Sammlungen

Eigenschaften verschiedener Arten von Grassamen

Eigenschaften verschiedener Arten von Grassamen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anstatt Grasnarben abzulegen, pflanzen viele Hausbesitzer Grassamen, um einen neuen Rasen zu schaffen. Bei der Auswahl eines Grassamens spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, beispielsweise das Klima einer Region, einschließlich des jährlichen Niederschlags.

Kentucky Bluegrass Seed

Kentucky Bluegrass, eines der häufigsten Gräser der kühlen Jahreszeit, ist bekannt für seine blaugrüne Farbe. Obwohl es einen guten Rasen schafft, wenn es alleine angebaut wird, ist es noch besser, wenn es in einer Mischung enthalten ist. Diese Art von Grassamen braucht Zeit, um zu keimen und sich zu etablieren. Bei Trockenheit oder dichtem Schatten ist es nicht gut, reagiert aber auf hohes Mähen und ausreichende Düngung.

  • Anstatt Grasnarben abzulegen, pflanzen viele Hausbesitzer Grassamen, um einen neuen Rasen zu schaffen.
  • Bei so vielen verschiedenen Grassamen, aus denen Sie auswählen können, kann es jedoch verwirrend sein, welche Art von Samen Sie pflanzen möchten.

Zoysia

Zoysia, ein mittelgrünes bis dunkelgrünes Gras, ist ein warmes Wettergras, das im Süden und in wärmeren Regionen des Mittleren Westens am besten geeignet ist. Das Gras wird Mitte des Herbstes langsam braun und bleibt bis Mitte des Frühlings inaktiv. Es wächst langsam, obwohl es eine hohe Hitzetoleranz hat. Zoysia-Grassamen müssen im Frühjahr und Sommer gesät und gedüngt werden. Die Oberflächenläufer bieten eine dichte Matte und sind somit ein ideales Gras zur Reduzierung von Krabbengras und anderen Unkräutern.

St. Augustine Grassamen

St. Augustine ist ein warmes Wettergras, das hauptsächlich für Gebiete in Florida und an der Golfküste geeignet ist. Obwohl dieser Grassamen leicht zu züchten ist, benötigt er einen Mäher zum Mähen, da es sich um ein zähes und kursives Gras handelt. Rasenfarben sind dunkelgrün bis blaugrün. Insekten wie der Chinch Bug können den Rasen von St. Augustine schwer beschädigen.

  • Zoysia, ein mittelgrünes bis dunkelgrünes Gras, ist ein warmes Wettergras, das im Süden und in wärmeren Regionen des Mittleren Westens am besten geeignet ist.

Schwingel Grassamen

Schwingelgrassamen produzieren ein herzhaftes mehrjähriges Gras, das in verschiedenen Höhen von kurz bis hoch kommt. Schwingel bleibt grün, besonders im Winter, unabhängig davon, wie kalt das Wetter wird. Dieses Gras ist auch resistent gegen Trockenheit und hält dem Schatten besser stand als die meisten anderen Grasarten. Da der Schwingel mit der Zeit dünner wird, kann eine Übersaat dazu beitragen, die Grasnarbe zu verdicken, um eine höhere Pflanzendichte zu erzielen. Rotschwingel ist bekannt für den Anbau von dichtem und kompaktem Gras, das einen vollen und üppigen Rasen erzeugt. Hohes Schwingelgras ist natürlich, obwohl es ideal für Regionen ist, die ein hartes Gras benötigen.

Wiesengrassamen

Wiesengrassamen produzieren glatt gestieltes Wiesengras, das sehr widerstandsfähig gegen übermäßigen Rasenverkehr ist und in Zeiten extremer Dürre haltbar ist. Mit seinen langen, schlanken Blättern ist dieses Gras wie ein hoher Schwingel. Es eignet sich gut für kühles Klima und ist normalerweise auf Feldern und Weiden zu finden.

  • Schwingelgrassamen produzieren ein herzhaftes mehrjähriges Gras, das in verschiedenen Höhen von kurz bis hoch kommt.
  • Rotschwingel ist bekannt für den Anbau von dichtem und kompaktem Gras, das einen vollen und üppigen Rasen erzeugt.

Bahia Grassamen

Bahia-Gras kann leicht aus Samen gepflanzt werden und benötigt nur begrenzte Pflege. Es wächst gut in teilweiser Sonne oder Schatten in wärmeren Klimazonen. Bahias Farbe ist grün oder hellgrün und bleibt in den Herbst- und Wintermonaten grün. Es wächst gut auf trockenen, unfruchtbaren Böden und hält Verkehrsverschleiß und dichter Beweidung stand. Da Bahia dick wächst, kann es mit Unkraut konkurrieren.

Bermuda Grassamen

Bermuda-Grassamen eignen sich besser für wärmeres Klima und haben eine hohe Trockenheit und Hitzetoleranz für südliche Gebiete. In warmen Perioden breitet es sich schnell aus und wird braun und ruhend, beginnend mit dem ersten Frost bis zum späten Frühjahr. Bermuda-Gras ist die erste Wahl für Golfplätze, einschließlich Abschlag- und Putting-Bereiche.

  • Bahia-Gras kann leicht aus Samen gepflanzt werden und benötigt nur begrenzte Pflege.


Schau das Video: Rasenpflege Fehler die man vermeiden sollte - NewWonder555 (Kann 2022).