Sonstiges

Palo Azul Kräuterpflanze

Palo Azul Kräuterpflanze


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Palo azul ist der gebräuchlichste Name für Eysenhardtia polystachya, einen Strauch oder Baum der Familie der Fabiaceae oder Hülsenfrüchte, der in Nord- und Zentralmexiko und Arizona beheimatet ist. Die jungen Zweige sind mit feinen Haaren bedeckt und das Laub weist zusammengesetzte, gepaarte Blättchen in Gruppen von zwei bis vier auf. Im Frühjahr erscheinen 3-Zoll-Blütenstiele mit duftenden, weißen Blütenbüscheln, gefolgt von 3-Zoll-langen Samenkapseln. Palo azul ist von medizinischer und ethnobotanischer oder kultureller Bedeutung.

Geschichte

Palo azul ist seit Jahrhunderten bekannt. Der mexikanische Gelehrte Martin de la Cruz aus dem 16. Jahrhundert beschrieb Palo Azul als Schluckaufbehandlung. Im selben Jahrhundert verschrieb der Gelehrte Francisco Hernandez die Pflanze gegen eine Reihe von entzündlichen und verdauungsfördernden Erkrankungen. Noch eine andere Autorität, der Schriftsteller Juan de Esteyneffer aus dem 18. Jahrhundert, schlug vor, Palo Azul als Diuretikum und Heilmittel gegen Nierenerkrankungen zu verwenden. Im 19. Jahrhundert beschrieben Schriftsteller der mexikanischen Gesellschaft für Naturgeschichte die traditionelle Verwendung der Pflanze als Diuretikum.

  • Palo azul ist der gebräuchlichste Name für Eysenhardtia polystachya, einen Strauch oder Baum der Familie der Fabiaceae oder Hülsenfrüchte, der in Nord- und Zentralmexiko und Arizona beheimatet ist.
  • Im 19. Jahrhundert beschrieben Schriftsteller der mexikanischen Gesellschaft für Naturgeschichte die traditionelle Verwendung der Pflanze als Diuretikum.

Namen

Palo azul ist auch als Nierenholz, Palo Dulce und Palo Santo bekannt. Palo azul bedeutet auf Spanisch "blauer Stock", möglicherweise als Hinweis auf den aus seinem Holz gewonnenen blauen Farbstoff. Palo Dulce bedeutet "süßer Stock" und Palo Santo bedeutet "heiliger Stock". Der Name Nierenholz bezieht sich auf die angeblichen medizinischen Eigenschaften der Pflanze. Andere Eysenhardtia-Arten sind auch als Nierenholz bekannt.

Traditionelle medizinische Verwendung

Palo azul wurde als traditionelles mexikanisches Mittel gegen Nierenprobleme wie blutigen Urin und Nierensteine ​​eingesetzt. Es wurde in Form eines Tees konsumiert, der aus den Blättern und Stielen der Pflanze gebraut wurde. Der gleiche Tee wurde verwendet, um Fehlgeburten vorzubeugen. Die Blüten von Palo Azul wurden mit anderen Blüten, einschließlich Holunderblüten, kombiniert, um einen Extrakt herzustellen, der Kindern zur Behandlung gegeben wurde Durchfall. Eine Rindeninfusion wurde manchmal zur Empfängnisverhütung verwendet. Präparate aus Palo Azul-Pflanzenteilen wurden intern zur Behandlung von Diabetes eingenommen und extern angewendet, um Wunden zu reinigen und die Augen auszuwaschen.

  • Palo azul ist auch als Nierenholz, Palo Dulce und Palo Santo bekannt.
  • Die Blüten von Palo Azul wurden mit anderen Blüten, einschließlich Holunderblüten, kombiniert, um einen Extrakt herzustellen, der Kindern zur Behandlung von Durchfall verabreicht wurde.

Kultur

Palo azul ist eine ausgezeichnete Landschaftspflanze, insbesondere für Xeriscape- oder trockene Gartensituationen. Es kann durch Samen oder Nadelholzstecklinge vermehrt werden, die im Herbst gesammelt werden. Die Bäume kommen auf natürliche Weise in trockenen, felsigen Böden vor und sollten an Orten mit hervorragender Drainage gepflanzt werden. Wasser bis zur Etablierung; Danach sollte eine minimale Bewässerung erforderlich sein. Gruppieren Sie für die Xeriscape-Landschaftsgestaltung Palo-Azul-Bäume mit anderen Pflanzen, die einen geringen Wasserbedarf haben.

Lebensraumpflanzen

Mitglieder der Familie Eysenhardtia oder Kidneywood wurden als Nahrungsquelle für das Durchsuchen von Rindern, Schafen und Ziegen verwendet. Sie sind auch attraktiv für Hirsche. Die duftenden weißen Blüten sind eine ausgezeichnete Nektarquelle für Honigbienen und ziehen auch Schmetterlinge an. Nierenholz ist auch das Larvenfutter des Dogface-Schmetterlings.

  • Palo azul ist eine ausgezeichnete Landschaftspflanze, insbesondere für Xeriscape- oder trockene Gartensituationen.


Schau das Video: How to Make Palo Azul Tea: Tea Time (Kann 2022).