Information

Pilze: Lactarius torminosus

Pilze: Lactarius torminosus



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Klasse: Basidiomyceten
Wissenschaftlicher Name: Lactarius torminosus (Schaeffer: Fries) Persoon
Volksname: Peveraccio von Koliken

Morphologische Eigenschaften

Hut: 4-12 cm, von Orange-Creme bis Teint rosa, konvex, dann abgeflacht, in der Mitte niedergedrückt, mit mehr oder weniger deutlichen konzentrischen Bereichen von dunkelroter Farbe, Oberfläche von langem und dichtem Haar bedeckt, Evolventenrand.
Kiemen: dicht, fest, mit vielen Lamellen, hellem Ockerlachs, absteigend.
Stengel: 2-6 x 1-2 cm, von weißlich bis orange-pink, fest, gefüllt.
Fleisch: weiß, dick, fest, mit einem fruchtigen Geruch und einem leicht scharfen Geschmack.
Latex: weiß, sehr scharf.
Spore: blasse Creme.

Lactarius torminosus (Foto Carlo www.actafungorum.org)

Essbarkeit, Lebensraum und Beobachtungen

Beziehung zur umgebenden Pflanzenumgebung: Symbiontenpilz.
Im Sommer-Herbst im Birkenwald.
Giftig: verursacht schwere Darmstörungen aufgrund des Vorhandenseins von Acroresinoidsubstanzen.


Video: Juli 2020-Sommerpilze ohne Ende (August 2022).