Sonstiges

Wie man Himbeerpflanzen vermehrt

Wie man Himbeerpflanzen vermehrt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der einfache Weg, einen roten Himbeerfleck unkompliziert zu bevölkern, besteht darin, ihn einfach von selbst verteilen zu lassen. Lassen Sie die Pflanzen im ersten Jahr wie gewohnt für Ihre Region wachsen und bauen Sie gesunde Wurzelsysteme auf. Kultivieren Sie die Fläche Anfang nächsten Frühlings, bevor die Pflanzen grün werden. Innerhalb von 2 bis 3 Monaten tauchen überall auf dem Pflaster neue Pflanzen auf.

Himbeeren sollten nicht in Gebieten gepflanzt werden, in denen kürzlich Paprika, Auberginen, Tomaten oder Kartoffeln angebaut wurden, da sonst Verticillium im Boden welken kann. Dieser Pilz kann Beerenpflanzen schwer schädigen oder sogar töten.

Himbeeren sind köstliche kleine Häppchen, die leicht zu züchten und zu vermehren sind. Während diese Pflanzen aus Samen vermehrt werden können, werden sie nicht "wahr" und es ist nicht abzusehen, was Sie am Ende haben werden. Alle Himbeeren können durch einfaches Teilen der Wurzeln der Mutterpflanze geklont werden. Wenn dies jedoch nicht zu Ihnen passt, gibt es Alternativen. Himbeerpflanzenarten werden lose in zwei Klassifikationen unterteilt und können mit verschiedenen Methoden vermehrt werden. Rote Himbeeren umfassen alle roten oder gelben Sorten und werden aus Saugnäpfen oder Wurzelstecklingen gezüchtet. Die Black-Cap-Klasse besteht aus schwarzen und lila Arten, von denen keine Saugnäpfe aussenden. Stattdessen lassen sie sich leicht überlagern.

  • Himbeeren sind köstliche kleine Häppchen, die leicht zu züchten und zu vermehren sind.
  • Himbeerpflanzenarten werden lose in zwei Klassifikationen unterteilt und können mit verschiedenen Methoden vermehrt werden.

Rote Himbeeren von Sucker Shoots

Überprüfen Sie die Basis Ihrer roten Himbeerpflanzen auf neue Triebe, nachdem im Frühjahr alle Frostgefahr vorüber ist. Sie sind schnell zu erkennen, da sie eine viel hellere Farbe haben als ältere Stöcke.

Trennen Sie den neuen Trieb von der Himbeerpflanze der Mutter, wenn er mindestens 6 bis 8 Zoll groß ist. Bis dahin wird es sein eigenes gesundes Wurzelsystem haben. Schieben Sie einen scharfen Gartenspaten vertikal zwischen die Pflanze und ihren Trieb und teilen Sie ihre Wurzelsysteme unter die Bodenlinie.

Pflanzen Sie den neuen Himbeerspross in Ihrem Anbaugebiet in der Tiefe, die er beim Wachsen auf dem Elternteil eingenommen hat. Stellen Sie sicher, dass alle Himbeeren genügend Platz haben und zwischen ihnen jeweils 3 bis 5 Fuß Platz bleiben.

  • Überprüfen Sie die Basis Ihrer roten Himbeerpflanzen auf neue Triebe, nachdem im Frühjahr alle Frostgefahr vorüber ist.
  • Pflanzen Sie den neuen Himbeerspross in Ihrem Anbaugebiet in der Tiefe, die er beim Wachsen auf dem Elternteil eingenommen hat.

Gießen und düngen Sie die neuen Himbeerpflanzen so, wie Sie Ihre älteren Pflanzen pflegen. Achten Sie jedoch besonders darauf, sie frei von Unkraut zu halten.

Tipp Schichtung von Himbeeren mit schwarzer Kappe

Untersuchen Sie Ihre reife schwarze oder lila Himbeerpflanze Ende August. Inzwischen sollten Stöcke gewachsen sein, die so lang sind, dass sie hängen, und einige der Spitzen berühren möglicherweise bereits den Boden. Diese eignen sich perfekt zum Überlagern von Spitzen.

Graben Sie ein 3 bis 4 Zoll tiefes Loch genau dort, wo sich die Spitze der Pflanze berührt oder wo der Stock leicht gebogen werden kann, damit seine Spitze leicht den Boden berühren kann.

Stecken Sie die Spitze des Stocks direkt in das Loch und bedecken Sie es mit Erde. Zuerst wächst die Spitze nach unten. Aber bald wird es sich stark nach oben biegen und Wurzeln werden sich natürlich auf der Biegung entwickeln.

  • Gießen und düngen Sie die neuen Himbeerpflanzen so, wie Sie Ihre älteren Pflanzen pflegen.
  • Aber bald wird es sich stark nach oben biegen und Wurzeln werden sich natürlich auf der Biegung entwickeln.

Halten Sie die Spitze wässrig, damit der Boden gleichmäßig feucht, aber nicht feucht oder nass ist. Bald wird es als neue Pflanze aus dem Boden hervorgehen. Es ist nicht nötig, es bis zum nächsten Jahr zu füttern.

Trennen Sie die neue schwarze Himbeerpflanze im späten Herbst oder Anfang nächsten Frühlings vom Elternteil. Sie können es genau dort lassen, wo es ist, wenn zwischen ihm und anderen Pflanzen genügend Platz ist. Oder Sie können es woanders verpflanzen. Behandeln Sie die Pflanze mit der Spitzenschicht genauso wie die anderen schwarzen Himbeeren. Mittlerweile ist es groß und gesund genug, dass die Wartungsanforderungen denen älterer Exemplare in Ihrer Region entsprechen.

  • Halten Sie die Spitze wässrig, damit der Boden gleichmäßig feucht, aber nicht feucht oder nass ist.
  • Sie können es genau dort lassen, wo es ist, wenn zwischen ihm und anderen Pflanzen genügend Platz ist.


Schau das Video: Himbeeren pflanzen (Kann 2022).