Sammlungen

Wie man Himbeerpflanzen aus Samen pflanzt

Wie man Himbeerpflanzen aus Samen pflanzt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Himbeer Bild von Mat Hayward von Fotolia.com

Himbeeren wachsen auf Pflanzen, die stachelige Reben produzieren, die als Stöcke bekannt sind. Die aromatischen rosa und roten Beeren, die zahlreiche Samen enthalten, bieten Nahrung für die Nahrungssuche, einschließlich Hirsche und Vögel. Unter günstigen Umständen bringen die kleinen Samen dieser leckeren roten Beeren neue Pflanzen hervor.

Schichten Sie Ihre Himbeersamen, bevor Sie sie in Erde pflanzen. Wie verschiedene andere Arten von Samen benötigen Himbeeren eine Zeit kalter Temperaturen, um zu neuen Pflanzen zu keimen. Eine Handvoll Sphagnummoos in kaltem Wasser anfeuchten. Suchen Sie nach diesem Moos in Ihrem Gartencenter des Blumengeschäfts. Drücken Sie die überschüssige Feuchtigkeit leicht aus Ihrem Moos und streuen Sie Ihre Samen über das feuchte Moos. Aufrollen und in eine Plastiktüte mit Reißverschluss legen. Stellen Sie den Beutel mindestens einen Monat lang in Ihren Kühlschrank. Halten Sie die Temperatur im Kühlschrank zwischen 35 und 38 Grad F. Lassen Sie die Samen nicht in einer kalten Ecke Ihres Kühlschranks gefrieren.

  • Himbeeren wachsen auf Pflanzen, die stachelige Reben produzieren, die als Stöcke bekannt sind.
  • Schichten Sie Ihre Himbeersamen, bevor Sie sie in Erde pflanzen.

Füllen Sie eine Samenfläche mit steriler Blumenerde. Verwenden Sie eine Samenfläche mit einzelnen, biologisch abbaubaren Abschnitten, um eine einfache Transplantation empfindlicher Sämlinge zu ermöglichen. Glätten Sie den losen Boden mit den Fingerspitzen über die Samenfläche, um eine gleichmäßige Oberfläche für Ihre Samen zu erhalten.

Nehmen Sie das Sphagnummoos aus Ihrem Kühlschrank und rollen Sie es aus, um die Samen freizulegen. Zupfen Sie die feuchten Samen mit den Fingerspitzen aus dem Moos und legen Sie sie vorsichtig auf die Oberfläche des Bodens in Ihrer Samenfläche. Verteilen Sie die Samen gleichmäßig auf der Oberfläche, um ein Verklumpen neuer Sprossen zu vermeiden. Lassen Sie zwischen den Samen einen Abstand von ca. 1 cm. Decken Sie die Samen mit einer leichten Prise Blumenerde ab. Tragen Sie eine Schicht Blumenerde auf, die ungefähr doppelt so groß ist wie der Durchmesser Ihrer Himbeersamen.

  • Füllen Sie eine Samenfläche mit steriler Blumenerde.
  • Nehmen Sie das Sphagnummoos aus Ihrem Kühlschrank und rollen Sie es aus, um die Samen freizulegen.

Besprühen Sie Ihre gepflanzten Samen leicht mit Wasser. Stellen Sie die Samen an einen sonnigen, warmen Ort, um mit dem Keimen zu beginnen. Halten Sie den Boden leicht feucht, während die Himbeersamen sprießen, aber tränken Sie den Boden nicht. Überfüllen Sie Ihren Samen nicht mit Pflanzen oder Gegenständen in der Nähe. Diese Pflanzen leiden üblicherweise unter einer Dämpfung und benötigen während des Keimens einen ausreichenden Luftstrom.

Verdünnen Sie Ihre Himbeersämlinge, nachdem sie ihren zweiten Satz Blätter gebildet haben. Entfernen Sie spindelförmige und ungesunde Sämlinge, damit nur die stärksten in der Samenfläche verbleiben. Lassen Sie zwischen Ihren gesunden Sämlingen etwa 5 cm Platz. Verpflanzen Sie Ihre Himbeersämlinge nach dem letzten Frost der Saison im Freien.

  • Besprühen Sie Ihre gepflanzten Samen leicht mit Wasser.
  • Verdünnen Sie Ihre Himbeersämlinge, nachdem sie ihren zweiten Satz Blätter gebildet haben.


Schau das Video: Kiwis selber anbauen - Viele Tipps vom Gärtner (Kann 2022).