. Testen Sie die Schritte und stellen Sie alle Stufen ein, die uneben, locker oder wackelig sind.

  • Beginnen Sie am unteren Platzierungsstein.
  • Klopfen Sie mit einem Gummihammer auf sie, um sie auszurichten.


Schau das Video: Gartenmauer bauen mit Hohlsteinen. HORNBACH Meisterschmiede (Kann 2022).