Information

Die Nachrichten des Gallo Nero-Projekts: Kunsthandwerk von Pistoia

Die Nachrichten des Gallo Nero-Projekts: Kunsthandwerk von Pistoia


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Der Agrario-Stand


Mario Giannone auf der Ausstellung


Silvia del Consorzio Gallo nero

Kunsthandwerksmarkt Show - Pistoia

Vom 17. bis 25. April 2004 nahmen einige Exemplare des schwarzen Hahns an der Kunsthandwerksmarktausstellung teil, die von der ehemaligen Provinz Pistoia in Breda organisiert wurde.

Der für das Agrartechnische Institut reservierte Lampio-Stand wurde von prof. Malgericon ist eine reiche Sammlung von Pflanzen und Blumen, die eine großartige Kulisse für die berühmten Schwarzen Gallier geschaffen haben.

Es sind zwei schwarze Hähne ausgestellt (beide der Valdarno-Rasse) und der berühmtere George, ein neuerer sizilianischer weißer Champion der italienischen Rasse bei der National Avian Review von Reggio Emilia.

Große Beteiligung der Öffentlichkeit nicht nur aus der Toskana.

Die Ausstellung war eine wichtige Gelegenheit, das Projekt vorzustellen und die Schönheit dieser Hühnerrasse bekannt zu machen.

Der Besuch von Silvia Fiorentini, die das Consorzio del Gallo Nero vertrat, war sehr willkommen. Bei dieser Gelegenheit nahm sie an, mit Adolfini, dem jungen und vielversprechenden Sohn von Adolf, verewigt zu werden.


Die Schüler der 4-D-Klasse wechselten sich am Stand ab und versorgten die Besucher während der gesamten Eröffnungszeit der Ausstellung mit Informationen, die von der Schönheit und dem Gesang der Tiere fasziniert waren.

Iproff nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil. Giannone und Salvaterra und viele mythische Eltern der Gallo Nero Jungen.

Andere Studenten des Technikers, prof. Malgeri, Prof. Paganucci und varicollaboratori sowie technische Assistenten des Unternehmens.

Sehr willkommen, besonders für Kinder, der Besuch von Frances, der kleinen Gans, die am 7. April im Agrario geboren wurde. Obwohl er darauf bedacht war, Mama und Papa zu treffen (die im Landhaus von Barbara, der italienischen Meisterin der Ausdauer zu Pferd, auf ihn warteten), wollte er die Ausstellung, die er besuchte, nicht verpassen, um den Jungen zu folgen, die ihn in den ersten Tagen seines Lebens mit Liebe wie einen Hund betreuten.

GEHE ZUM INDENEWS INDEX


Einige Schüler und Salvaterraallo stehen


Simone mit Vater und Mutter


Kleine Frances bei der Show


Video: Davide Cassani: Gli ultimi 15 giorni prima della granfondo (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Fegar

    Ich sehe darin keinen Sinn.

  2. Junris

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht recht. Lass uns diskutieren.

  3. Lambrett

    Für mich ist es nicht klar

  4. Kirkley

    In der Tat und wie ich vorher nicht bemerkt habe

  5. Akinotilar

    Ich denke, das ist der falsche Weg.

  6. Akinoramar

    junger Mann



Eine Nachricht schreiben