Information

Pflanzen, die Juckreiz verursachen

Pflanzen, die Juckreiz verursachen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Brennnessel Bild von iChip von Fotolia.com

Man muss nicht wandern, um mit einer juckreizerzeugenden Pflanze in Kontakt zu kommen. Um sich vor einem schmerzhaften und irritierenden Juckreiz zu schützen, ist es eine gute Idee zu wissen, worauf Sie achten müssen, bevor Sie sich nach draußen wagen.

Poison Ivy, Eiche und Sumach

Die wahrscheinlich bekanntesten Pflanzen, die Juckreiz verursachen, sind Poison Ivy, Poison Oak und Poison Sumac. Sie gehören alle zur selben Familie und enthalten ein Öl namens Urushiol, das bei etwa 50 bis 70 Prozent der Bevölkerung einen juckenden Hautausschlag verursacht. Giftefeu (Toxicodendron radicans) wächst in den kontinentalen Vereinigten Staaten mit Ausnahme des Südwestens, normalerweise entlang der Flussufer. Es hat drei glänzend grüne Blätter und einen roten Stiel. Poison Sumac (Toxicodendron vernix) ist ein holziger Strauch, der entlang des Mississippi wächst. Sumach hat lange Stängel mit 7 bis 13 ovalen Blättern, die paarweise auf einem roten Stängel angeordnet und mit einem einzigen Blatt belegt sind. Es gibt verschiedene Arten von Gifteichen, die alle drei Blätter haben, die normalerweise denen einer Eiche ähneln (daher der Name). Arten von Gifteichen werden im Allgemeinen nach Standort benannt: Westliche Gifteiche (Toxicodendron diversilobum) und Rocky Mountain-Gifteiche (Toxicodendron rydbergii) wachsen in den westlichen Vereinigten Staaten und Kanada, Atlantische Gifteiche (Toxicodendron pubescens) und östliche Gifteiche (Toxicodendron quercifolium) im Osten wachsen.

  • Man muss nicht wandern, um mit einer juckreizerzeugenden Pflanze in Kontakt zu kommen.
  • Es gibt verschiedene Arten von Gifteichen, die alle drei Blätter haben, die normalerweise denen einer Eiche ähneln (daher der Name).

Brennnesseln

Brennnessel Bild von Edsweb von Fotolia.com

Brennnessel ist der gebräuchliche Name für ungefähr 40 verschiedene Pflanzenarten der Gattung Urtica. Die meisten, aber nicht alle, haben spezielle nadelartige Haare, die abbrechen und bei Berührung ein Gift freisetzen. Das Gift kann Juckreiz und Schmerzen verursachen. Am häufigsten werden Brennnesseln (Urtica dioica und Urtica urens) gefunden. Brennnesseln sind groß und schlank. Die Stängel haben vier Seiten und ihre Blätter sind eiförmig mit gezackten Kanten.

Andere Brennnesseln

Die Brennnessel (Laportea canadensis) ist eine Cousine der Brennnessel und kann den gleichen Effekt wie eine Brennnessel erzielen. Die stechenden Haare befinden sich jedoch nur am Stiel und nicht an den eiförmigen Blättern. Die Wolfsmilch oder Brennnessel (Cnidoscolus stimulosus) ist weder eine echte Brennnessel noch eine Beziehung zu ihnen. Es hat seinen Namen, weil es mit stechenden Haaren bedeckt ist. Es hat Blätter mit drei bis fünf Lappen und produziert eine kleine weiße Blume.

  • Brennnessel ist der gebräuchliche Name für ungefähr 40 verschiedene Pflanzenarten der Gattung Urtica.
  • Die Brennnessel (Laportea canadensis) ist eine Cousine der Brennnessel und kann den gleichen Effekt wie eine Brennnessel erzielen.

Blau-grüne Alge

Juckreiz produzierende Pflanzen sind nicht auf Land beschränkt, sondern befinden sich sowohl im Salzwasser als auch im Süßwasser. Es ist bekannt, dass Cyanobakterien oder Blaualgen "Schwimmer jucken" oder "Algendermatitis" verursachen. Verschiedene Arten können Juckreiz verursachen, aber die häufigsten sind Lyngbya majuscula, Schizothrix calcicola und Oscillatoria nigroviridis. Alle drei leben in tropischen und subtropischen Gewässern. Sie werden normalerweise im Wasser gesehen, wenn sie blühen, und sie lassen das Wasser wie grüne Farbe erscheinen oder bilden eine dicke Matte oder Schaum am Ufer.


Schau das Video: Stelle diese Pflanzen in dein Schlafzimmer, um besser schlafen zu können! (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Pert

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Ich schlage vor, es zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Wann

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  3. Heitor

    Zugegeben, das ist eine lustige Antwort

  4. Fraine

    Gerne nehme ich an. Die Frage ist interessant, ich werde auch an der Diskussion teilnehmen. Gemeinsam können wir zu einer richtigen Antwort kommen. Ich bin versichert.

  5. Lauriano

    Ich gratuliere, Ihr Gedanke ist nützlich

  6. Harrington

    Meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben