Interessant

Wie man Obstbäume in Alabama züchtet

Wie man Obstbäume in Alabama züchtet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pflaumenbaum im Blütenbild von Maria Brzostowska von Fotolia.com

Aufgrund der charakteristisch milden Winter an der Küste Alabamas wird eine Vielzahl von Obstbäumen im Bundesstaat gut wachsen. Der Schlüssel zum Anbau guter Früchte in Alabama besteht darin, einen Baum an die richtige USDA-Winterhärtezone anzupassen und den Boden so zu verbessern, dass die Früchte gedeihen.

Konsultieren Sie die Karte der USDA-Winterhärtezone, um festzustellen, in welche Winterhärtezone Ihr Anbaugebiet fällt. Alabama fällt in die USDA-Zonen 7 und 8, wobei die Wintertemperaturen in den nördlichen Bergregionen selten unter 0 Grad Fahrenheit fallen. Die Sommertemperaturen in Südalabama liegen im Durchschnitt bei 80 ° F, können aber im Spätsommer über 100 ° F steigen.

Lassen Sie Ihren Boden im Herbst auf Frühjahrspflanzung testen. Das Alabama Cooperative Extension System unterhält ein Bodenlabor, das Ihren Boden testet und Empfehlungen zu Bodenänderungen gibt, um Nährstoffe, Bodenstruktur und pH-Wert basierend auf den Tests zu verbessern. Um einen Test einzureichen, wenden Sie sich an Ihr County Extension Office, um Unterlagen, Gebühren und Anweisungen zu erhalten, wie Sie eine Bodenprobe entnehmen und verpacken und wohin Sie sie senden können.

  • Aufgrund der charakteristisch milden Winter an der Küste Alabamas wird eine Vielzahl von Obstbäumen im Bundesstaat gut wachsen.
  • Der Schlüssel zum Anbau guter Früchte in Alabama besteht darin, einen Baum an die richtige USDA-Winterhärtezone anzupassen und den Boden so zu verbessern, dass die Früchte gedeihen.

Kaufen Sie Bodenänderungen auf der Grundlage der Empfehlungen des Bodentests für Schritt 2. Zu den Änderungen können Gips zum Aufbrechen von Lehmboden, Kompost, Gülle und organischem Material zur Anreicherung der Nährstoffstruktur des Bodens oder ein ausgewogener (10-10-10) Dünger gehören . Zusätzlich können Sie den pH-Wert Ihres Bodens anpassen, indem Sie Lyme hinzufügen, um den pH-Wert zu erhöhen, oder Schwefel, um ihn zu senken. Obstbäume benötigen einen pH-Wert zwischen 6,0 und 7,0, um Nährstoffe effektiv aufnehmen zu können.

Brechen Sie den Boden Ihres Obstgartens mit einem von einem Traktor gezogenen Scheibenpflug bis zu einer Tiefe von 30 cm auf. Sie können solche Geräte bei einem Verleih von Schwermaschinen mieten. Verbreiten Sie Ihre Änderungen mit einem Broadcast-Spreader bis zu einer Tiefe von 4 Zoll. Mischen Sie dann die Änderungen mit dem Boden, indem Sie erneut einen Pflug über den Boden führen. Durch die Änderung Ihres gesamten Obstgartens werden Obstbäume dazu angeregt, ein umfassendes Wurzelsystem zu entwickeln.

  • Kaufen Sie Bodenänderungen auf der Grundlage der Empfehlungen des Bodentests für Schritt 2.
  • Brechen Sie den Boden Ihres Obstgartens mit einem von einem Traktor gezogenen Scheibenpflug bis zu einer Tiefe von 30 cm auf.

Kaufen Sie Obstbäume in einem Obstgarten, der bestätigt, dass die Bäume für Ihre Region herzhaft sind. Apfel- und Birnbäume sollten hitzebeständige Hybriden sein. Steinobstbäume wie Pfirsiche, Pflaumen, Aprikosen und Kirschen gedeihen im unteren Teil des Staates. In den bergigen oberen Regionen müssen Sie möglicherweise Schutz vor plötzlicher Kälte in der Spätsaison bieten, damit diese früh blühenden Bäume Früchte tragen können.

Grabe ein Pflanzloch für deine Obstbäume, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen des Baumes, aber nicht tiefer. Legen Sie den Wurzelballen in das Pflanzloch und füllen Sie die Seiten mit Schmutz. Decken Sie die Oberseite des Wurzelballens kaum mit Schmutz ab. Gut gießen, bis sich die Bäume etabliert haben. Mulchen Sie um die Bäume herum, um sie im Wasser zu halten und zu verhindern, dass Gras um sie herum wächst.

  • Kaufen Sie Obstbäume in einem Obstgarten, der bestätigt, dass die Bäume für Ihre Region herzhaft sind.
  • Mulchen Sie um die Bäume herum, um sie im Wasser zu halten und zu verhindern, dass Gras um sie herum wächst.

Der offizielle Staatsboden von Alabama ist Bama-Boden, ein lehmiger, reicher und gut durchlässiger Delta-Boden, der für den südlichen und westlichen Teil des Staates charakteristisch ist. Der Rest von Alabama ist gekennzeichnet durch Appalachenplateau, Piemont und Hochlandböden, die eine tonartige Konsistenz haben.


Schau das Video: 15 wichtige Tipps für die Planung eines Obstgartens (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Hamid

    Märchen

  2. Balin

    Ich kenne mich damit gut aus. Ich kann bei der Lösung des Problems helfen. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

  3. Ladbroc

    Es ist interessant. Aufforderung, wo kann ich darüber lesen?

  4. Herald

    Ich finde das Thema sehr interessant. Lass uns mit dir per PN chatten.

  5. Azaria

    HIER NICHT REFERENZ



Eine Nachricht schreiben