Interessant

Wie man Hostas zur besten Zeit transplantiert

Wie man Hostas zur besten Zeit transplantiert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Funkie-Blüter Bild von bbroianigo von Fotolia.com

Hostas mit Ursprung in Asien kamen im 19. Jahrhundert nach Amerika. Blumen können weiß sein, Lavendeltöne oder ein sattes Purpur, und einige sind duftend. Hostas bevorzugen einen gut durchlässigen, feuchten Boden an einem schattigen Ort. Die beste Zeit für die Transplantation von Hostas ist im Frühjahr oder Herbst.

Platzieren Sie die Schaufel 6 bis 8 Zoll vom Klumpen entfernt. Graben Sie ungefähr 10 Zoll aus.

  • Hostas mit Ursprung in Asien kamen im 19. Jahrhundert nach Amerika.
  • Seit dieser Zeit wurden Hostas ausgiebig gezüchtet, wodurch eine breite Palette von Laubfarben entstanden ist, von eisblau und bunt (grün und weiß) bis zu Gold.

Heben Sie den Klumpen in einem Stück an. Verwenden Sie zwei Spatenschaufeln auf beiden Seiten, um den Klumpen in einem Stück herauszuheben.

Bei Bedarf teilen und den Klumpen in mehrere Stücke mit jeweils einer beträchtlichen Anzahl von Wurzeln trennen.

Verschieben Sie die Hosta an ihren neuen Standort. Hostas bevorzugen einen schattigen Ort.

Beschneiden Sie beschädigte Wurzeln oder Blätter mit einer Schere, wenn Sie während der Vegetationsperiode verpflanzen.

Graben Sie ein Loch, das einige Zentimeter breiter und tiefer ist als der vorhandene Klumpen oder die Teilung. Pflanzmischung hinzufügen und Pflanze in Loch setzen. Verfüllen Sie den Boden, während Sie gehen. Der Boden sollte nicht höher sein als das ursprüngliche Niveau am alten Standort.

  • Heben Sie den Klumpen in einem Stück an.
  • Bei Bedarf teilen und den Klumpen in mehrere Stücke mit jeweils einer beträchtlichen Anzahl von Wurzeln trennen.

Sieben Tage lang jeden Tag gießen, dann den Wasserbedarf überwachen und bei Bedarf mehr gießen. Hostas benötigen in der Regel etwa 1 Zoll Wasser pro Woche.

Düngen Sie die folgende Quelle mit einem Standard-Gartendünger wie 10-10-10.

Das Garden Gate Magazine sagt, dass Hostas im Frühling, Sommer oder Herbst transplantiert oder geteilt werden können. Dies kann einfacher sein, bevor die Pflanzen im Frühjahr aktiv wachsen. Hostas müssen laut der University of Minnesota Extension selten geteilt werden.

Vermeiden Sie das Umpflanzen, Teilen oder Gießen während der Hitze des Tages. Zu viel Sonne versengt die Blätter. Zu viel Schatten führt zu langsamem Wachstum und Variationsverlust. Pflanzen Sie nicht zu tief, da die Pflanzen verrotten.


Schau das Video: Was passiert, wenn ein Kopf transplantiert wird? (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Tasunke

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen.

  2. Jarman

    Ich bestätige. Alle oben haben die Wahrheit gesagt. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren.

  3. Pachu'a

    Es wird von selbst verstanden.

  4. Eteocles

    Gerne nehme ich an. Die Frage ist interessant, ich werde auch an der Diskussion teilnehmen. Ich weiß, dass wir gemeinsam zu einer richtigen Antwort kommen können.

  5. Ahern

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Lassen Sie uns dies diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  6. Muzuru

    Was für eine anmutige Antwort

  7. Zulkikree

    Meiner Meinung nach ist dies offensichtlich. Ich empfehle Ihnen, Google.com auszuprobieren



Eine Nachricht schreiben