Interessant

Wie man Topinambur erntet

Wie man Topinambur erntet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

fleur jaune Bild von Claudio Calcagno von Fotolia.com

Die Topinambur (Helianthus tuberosus L.), allgemein als Sunchoke bezeichnet, wird 9 Fuß hoch. Die Topinambur wird häufig in Salaten oder zum Einlegen verwendet und hat einen ähnlichen Geschmack wie eine Wasserkastanie. Die Knollen der Pflanze reifen im Spätsommer und frühen Herbst. Die meisten Knollen erreichen vor der Ernte eine Größe von 4 Zoll Länge und 3 Zoll Durchmesser.

Verteilen Sie vor dem ersten harten Einfrieren eine Schicht Stroh um die Topinamburpflanzen. Das Stroh verhindert, dass der Boden für den Anbau in kalten Gebieten zu stark gefriert.

  • Die Topinambur (Helianthus tuberosus L.), allgemein als Sunchoke bezeichnet, wird 9 Fuß hoch.
  • Als krautige Staude wächst die Pflanze weiter, wenn nach der Ernte nur noch eine geringe Menge Knollenwurzel im Boden verbleibt.

Ernten Sie die Topinambur nach dem ersten harten Einfrieren und töten Sie das obere Laub der Pflanze. In Gebieten mit milden Wintern können die Knollen erfolgreich bis in die Wintermonate geerntet werden.

Schneiden Sie das tote Wachstum der Pflanze vor der Ernte ab. Ein Rasenmäher eignet sich gut, um abgestorbenes Laub zu entfernen oder es mit Astschneidern abzuschneiden. Entsorgen Sie das tote Laub.

Harken Sie die Knollen mit einem Metallrechen. Verwenden Sie für nur eine oder zwei Pflanzen eine Schaufel, um die Knollen auszugraben und vom Boden abzuheben. Die Haut der Topinambur ist dünn, achten Sie also darauf, die Knollen bei der Ernte nicht zu beschädigen. Nehmen Sie sich Zeit, um die Knollen zu graben, und heben Sie sie vorsichtig vom Boden ab.

  • Ernten Sie die Topinambur nach dem ersten harten Einfrieren und töten Sie das obere Laub der Pflanze.
  • Verwenden Sie für nur eine oder zwei Pflanzen eine Schaufel, um die Knollen auszugraben und vom Boden abzuheben.

Lagern Sie die Topinambur sofort nach der Ernte. Kühlen Sie sie bei 32 ° Fahrenheit. Das Gemüse ist gut lagerfähig, wenn die relative Luftfeuchtigkeit bei 85 bis 95 Prozent gehalten wird.

Züchten Sie Topinambur in Behältern

Mischen Sie die Hälfte der einheimischen Gartenerde mit der Hälfte der Blumenerde oder des Komposts in einer Schubkarre oder einem anderen geeigneten Behälter. Füllen Sie einen 5-Gallonen-Behälter bis auf einen Abstand von 5 cm zum Rand mit der Mischung pro Topinamburknolle, die Sie pflanzen möchten. Pflanzen Sie im späten Winter oder frühen Frühling, wenn die Bodentemperatur etwa 50 Grad Fahrenheit beträgt. Der Boden in schwarzen Plastiktöpfen erwärmt sich wahrscheinlich früher als der Gartenboden. Stellen Sie den Topf in die volle Sonne. Wenn möglich, graben Sie es bis zu einem Drittel seiner Tiefe in den Boden, um zusätzliche Stabilität und Isolierung gegen Hitze-, Kälte- und Feuchtigkeitsverlust zu gewährleisten. Es ist kein Dünger erforderlich. Schneiden Sie das obere Wachstum an der Basis mit Scheren oder Astscheren ab, wenn die Blätter und Stiele verwelkt und braun sind. Kippen Sie den Topf und werfen Sie den Boden und die Knollenbüschel nach Bedarf heraus.

  • Lagern Sie die Topinambur sofort nach der Ernte.
  • Das Gemüse ist gut lagerfähig, wenn die relative Luftfeuchtigkeit bei 85 bis 95 Prozent gehalten wird.


Schau das Video: Das Wachstum des Topinambur bis zur Blüte - Vom Pflänzchen zum 3,50 Meter Giganten (Kann 2022).