Sonstiges

Identifizierung von Maulbeerbäumen

Identifizierung von Maulbeerbäumen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Amoras Silvestres Bild von Mauro Rodrigues von Fotolia.com

Als Kinder haben viele von uns wahrscheinlich das Lied "Here We Go Round the Mulberry Bush" gesungen, aber wenn Sie nicht in oder in der Nähe des Bundesstaates Texas aufgewachsen sind, haben Sie höchstwahrscheinlich noch nie eine Maulbeere in Buschform gesehen. Für den größten Teil des östlichen Teils der Vereinigten Staaten - insbesondere für das Ohio Valley - ist die Maulbeere kein Busch, sondern ein Baum, und sie wird von Menschen und Tieren wegen ihrer saftigen Frucht und ihrer schönen Ausbreitungsform sehr geliebt.

Typen

Maulbeerbild von Henryk Olszewski von Fotolia.com

Drei Arten von Maulbeerbäumen sind in den Vereinigten Staaten verbreitet - die rote Maulbeere, die weiße Maulbeere und die texanische Maulbeere. Während die roten und texanischen Maulbeeren in den USA beheimatet sind, wurde die weiße Maulbeere aus China importiert. Von den dreien wächst die rote Maulbeere am höchsten und erreicht eine Höhe von 60 Fuß, während der weiße Maulbeerbaum 40 Fuß erreichen kann. Die Texas Maulbeere kann in beiden Buschformen gefunden werden, die ungefähr 6 bis 12 Fuß oder in Baumform wachsen, aber selten über 25 Fuß in der Höhe erreichen.

Lebensraum

schwarz maulbeeren bild von romy mitterlechner von fotolia.com

Die roten und weißen Maulbeeren dominieren im Osten der USA und bevorzugen feuchte Bedingungen, insbesondere in Tälern, niedrigen Hängen und Auen. Während die texanische Maulbeere in Canyons und neben Bächen im Südwesten (meistens in West-Texas) vorkommt, bevorzugt sie trockenen, gut durchlässigen Boden.

  • Als Kinder haben viele von uns wahrscheinlich das Lied "Here We Go Round the Mulberry Bush" gesungen, aber wenn Sie nicht in oder in der Nähe des Bundesstaates Texas aufgewachsen sind, haben Sie höchstwahrscheinlich noch nie eine Maulbeere in Buschform gesehen.
  • Die roten und weißen Maulbeeren dominieren im Osten der USA und bevorzugen feuchte Bedingungen, insbesondere in Tälern, niedrigen Hängen und Auen.

Form oder Gestalt

ein Baumbild von timur1970 von Fotolia.com

Rote und weiße Maulbeerbäume brauchen Platz zum Wachsen, da sie dazu neigen, sich dicht ausbreitende Kronen zu haben, obwohl der rote Maulbeerbaum im Durchschnitt ein offeneres Aussehen hat als eine weiße Maulbeerbaum. Alle drei Maulbeeren sind normalerweise breiter als hoch und haben relativ kurze Stämme.

Rinde und Blätter

Maulbeeren besitzen eine schöne braune Rinde, die sich in senkrechten Graten oder Rissen entwickelt. Diese Risse können rot oder dunkelorange gefärbt sein, und die Rinde kann auch schuppig erscheinen. Die Blätter sind dunkelgrün und sehr glänzend, aber im Gegensatz zu vielen Bäumen sind Maulbeeren polymorph, was bedeutet, dass ein einzelner Baum normalerweise drei verschiedene Blattformen aufweist, einschließlich des traditionellen Ovals, einer Fäustlingsform und einer mehrlappigen Form. Unabhängig von der Form sind alle Maulbeerblätter gezahnt und wachsen abwechselnd an ihren Stielen.

Obst

schwarz maulbeeren bild von romy mitterlechner von fotolia.com

Im Frühling bringen Maulbeeren köstliche saftige Früchte hervor, die besonders von Vögeln geliebt werden. Die Früchte aller drei Sorten ähneln im Aussehen der Brombeere. Rote und texanische Maulbeeren entwickeln junge grüne Früchte, die zu einem dunkelroten Schwarz oder Purpur reifen. Wie zur Verwirrung reift die weiße Maulbeere zu einer blassweißgrünen Farbe, kann aber während ihrer unreifen Phase tatsächlich lila sein. Rote Maulbeeren reifen im Durchschnitt vor weißen Maulbeeren.

  • Rote und weiße Maulbeerbäume brauchen Platz zum Wachsen, da sie dazu neigen, sich dicht ausbreitende Kronen zu haben, obwohl der rote Maulbeerbaum im Durchschnitt ein offeneres Aussehen hat als eine weiße Maulbeerbaum.
  • Die Blätter sind dunkelgrün und sehr glänzend, aber im Gegensatz zu vielen Bäumen sind Maulbeeren polymorph, was bedeutet, dass ein einzelner Baum normalerweise drei verschiedene Blattformen aufweist, einschließlich des traditionellen Ovals, einer Fäustlingsform und einer mehrlappigen Form.


Schau das Video: Die weisse Maulbeere von Lubera zuckersüss wie Kinderbonbons (Kann 2022).