Information

Bulbose, Rhizomatous und Tuberous

Bulbose, Rhizomatous und Tuberous

Bulbose, Rhizomatous und Tuberous

Knollige, rhizomatöse und knollige Pflanzen sind krautige Pflanzen mit vergrößerten unterirdischen Organen und verschiedenen Formen, aus denen sich die Wurzeln und vegetativen Spitzen entwickeln, aus denen die Stängel entstehen, die im apikalen Teil einzelne Blüten oder Blütenstände hervorbringen.
Zierknollenpflanzen werden das ganze Jahr über im Garten, Gewächshaus oder in der Wohnung angebaut. In der Wohnung können auch viele Frühlingsknollenpflanzen gezüchtet werden, wodurch Winterblüten entstehen. Wie die Zwiebeln sind die Knollen und Rhizome transformierte Stängel, die die Reservesubstanzen enthalten und zahlreiche Knospen (auch Augen genannt) haben, aus denen jeweils eine neue Pflanze durch Teilung gewonnen werden kann.

Glühbirnen

Die Zwiebeln sind unterirdische Stängel mit Funktionen der Nährstoffreserve. Der Stiel der Zwiebel, Scheibe genannt, hat an der Basis eine sehr breite Kegelform, in die die mehr oder weniger fleischigen Blätter (Catafilli) eingesetzt werden. Zahlreiche zufällige Wurzeln sprießen aus der Basis der Scheibe, während sich die Blütenformen auf der gegenüberliegenden Seite in direkter Fortsetzung mit der Spitze der Scheibe bilden.
Das bulbotubero Es ist ein unterirdisches Organ einiger krautiger Monokotyledonen (z. B. Gladiolus, Safran) mit Reservefunktionen. Ähnlich wie die Knolle wird sie von einem kurzen und dicken Stiel gebildet, der in Schuppen gewickelt ist, die dünner sind als die einer Zwiebel.

Narzissenzwiebeln (Foto www.srgc.org.uk)

Rhizome

Das Rhizom ist ein Stamm, der größtenteils unterirdisch ist, aber auch auf dem Boden kriecht, mit einem horizontalen Verlauf, der obere Knospen erzeugt, aus denen sich Saugnäpfe entwickeln, und untere Wurzeln. Es ist reich an Reservenährstoffen. Es kann mehr oder weniger vergrößert sein oder ein knollenartiges Aussehen haben.

Rhizome der Iris (Foto http://aplnj.com)

Knollen

Die Knolle ist ein geschwollenes unterirdisches Organ, das aus der Umwandlung eines Stammes oder einer Wurzel stammt. es ist reich an Reservesubstanzen. Es kann andere Pflanzen aus den latenten Knospen seiner Oberfläche erzeugen.

Knollen von Dalia (Foto www.cooltropicalplants.com)


Video: Tuberous Sclerosis Complex TSC. USMLE Step 1 Neurology Mnemonic (Januar 2022).