Information

Hühnerrassen: Sultan

Hühnerrassen: Sultan


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Herkunft, Verbreitung und wirtschaftliche Merkmale

Huhn wahrscheinlich südosteuropäischer Herkunft. 1854 erreichten die ersten Exemplare das Vereinigte Königreich.

Morphologische Eigenschaften

Es hat ein reichlich vorhandenes Büschel aus Croissantwappen und blau-weißen Tarsos, die auf sehr elegante Weise gekleidet sind.
Im FIAV-Standard zugelassene Farben: Schwarz und Weiß; Blau und Buff wurden ebenfalls ausgewählt.
Mittelgewicht:
- Hahn 1,5-2 kg
- Henne 1,0-1,5 kg

Sultan Rasse Hahn

Sultan Rasse Hahn und Henne (Foto http://sunshineopia.webs.com)

Rassestandard - FIAV

I - ALLGEMEINE

Ursprung
Südost Europa. 1854 erreichten die ersten Exemplare das Vereinigte Königreich.

Ei
Mindestgewicht 50 g.
Schalenfarbe: weiß.

Ring
Hahn: 18
Henne: 16

II - TYP UND ADRESSEN FÜR DIE AUSWAHL
Eine Zwischenform zwischen einem großen und einem Zwerghuhn eines gemeinsamen Typs, kurz und kurz; Gewohnheit von nur mittlerer Größe; reichlich Gefieder; Vorhandensein von Vorschloss, Bart, gefiederten Fußwurzeln und Geier Sprunggelenken; fünf Finger. Die Henne ist kompakter und hat ein niedrigeres Lager.

III - STANDARD
Allgemeines Aussehen und Eigenschaften der Rasse

1- FORM
Kofferraum: ziemlich kurz; breit und tief; horizontal getragen.
Kopf: kurz, mittel breit mit gut entwickelten Schädelhernien, die ein volles Vorderschloss stützen.
Schnabel: kurz; stark gebogen; große und ausgestellte Nasenöffnungen; fleischfarben, bleiblau erlaubt.
Augen: ziemlich groß; rotbraune Iris.
Wappen: kleines Wappen mit konischen Hörnern in V-Form, möglicherweise beide gleich lang; direkt über der Basis des Schnabels vor dem Büschel positioniert.
Bargigli: sehr klein und rot, vom Bart verdeckt.
Gesicht: rot, kaum sichtbar, da es mit Bart und Favoriten bedeckt ist.
Mumps: klein, rot, vom Bart und den Favoriten verdeckt.
Büschel: voluminös und voll, darf aber die Sicht nicht verhindern; im Hahn mit langen und schmalen Federn, leicht geteilt zugelassen; kugelförmig in der Henne; Der Rücken bedeckt den Nacken und den oberen Teil des Halses.
Bart: voluminös; so einzigartig wie möglich mit Favoriten; weiches Gefieder.
Hals: kurz und stark; leicht nach hinten gewölbt getragen; reichlich vorhandener und langer Umhang, der die Schultern teilweise bedeckt.
Schultern: breit und gerundet.
Rücken: breit; ziemlich kurz wegen des reichlich vorhandenen Gefieders des Umhangs; leicht wieder montiert; Das Gefieder des Rumpfes ist reichlich vorhanden und gut entwickelt und bedeckt die Flügelspitzen.
Flügel: mittellang; gut am Körper haftend und leicht niedrige Durchflussraten.
Schwanz: voll und breit; Strömung ganz erkannt; große, sichelförmige, säbelförmige, kleine, mehr gebogene sichelförmige.
Brust: hervorstehend, breit, tief und gut gerundet.
Beine: Beine gut gespreizt, kurz; teilweise durch das Gefieder des Bauches und der Hüften verborgen; vollständig gefiedert mit langen Geier-Sprunggelenken, die aus langen und starren Federn bestehen, deren Ende leicht nach unten zeigt. Tarsi nur von mittlerer Länge; stark gefiedert; Außenseiten des fächerförmigen Schuhs; dunkelblau, hellblau oder fleischverträglich. Fünf gut getrennte Finger; gefiederter Außen- und Mittelfinger.
Bauch: voll und breit mit weichem Gefieder.

2 - GEWICHTE
ROOSTER: Kg. 1,5-2,0
HEN: Kg. 1,0-1,5

Erhebliche Mängel:
Grobe oder zu eckige Form; Gewohnheit zu hoch; unterentwickeltes oder hängendes Büschel; armer Bart; Fehlen von Federn der Tarsi und Geier Sprunggelenke; Fehlen des fünften Fingers; blaues Leder; Sichtfeld zu klein oder Null.

3 - Gefieder
Exterieur: sehr voll mit reichlich vorhandener Bettdecke; leichte Lagerbildung.

IV - FARBEN:

WEISS
GALLO und GALLINA
Reines Weiß. Bei Vorhandensein von blauen Fußwurzeln wird eine gelbliche Reflexion toleriert, insbesondere im Hahn.
Schwerwiegende Mängel: Vorhandensein von Stiften anderer Farbe.

SCHWARZ
GALLO und GALLINA
Schwarz mit hellgrünen Reflexen.
Schwerwiegende Mängel: Bronzetöne und Violetttöne; Stifte anderer Farbe.


Video: E87 Haubenhühner Geschichte und Rassen bei HAPPY HUHN - Sultanhühner, Paduaner, Spitzhauben, Hühner (Kann 2022).