Sonstiges

Wie man Paradiesvogel-Pflanzen wiederbelebt

Wie man Paradiesvogel-Pflanzen wiederbelebt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Paradiesvogel Bild von Earl Robbins von Fotolia.com

Die Paradiesvogelpflanze (Strelitzia reginae) ist eine überraschend robuste tropische Schönheit mit aufrechten, paddelförmigen Blättern und auffälligen, lang anhaltenden Blüten. Wenn ihre Anforderungen erfüllt sind, sind Paradiesvogelpflanzen im Allgemeinen schädlingsfrei und kräftig. Pflanzen, die lange Zeit an derselben Stelle oder in demselben Behälter gewachsen sind, können jedoch Anzeichen eines Rückgangs aufweisen. In diesem Fall können sie mit wenigen einfachen Schritten erfolgreich wiederbelebt werden.

Graben Sie Ihren Paradiesvogel im späten Frühling bis Frühsommer aus, indem Sie vorsichtig mit einer Schaufel einen kreisförmigen Graben um die Basis der Pflanze ziehen. Stören Sie die Wurzeln so wenig wie möglich, indem Sie von allen Seiten mindestens einen Fuß vom Stiel entfernt graben. Geben Sie Topfpflanzen auf die Seite und klopfen Sie dann vorsichtig auf den Boden des Topfes, bis sich der Wurzelballen löst.

  • Die Paradiesvogelpflanze (Strelitzia reginae) ist eine überraschend robuste tropische Schönheit mit aufrechten, paddelförmigen Blättern und auffälligen, lang anhaltenden Blüten.
  • Wenn ihre Anforderungen erfüllt sind, sind Paradiesvogelpflanzen im Allgemeinen schädlingsfrei und kräftig.

Trennen Sie die Ableger vom Hauptstiel, indem Sie mit einem scharfen Messer die Verbindungsstolonen durchschneiden. Abhängig von der Größe der Mutterpflanze finden Sie möglicherweise mehrere davon. Vermeiden Sie es, den fleischigen Teil des Stiels beim Schneiden zu verletzen.

Fügen Sie dem Boden im ursprünglichen Pflanzloch organischen Kompost oder einen ausgewogenen Dünger hinzu.

Bereiten Sie neue Pflanzlöcher für die neu abgetrennten Triebe vor oder pflanzen Sie sie in Drei-Gallonen-Töpfe. Fügen Sie frische Blumenerde hinzu, die mit ausgewogenem Dünger für Topfproben modifiziert wurde.

Pflanzen Sie Ihren Paradiesvogel neu ein und achten Sie darauf, dass sich die Krone auf der Höhe befindet, auf der sie zuvor gewachsen ist. Pflanzen Sie die Ableger in 3-Gallonen-Töpfen oder direkt in neue Pflanzlöcher. Sichern Sie neue Ableger mit Holzpfählen, insbesondere wenn sie groß sind oder starken Winden ausgesetzt sind.

  • Trennen Sie die Ableger vom Hauptstamm, indem Sie mit einem scharfen Messer die Verbindungsstolonen durchschneiden.
  • Pflanzen Sie die Ableger in 3-Gallonen-Töpfen oder direkt in neue Pflanzlöcher.

Tragen Sie eine 2 bis 3 Zoll dicke Schicht organischen Mulchs wie Holzspäne auf Pflanzen im Freien auf. Vermeiden Sie das Mulchen innerhalb eines Abstands von 6 Zoll zu den Pflanzenkronen, um Fäulnis zu vermeiden.

Gießen Sie Ihre Paradiesvogelpflanzen beim Pflanzen gründlich und halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, bis neues Wachstum auftritt. Bewässern Sie Ihre Pflanzen häufiger, sobald sie sich etabliert haben, insbesondere bei warmem Wetter.

Übergießen Sie neu gepflanzte Paradiesvogelpflanzen nicht. Achten Sie auf Anzeichen von zu viel oder zu wenig Wasser, wie vergilbte Blätter oder verrottende Stängel.

Suchen Sie regelmäßig nach Insektenschädlingen wie Schuppen, Blattläusen und Raupen und bekämpfen Sie diese von Hand oder mit insektizider Seife.

Entfernen Sie abgestorbene Blätter und Blüten von Ihren Pflanzen, um ein ordentliches Erscheinungsbild zu erzielen und die Wahrscheinlichkeit von Pilzpathogenen zu verringern.


Schau das Video: Yacónsirup (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Torr

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.

  2. Upwood

    Ohne Zweifel.

  3. Kasia

    Ich empfehle Ihnen, Google.com auszuprobieren

  4. Vigis

    Herzlichen Glückwunsch, hervorragende Kommunikation



Eine Nachricht schreiben