Sonstiges

Beispiele für exotische Pflanzen

Beispiele für exotische Pflanzen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fleischfresser Bild von Vladdy von Fotolia.com

Pflanzen, die im alltäglichen Garten selten zu sehen sind, haben die Fantasie am stärksten im Griff. Obwohl viele exotische Pflanzen im Hausgarten kultiviert werden können, gibt es auch viele Arten, die besser in freier Wildbahn oder in botanischen Gärten gehalten werden.

Venusfliegenfalle

Die Venusfliegenfalle (Dionaea muscipula) gehört zur Familie der Sonnentauarten und ist eine krautige Pflanze, die nur in North und South Carolina in den USA heimisch ist. Die Pflanze ist fleischfressend und ergänzt ihre Ernährung, indem sie über einen ausgeklügelten Fangmechanismus Insektenbeute lockt und anzieht. Die Venusfliegenfalle ist wunderschön und exotisch und die am häufigsten kultivierte fleischfressende Pflanze. Die Venusfliegenfalle wächst in den USDA-Zonen 6 bis 8, sollte jedoch zu Hause in einem Terrarium gezüchtet werden, um die Luftfeuchtigkeit zu fördern. Die Venusfliegenfalle eignet sich am besten für helles, indirektes Sonnenlicht und eine nährstoffarme Blumenerde aus Torfmoos und Sand. Die Pflanze muss während der Vegetationsperiode häufig gewässert werden, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten. Venusfliegenfallen sollten niemals mit menschlicher Nahrung wie Feinkost gefüttert werden, und die Pflanze kann normalerweise ohne menschliches Eingreifen ihre eigenen Insekten fangen.

  • Pflanzen, die im alltäglichen Garten selten zu sehen sind, haben die Fantasie am stärksten im Griff.
  • Venusfliegenfallen sollten niemals mit menschlicher Nahrung wie Feinkost gefüttert werden, und die Pflanze kann normalerweise ohne menschliches Eingreifen ihre eigenen Insekten fangen.

Lila Beautyberry

tolles lila Bild von tomcat2170 von Fotolia.com

Lila Beautyberry (Callicarpa dichotoma) ist ein Strauch, der üblicherweise als exotischer Zierpflanze kultiviert wird. Die Pflanze zeichnet sich nicht nur durch ihr sattes grünes Laub und ihre rosa und lavendelfarbenen Blüten aus, sondern auch durch ihre Büschel leuchtend lila Beeren. Lila Beautyberry wächst am besten bei vollem Sonnenlicht oder Halbschatten in den USDA-Zonen 5B bis 8A. Der Strauch verträgt eine Reihe von Bodenbedingungen, von sauer über neutral bis alkalisch, solange der Boden gut entwässert und feucht ist. Lila Beautyberry ist in der Regel frei von Schädlingen, lässt sich leicht anbauen und ist eine hervorragende Pflanzenart in der Mitte des Hofes, wo die leuchtenden Beeren bewundert werden können.

Voodoo Lily

Die Voodoo-Lilie (Amorphophallus spp.), Auch Schlangenlilie genannt, ist eine bizarre Pflanze mit großen Blüten, die nach faulem Fleisch riechen, um ihre Hauptbestäuber (Fliegen) anzulocken. Die Voodoo-Lilie hat einen tiefvioletten Spatel, der durch einen wachsartigen, hervorstehenden schwarzen Spadix akzentuiert wird. Die exotische Pflanze, die eine Höhe von bis zu 6 Fuß erreichen kann, ist sicher ein Gesprächsstarter in jedem Garten, besonders mit ihrem wehenden Geruch. Die Pflanze wächst am besten in den USDA-Zonen 9 bis 11 im Vollschatten oder bei getupftem Sonnenlicht. Die Pflanze bevorzugt einen leicht sauren oder leicht alkalischen Boden. Gießen Sie die Lilie nach Bedarf.

  • Lila Beautyberry (Callicarpa dichotoma) ist ein Strauch, der üblicherweise als exotischer Zierpflanze kultiviert wird.
  • Lila Beautyberry wächst am besten bei vollem Sonnenlicht oder Halbschatten in den USDA-Zonen 5B bis 8A.
  • Der Strauch verträgt eine Reihe von Bodenbedingungen, von sauer über neutral bis alkalisch, solange der Boden gut entwässert und feucht ist.


Schau das Video: Exotische Pflanzen heran ziehen und Verlosung eines Samen Paketes (Kann 2022).