Information

Pilze: Lactarius porninsis

Pilze: Lactarius porninsis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Klasse: Basidiomyceten
Wissenschaftlicher Name: Lactarius porninsis Rolland
Synonym: Agaricus aurantiacus - Lactarius aurantiacus
Vulgäre Namen: Milchpilz - Laresot

Morphologische Eigenschaften

Hut: 3-7 cm, manchmal orange mit konzentrischen Kreisen, viskos für sonst trockene Luftfeuchtigkeit.
Kiemen: dicht, am Stiel leicht abfallend, zuerst weiß, dann ockerorange.
Stengel: 3-6 x 0,8-1,5 cm, zuerst voll, dann hohl, hellorange.
Fleisch: weiß oder orange gelb; Geruch nach Orangenschale und bitterem Geschmack.
Spore: gelblich.

Lactarius porninsis

Essbarkeit, Lebensraum und Beobachtungen

Beziehung zur umgebenden Pflanzenumgebung: Symbiontenpilz.
Es wird in Lärchenwäldern gefunden. Sommer Herbst.
Es sollte nicht konsumiert werden, wie die meisten weißen Latex Lattari. Es kann Magenverstimmung verursachen.


Video: NA HOUBÁCH (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Zulkisar

    Das Thema ist interessant, ich werde an einer Diskussion teilnehmen. Ich weiß, dass wir zusammen eine richtige Antwort geben können.



Eine Nachricht schreiben