Interessant

Wie man Berberitze pflegt

Wie man Berberitze pflegt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

erstes Schneebild von Liga Lauzuma von Fotolia.com

Berberitze (Berberis) ist eine Gruppe von Sträuchern, die als Zierelemente in der Wohnlandschaft verwendet werden. Die beliebteste Berberitze ist die Japanerin, die zwischen 3 und 6 Fuß hoch wird, aber geschert werden kann, um eine dichte Hecke zu bilden. Berberitzen haben dornige Zweige, tragen Sie also dicke Handschuhe, wenn Sie mit der Pflanze arbeiten.

Wachsen Sie die Berberitze in der Sonne oder im Halbschatten. Die immergrünen Arten, insbesondere wenn sie in südlichen Regionen angebaut werden, benötigen Schatten am Nachmittag.

  • Berberitze (Berberis) ist eine Gruppe von Sträuchern, die als Zierelemente in der Wohnlandschaft verwendet werden.
  • Die beliebteste Berberitze ist die Japanerin, die zwischen 3 und 6 Fuß hoch wird, aber geschert werden kann, um eine dichte Hecke zu bilden.

Gießen Sie die Berberitze bis zu einer Tiefe von 6 Zoll und lassen Sie den Boden vollständig trocknen, bevor Sie ihn erneut gießen.

Befruchten Sie den Berberitzenbusch mit einer 10-10-10-Formel in der auf der Packung angegebenen Menge. Tragen Sie den Dünger im Frühjahr auf, nachdem alle Frostgefahr vorbei ist. Das Kalium im Dünger hilft der Berberitze, Pilzinfektionen abzuwehren, daher ist die Anwendung für die allgemeine Pflege der Pflanze von entscheidender Bedeutung.

Verteilen Sie jeden Frühling eine frische 3 bis 4 Zoll dicke Schicht Mulch um den Berberitzenbusch. Lassen Sie es nicht die Basis des Busches berühren und verteilen Sie es auf dem Boden bis zum äußersten Rand der Pflanze.

Beschneiden Sie nur überwachsene Berberitzenbüsche oder solche, die als formelle Absicherung angebaut werden. Schneiden Sie den bewachsenen Busch im Spätwinter bis auf 1 Fuß über den Boden.

  • Gießen Sie die Berberitze bis zu einer Tiefe von 6 Zoll und lassen Sie den Boden vollständig trocknen, bevor Sie ihn erneut gießen.

Untersuchen Sie den Berberitzenbusch regelmäßig auf Anzeichen von Insekten. Schuppen und Blattläuse greifen diese Pflanze manchmal an. Verwenden Sie Gartenbauöl in der auf dem Produktetikett angegebenen Menge, um den Befall zu bekämpfen.

Wachsen Sie eine Wand aus Berberitzenbüschen

Wählen Sie einen Standort mit frei entwässerndem Boden in einem sonnigen oder halbschattigen Bereich Ihres Grundstücks. Heben Sie alle Grasnarben sowie Stöcke, Steine ​​und andere Rückstände an und entsorgen Sie sie. Den ausgehobenen Boden mit Kompost bearbeiten. Positionieren Sie den ersten Berberitzenbusch in der Mitte des Grabens, ungefähr 1 Fuß vom Ende entfernt. Fügen Sie so lange Erde hinzu, bis der Graben vollständig ausgefüllt ist und die Berberitzenbüsche stabil sind und aufrecht stehen. Erstellen Sie eine 2 Zoll hohe Bodenberme um die Basis jedes Berberitzenstrauchs, um das Wasser auf die Wurzeln zu leiten. Hüllen Sie den Boden in einem 10-Zoll-Kreis um die Basis jedes Stammes. Die Berme nach dem Gießen flachdrücken. Tragen Sie beim Beschneiden von Berberitzen Handschuhe und eine scharfe Bypassschere, da diese dornig sind und die Zweige für kleinere Ambossscheren oft zu zäh sind.

  • Untersuchen Sie den Berberitzenbusch regelmäßig auf Anzeichen von Insekten.
  • Hüllen Sie den Boden in einem 10-Zoll-Kreis um die Basis jedes Stammes.


Schau das Video: Ziergräser schneiden und pflegen Garten-Video-Anleitung Tipps und Tricks vom Profi (Kann 2022).