Interessant

Wie man Torfpellets macht

Wie man Torfpellets macht

Wie man Torfpellets macht. Sie bieten Samen die richtige Umgebung zum Keimen und den anfänglichen organischen Dünger, den junge Pflanzen benötigen, wenn sie in den Garten gestellt werden. Sie könnten Torftöpfe im Laden kaufen, aber wenn Sie sie selbst herstellen, sparen Sie Geld und geben Ihnen die Eigenständigkeit, nach der sich Gärtner oft sehnen.

Kochen Sie ungefähr 1 Pint Wasser.

Fügen Sie langsam einen Umschlag mit nicht aromatisierter Gelatine hinzu, bis sich der Inhalt vollständig aufgelöst hat.

Gelatinemischung vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen Gelatine und Blumenerde in einem Eimer mischen, bis die Mischung zusammenhält. Eine Hülle Gelatine behandelt ungefähr 10 Pfund Blumenerde. Verwenden Sie für beste Ergebnisse eine Blumenerde mit hohem Torfgehalt.

  • Torfpellets bieten Gärtnern Komfort und nachgewiesene Samenstartergebnisse.
  • Nach dem Abkühlen Gelatine und Blumenerde in einem Eimer mischen, bis die Mischung zusammenhält.

Stellen Sie eine Tomatenmarkdose mit beiden Enden auf eine harte Oberfläche und füllen Sie die Dose zur Hälfte mit der Mischung. Jeder kleine Zylinder mit zwei offenen Enden könnte die Tomatenmarkdose ersetzen.

Stampfen Sie den Boden mit einem runden Gegenstand, z. B. der Oberseite der Dose. Wenn der Boden verdichtet ist, drücken Sie leicht auf den Boden, um ihn aus der Dose zu nehmen.

Den Boden neuer Torfpellets leicht mit dem Finger einrücken und die Samen in den eingedrückten Boden legen. Samen können sofort in Torfpellets gepflanzt werden, auch wenn der Torf noch feucht ist.

Starten Sie Tomatenpflanzen in Torfpellets

Sammeln Sie einige Behälter für die Torfpellets. Durchsuchen Sie Ihre recycelbaren Waren nach Artikeln, die Sie dafür wiederverwenden können. Das Hauptziel ist, dass der Gegenstand Wasser hält und Ihre Möbel schützt. Idealerweise sollten Sie eine Steckdose in der Nähe haben, an die Sie ein Wachstumslicht oder fluoreszierendes Licht anschließen können, damit die neuen Sprossen Licht haben können, unabhängig davon, ob die Sonne scheint oder nicht. In jeden Behälter dreimal so viel Wasser wie die Torfpellets geben. Stechen Sie mit der Spitze eines Bleistifts oder eines Essstäbchens ein kleines Loch in die Oberseite des Torfpellets. Lassen Sie einen Tomatensamen in das Loch fallen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis jedes Torfpellet einen Samen enthält. Beschriften Sie jeden Behälter mit einem Marker, damit Sie wissen, welche Art von Tomatensamen Sie gepflanzt haben. Wenn Sie nur eine Sorte gepflanzt haben, können Sie diesen Schritt überspringen. Wenn die Pflanzen auftauchen, heben Sie das Licht leicht an. Fügen Sie den Torfpellets Wasser hinzu, wenn sie sich trocken anfühlen.

  • Stellen Sie eine Tomatenmarkdose mit beiden Enden auf eine harte Oberfläche und füllen Sie die Dose zur Hälfte mit der Mischung.
  • Stampfen Sie den Boden mit einem runden Gegenstand, z. B. der Oberseite der Dose.

Klebebandkanten der Tomatenmark können mit Klebeband versehen werden, um Schnitte zu vermeiden. Wenn Sie eine Blumenerde mit niedrigem Torfgehalt haben, kaufen Sie eine Tüte Torfmoos und mischen Sie sie zur Hälfte mit Ihrer normalen Blumenerde.


Schau das Video: Torf im Aquarium - Wie setze ich ihn richtig ein? Schwarzwasser Biotopaquarium (Januar 2022).