Sonstiges

Die besten Eichen für North Carolina

Die besten Eichen für North Carolina


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eichel auf Eiche Bild von Marek Kosmal von Fotolia.com

Die Eiche sieht stattlich aus und hat interessante Laub- und Eichhörnchen anziehende Eicheln. Von den westlichen Bergen und dem Piemont bis zur sandigen Küstenebene im Osten gibt es eine Eiche, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Weiße Eiche

Die Weißeiche (Quercus alba) wächst langsam zu einem massiven, monströsen Schattenbaum heran und wächst überall im Staat, solange der Boden nicht feucht ist. Ein tiefer, fruchtbarer und saurer Boden ist am besten, aber Weißeiche ist anpassungsfähig.

Scharlachrote Eiche

Lebendiges burgunderrotes und rotes Herbstlaub macht scharlachrote Eiche (Quercus coccinea) beliebt für Parks und große Gärten. Es wächst auch schnell in allen Regionen und Böden von North Carolina.

  • Die Eiche sieht stattlich aus und hat interessante Laub- und Eichhörnchen anziehende Eicheln.
  • Lebendiges burgunderrotes und rotes Herbstlaub macht scharlachrote Eiche (Quercus coccinea) beliebt für Parks und große Gärten.

Wassereiche

Wassereiche (Quercus nigra) ist für alle Teile des Staates geeignet und wächst schnell zu einem großen, rund überdachten Schattenbaum.

Pin Eiche

Wenn Ihnen hartnäckiges braunes Laub im Winter nichts ausmacht, wächst die Stifteiche (Quercus palustris) schnell. Es ist ein großartiger Schattenbaum, aber wegen der niedrigen Äste sollte es nicht als Straßenbaum in North Carolina verwendet werden.

Weideneiche

Manchmal fälschlicherweise "Stifteiche" genannt, weil die schmalen, linearen Blätter die Weideneiche (Quercus phellos) einen spektakulären Schatten oder Straßenbaum bilden, der im Maßstab von Wohnhäusern steht. Es ist tolerant gegenüber Hitze, Trockenheit und verdichteten Böden und wächst in feuchten sauren Böden landesweit am schnellsten.

Live Oak

Der Inbegriff des Baumes des amerikanischen Südens, lebende Eiche (Quercus virginiana), ist am besten im Osten von North Carolina, 150 Meilen vom Atlantik entfernt. Langsam wachsend, braucht es einen großen Rasen oder eine Landschaft. In ungewöhnlich kalten Wintern kann das Laub vollständig abfallen, und entlang der Küste kann der Salznebel die Schönheit dieses Baumes beeinträchtigen.

  • Wassereiche (Quercus nigra) ist für alle Teile des Staates geeignet und wächst schnell zu einem großen, rund überdachten Schattenbaum.
  • Manchmal fälschlicherweise "Stifteiche" genannt, weil die schmalen, linearen Blätter die Weideneiche (Quercus phellos) einen spektakulären Schatten oder Straßenbaum bilden, der im Maßstab von Wohnhäusern steht.

Overcup Eiche

Die Overcup-Eiche (Quercus lyrata) produziert große Eicheln und eignet sich hervorragend für verdichtete Böden mit vielen verschiedenen pH-Werten. Es bildet einen perfekt abgerundeten Baldachin und eignet sich perfekt für Parkplatz- oder Autobahnmediane.

Laurel Oak

Lorbeereiche (Quercus hemisphaerica) hat buntes neues Frühlingslaub und ist im Herbst und Winter nur teilweise laubabwerfend. Verwenden Sie es als Park oder Schattenbaum in unfruchtbaren, verdichteten oder trockenen Böden im ganzen Bundesstaat.

Südliche Roteiche

Die südliche Roteiche (Quercus falcata) verträgt unfruchtbare Ödlandböden überall dort, wo der Boden niemals feucht ist und andere große Schattenbäume versagen. Es wächst landesweit.

Nicht heimische Eichen

Die in Asien beheimatete Sägezahneiche (Quercus acutissima) eignet sich gut für gut durchlässige saure Böden. Die englische Eiche (Quercus robur) verträgt trockene Böden, kann jedoch aufgrund der Luftfeuchtigkeit Pilzprobleme auf den Blättern haben. Schwieriger zu finden und zu kaufen, sind sowohl chinesische immergrüne Eiche (Quercus myrsinifolia) als auch blaue japanische Eiche (Quercus glauca) aus Asien in den östlichen zwei Dritteln des Staates am besten. Japanische immergrüne Eiche (Quercus acuta) sollte nur in der sandigen Küstenebene im Osten angebaut werden.

  • Die Overcup-Eiche (Quercus lyrata) produziert große Eicheln und eignet sich hervorragend für verdichtete Böden mit vielen verschiedenen pH-Werten.
  • Die südliche Roteiche (Quercus falcata) verträgt unfruchtbare Ödlandböden überall dort, wo der Boden niemals feucht ist und andere große Schattenbäume versagen.


Schau das Video: MIT DEM HERZEN GLAUBEN. REINHARD HIRTLER 2019. NEUER BUND. JESUSCREW. ES IST VOLLBRACHT (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Denzell

    nicht wirklich

  2. Tygozahn

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin versichert. Lassen Sie uns darüber diskutieren.

  3. Fonsie

    Ich finde, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin sicher. Wir werden diskutieren. Schreiben Sie in PM, wir werden kommunizieren.

  4. Oxa

    Wonderful, very precious phrase



Eine Nachricht schreiben