Interessant

Eine Leyland-Zypresse als Hecke

Eine Leyland-Zypresse als Hecke

Leyland-Zypresse ist ein weit verbreitetes Immergrün, das für Hecken und Windschutz verwendet wird. Für Standort, Pflanzen und Beschneiden ist eine sorgfältige Planung erforderlich, um ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung sicherzustellen.

Ort

Suchen Sie nach Gebieten mit voller Sonne, um Leyland-Zypressen als Hecken zu verwenden. Schattierte Stellen können die Fülle der unteren Äste verringern, da der Baum Energie für das Aufwärtswachstum in eine vollständige Sonnenumgebung verwendet. Gebiete mit starkem Wind können Bäume aufgrund ihrer flachen Wurzelentwicklung umstürzen.

  • Leyland-Zypresse ist ein weit verbreitetes Immergrün, das für Hecken und Windschutz verwendet wird.
  • Leyland-Zypressen können mit zunehmender Reife geformt und geformt werden.

Pflanzen

Pflanzen Sie im Frühjahr Leyland-Zypressenhecken. Der anfängliche Abstand von 6 bis 10 Fuß ist bei Bäumen aufgrund des schnellen Wachstums üblich, obwohl es bis zu sieben Jahre dauern kann, bis Leyland-Zypressenbäume Lücken in einer festen Hecke füllen. Leyland-Zypressen können innerhalb von fünf Jahren einen Wachstumspunkt erreichen, an dem es aufgrund falscher Abstände zu einer Überfüllung kommt. Diese Bäume wachsen durchschnittlich 3 bis 4 Fuß pro Jahr bis zur Reife. Grabe Löcher, die dreimal so groß sind wie der Wurzelballen. Packen Sie nach dem Einbringen Erde um den Wurzelballen und sättigen Sie die Erde mit Wasser. Legen Sie eine Schicht Mulch 1 1/2 mal so weit wie der Abstand zwischen dem Rumpf und der Tropfleitung der Gliedmaßen, um die Feuchtigkeitsspeicherung während der ersten Wachstumsphasen sicherzustellen.

  • Pflanzen Sie im Frühjahr Leyland-Zypressenhecken.
  • Legen Sie eine Schicht Mulch, die 1 1/2 mal so groß ist wie der Abstand zwischen dem Rumpf und der Tropfleitung der Gliedmaßen, um die Feuchtigkeitsspeicherung in den ersten Wachstumsphasen sicherzustellen.

Beschneidung

Das Beschneiden von Heyland-Zypressenhecken wird notwendig, wenn der Baum eine Höhe von 20 Fuß erreicht. In dieser Höhe werden die Bäume überfüllt und senden Feuchtigkeit und Energie an die Spitze des Baumes, um ausreichend Sonnenlicht zu erreichen, wodurch den unteren Gliedmaßen die benötigten Nährstoffe entzogen werden. Achten Sie darauf, dass die unteren Gliedmaßen spröde werden und sterben, wenn dies auftritt. Das Auffüllen der Leyland-Zypresse auf 20 Fuß reduziert den Baumstress.

Toleranz

Leyland-Zypressen wachsen hauptsächlich in Küsten- und Südklima der Vereinigten Staaten, können aber auch in nördlichen Gebieten angebaut werden. Diese Bäume vertragen Temperaturen bis zu 8 Grad Fahrenheit, wenn sie jung sind, und 0 Grad F in der Reife. Verwenden Sie feuchte, gut durchlässige Böden für optimale Wachstumsbedingungen, obwohl Leyland-Zypressen auf verschiedenen Böden wachsen können.

  • Das Beschneiden von Leyland-Zypressenhecken ist erforderlich, wenn der Baum eine Höhe von 20 Fuß erreicht.
  • In dieser Höhe werden die Bäume überfüllt und senden Feuchtigkeit und Energie an die Spitze des Baumes, um ausreichend Sonnenlicht zu erreichen, wodurch den unteren Gliedmaßen die benötigten Nährstoffe entzogen werden.

Gesundheitsprobleme

Achten Sie bei langen Trockenperioden auf Krebs in den oberen Zweigen. Halten Sie die Bäume gut beabstandet, um dieses Problem zu vermeiden. Die Luftzirkulation muss aufrechterhalten werden, um mögliche Krankheitsprobleme zu vermeiden.


Schau das Video: Thuja Hecke bei Hitze gießen Eibe Lebensbaum Hitzewelle Hitzeknall braune Stellen Hitzeschaden Hecke (Januar 2022).