Sonstiges

Schnell wachsende Bäume für Ohio

Schnell wachsende Bäume für Ohio


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gärtner in Ohio im Osten des Bundesstaates erleben normalerweise milde Sommer und kalte Winter, während Gärtner in den südlichen Regionen wärmere Sommer und längere Vegetationsperioden genießen. Gärtner in Ohio, die unter die Winterhärtezonen 5 und 6 des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) fallen, müssen Bäume anhand ihrer USDA-Zone sowie der Wachstumsrate, der reifen Größe und der Vitalität des Baumes auswählen. Viele schnell wachsende Bäume gedeihen in den Gärten von Ohio.

Rot-Ahorn

Der rote Ahorn (Acer rubrum), ein Baum aus der Familie der Aceraceae-Pflanzen, kommt natürlich in Mittel- und Ostnordamerika (N.A.) vor. Diese schnell wachsende Ahornsorte ist in den USDA-Zonen 3 bis 9 winterhart und erreicht eine Höhe zwischen 40 und 70 Fuß und eine Breite zwischen 30 und 50 Fuß. Dieser Baum bevorzugt leicht saure Böden an teilweise schattigen bis vollständig sonnigen Standorten. Die grünen Blätter färben sich im Herbst in verschiedenen Rot- und Orangetönen. Im März und April erscheinen rote Blütenbüschel, gefolgt von roten Früchten. Blatttrichter ernähren sich häufig vom Laub. Gärtner in Ohio pflanzen den kältetoleranten roten Ahorn oft als Straßenbaum oder Rasenbaum.

  • Gärtner in Ohio im Osten des Bundesstaates erleben normalerweise milde Sommer und kalte Winter, während Gärtner in den südlichen Regionen wärmere Sommer und längere Vegetationsperioden genießen.
  • Gärtner in Ohio pflanzen den kältetoleranten roten Ahorn oft als Straßenbaum oder Rasenbaum.

Sweet Bay Magnolie

Magnolienbäume (Magnolia virginiana) gehören zur Familie der Magnoliaceae-Pflanzen. Diese schnell wachsenden Bäume sind in den östlichen Regionen der Vereinigten Staaten beheimatet und gedeihen normalerweise in den USDA-Zonen 5 bis 10. Reife Magnolien der süßen Bucht sind sowohl in der Höhe als auch in der Verbreitung zwischen 10 und 35 Fuß groß. Diese Magnoliensorte bevorzugt feuchte Böden an teilweise schattigen bis vollständig sonnigen Standorten. Gärtner aus Ohio sollten diesen Baum an einem Ort pflanzen, der ihn vor Winterwetter schützt. Im Mai und Juni erscheinen nach Zitrone duftende weiße Blüten. Die grünen Blätter haben silbrige Unterseiten, während die auffälligen roten Früchte im Herbst reifen. Die süße Lorbeermagnolie leidet häufig unter Chlorisis, wenn sie in alkalische Böden gepflanzt wird. Gärtner verwenden diesen Baum häufig in Grenzen, Parks und Grundpflanzungen.

  • Magnolienbäume (Magnolia virginiana) gehören zur Familie der Magnoliaceae-Pflanzen.
  • Die süße Lorbeermagnolie leidet häufig unter Chlorisis, wenn sie in alkalische Böden gepflanzt wird.

Fluss Birke

Die Flussbirke (Betula nigra), ein Mitglied der Familie der Betulaceae, ist eine schnell wachsende Baumsorte, die eine Höhe zwischen 40 und 70 Fuß mit etwas kleineren Ausbreitungen erreicht. Dieser Baum stammt aus den östlichen Gebieten der USA und ist in den USDA-Zonen 4 bis 9 in der Regel gut geeignet. Im April und Mai blühen nicht auffällige Blüten. Männliche Bäume zeigen braune Blüten, während die Weibchen grüne Blüten tragen. Die Flussbirke bevorzugt feuchte, saure Böden in voller Sonne gegenüber Halbschattenpositionen. Die grünen Blätter färben sich im Herbst gelb. Geschwächte Flussbirken sind anfällig für Bronzebirkenbohrer. Gärtner in Ohio verwenden häufig Flussbirken entlang von Bächen und Teichen.

  • Die Flussbirke (Betula nigra), ein Mitglied der Familie der Betulaceae, ist eine schnell wachsende Baumsorte, die eine Höhe zwischen 40 und 70 Fuß mit etwas kleineren Ausbreitungen erreicht.

Spitzahorn

Der Spitzahorn (Acer platanoides) gehört zur Familie der Aceraceae-Pflanzen, die in den USDA-Zonen 3 bis 7 gedeihen. Dieser Baum hat eine Höhe von 40 bis 50 Fuß und eine etwas geringere Breite und bevorzugt feuchte, gut durchlässige Böden in voller Sonne . Diese schnell wachsende Ahornsorte verträgt verschiedene Arten von Böden, städtische Schadstoffe und Dürrebedingungen. Die dunkelgrünen Blätter färben sich im Herbst gelb, während im Frühjahr grüngelbe Blüten blühen. Spitzahorne leiden manchmal unter Verticillium-Welke und Blatttrichterbefall. Dieser Baum eignet sich gut als Schattenbaum in Gärten und Rasenflächen in Ohio.

Silberne Linde

Silberlinden (Tilia tomentosa), schnell wachsende Bäume in der Familie der Tiliaceae, erreichen eine Höhe von bis zu 70 Fuß und eine Breite von 50 Fuß. Dieser in Asien und Europa beheimatete Baum eignet sich gut für die USDA-Winterhärtezonen 4 bis 7. Im Juni und Juli blühen duftende, hellgelbe Blüten. Die silberne Linde bevorzugt feuchte, lehmige Böden an teilweise schattigen bis voll sonnigen Standorten. Die Blätter haben grüne Oberseiten und silberweiße Unterseiten. Mögliche Probleme sind japanische Käfer, Milben und Verticillium welken. Gärtner in Ohio verwenden häufig silberne Linden als Straßen-, Rasen- und Schattenbäume.

  • Der Spitzahorn (Acer platanoides) gehört zur Pflanzenfamilie der Aceraceae, die in den USDA-Zonen 3 bis 7 gedeiht.
  • Silberlinden (Tilia tomentosa), schnell wachsende Bäume in der Familie der Tiliaceae, erreichen eine Höhe von bis zu 70 Fuß und eine Breite von 50 Fuß.


Schau das Video: Paulownia im Anbaujahr, 1. und 2. Wuchsjahr Kiribaum, Blauglockenbaum, Cathaia (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Fercos

    Ein gutes Ergebnis wird erzielt

  2. Ardaleah

    Vertrauen gesagt, ist offensichtlich. Ich biete Ihnen an, Google.com zu durchsuchen

  3. Feldtun

    It is simply an amazing topic

  4. Voktilar

    Danke für die Erklärung, einfacher, besser ...

  5. Titus

    Ich denke du liegst falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben