Sammlungen

Was sind die Vorteile eines Gewächshauses in Hawaii?

Was sind die Vorteile eines Gewächshauses in Hawaii?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gewächshausbild von .shock von Fotolia.com

Bei ganzjährig milden Temperaturen, reichlich Regen und sonnigem Himmel würden nur wenige jemals denken, dass es vorteilhaft wäre, Pflanzen in einem Gewächshaus auf Hawaii zu züchten. Während viele Pflanzen in Hawaii im Freien gedeihen, können einige Gartensituationen in einem Gewächshaus besser funktionieren.

Schutz vor Schädlingen

Einer der Hauptvorteile des Gewächshausanbaus in Hawaii ist der Schutz, den die kontrollierte Umgebung gegen Schädlinge bieten kann. Nach Angaben des USDA gedeihen eingeführte Insektenschädlinge wie die orientalische Fruchtfliege und die Melonenfliege das ganze Jahr über in den warmen Tropen und schädigen die sich entwickelnden Pflanzen erheblich. Tomaten, Paprika und Kürbis sind besonders anfällig für diese Insekten. Gut gebaute Gewächshäuser können Schnecken und Schnecken, schwere Pflanzenschädlinge, die auch für den Menschen gefährlich sein können, wirksam ausschließen. In Hawaii tragen Schnecken einen mikroskopisch kleinen parasitären Nematoden, der beim Menschen eine als Rattenlungenkrankheit bezeichnete Erkrankung verursacht. Gewächshäuser können Pflanzen auch vor hungrigen Tieren wie Ratten und Mungos schützen.

  • Bei ganzjährig milden Temperaturen, reichlich Regen und sonnigem Himmel würden nur wenige jemals denken, dass es vorteilhaft wäre, Pflanzen in einem Gewächshaus auf Hawaii zu züchten.
  • Nach Angaben des USDA gedeihen eingeführte Insektenschädlinge wie die orientalische Fruchtfliege und die Melonenfliege das ganze Jahr über in den warmen Tropen und schädigen die sich entwickelnden Pflanzen erheblich.

Schutz vor übermäßigem Regen

Insbesondere in Luvgebieten auf den Hawaii-Inseln mit hohen jährlichen Niederschlägen bieten Gewächshäuser Schutz vor übermäßigem Regen, der zu Pilzinfektionen und schlechten Erträgen führen kann. Unregelmäßiger und unvorhersehbarer Niederschlag zur falschen Zeit kann dazu führen, dass reifende Tomaten sich spalten, Blattgemüse verrotten und sprießende Samen dezimieren. Laut dem Agrarzentrum für kontrollierte Umwelt der Universität von Arizona ermöglichen Polyethylen- oder andere Kunststoffabdeckungen eine kontrollierte Bewässerung und verbessern die Wachstumsbedingungen erheblich.

Schutz vor starker Sonneneinstrahlung

An sonnigen Lee-Standorten ist die tropische Sonne für bestimmte gemäßigte Kulturen wie Salat, Spinat und Erbsen zu stark. Mit Stoffbezügen im Gewächshausschatten können Gärtner das Licht anpassen, um für jede Ernte die optimale Helligkeit zu erzielen. Einige kommerziell angebaute Blumen wie Orchideen und Anthurien haben zarte Blätter und Blüten, die leicht in der Sonne brennen. Sie sollten also unter einem schattigen Tuch wachsen.

  • Insbesondere in Luvgebieten auf den Hawaii-Inseln mit hohen jährlichen Niederschlägen bieten Gewächshäuser Schutz vor übermäßigem Regen, der zu Pilzinfektionen und schlechten Erträgen führen kann.
  • Einige kommerziell angebaute Blumen wie Orchideen und Anthurien haben zarte Blätter und Blüten, die leicht in der Sonne brennen.


Schau das Video: Grüne Wege im Gewächshaus. Düngung und Aufleitesystem für Tomaten. Biogemüsehof Dicken 2019 (Kann 2022).